1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969

Chronik 1965 - Papst sorgte für Aufsehen mit seiner Rede vor der UNO

Der Besuch, den die britische Königin Elizabeth II. der Bundesrepublik Deutschland im Frühjahr 1965 abstattete, war nicht nur ein Medienereignis ersten Ranges, sondern auch eine versöhnliche Geste von britischer Seite. Zwischen diesem und dem letzten Besuch eines Monarchen Großbritanniens in Deutschland lagen zwei Weltkriege. Die BRD bestand erst 16 Jahre und verkraftete diesen Staatsbesuch souverän, auch wenn er an Pracht kaum zu übertreffen war und somit auch enorme Kosten verursacht hatte. Im selben Jahr starb Winston Churchill, der heute als der bedeutendste, britische Politiker des 20. Jahrhunderts gilt.
Er war eine internationale Berühmtheit und war ein Leben lang sehr viel Anerkennung zuteil geworden: der Friedensnobelpreisträger, der Arzt, Philosoph und Organist Albert Schweitzer. In diesem Jahr starb er 90-jährig in Lambaréné im afrikanischen Gabun.
Erstmalig sprach ein Papst vor der Generalversammlung der UNO. Die Rede von Papst Paul VI. war ein Friedensappell an die Welt und so Aufsehen erregend, dass sie als eine der bemerkenswerten Reden der 20. Jahrhunderts in die Geschichte einging.
Während in der DDR der Regimekritiker Wolf Biermann mit der Tragik eines Auftrittsverbotes zu kämpfen hatte, hatten die Menschen in Pakistan ihren Kampf gegen einen Wirbelsturm bereits im Ansatz verloren. Es starben etwa 30.000 Menschen.

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1965...

Wer war 1965 Bundeskanzler?
Ludwig Erhard war Bundeskanzler 1965
Wer war 1965 Bundespräsident?
Heinrich Lübke war Bundespräsident 1965
Wer war 1965 Präsident der Vereinigten Staaten?
1965 war Lyndon B. Johnson amerikanischer Präsident
Wer war 1965 deutscher Meister?
SV Werder Bremen war deutscher Meister 1965
Wer war 1965 Formel 1 Weltmeister?
Jim Clark war mit Lotus-Climax Formel 1 Weltmeister 1965
Wichtige Ereignisse 1965 & Schlagzeilen 1965 Chronik
Im Jahre 1965
Artur Fischer erfindet Fischertechnik.
Der Wiederaufbau des Bergdorfes Bardou wird begonnen.
Die deutsche Hard-Rock-Band Scorpions wird gegründet.
Erstmals wird der Krawattenmann des Jahres gewählt
Wolf Biermann wird in der DDR erstmals mit Auftrittsverbot bestraft.
Arno Penzias und Robert Woodrow Wilson entdecken die kosmische Hintergrundstrahlung
Die Antibabypille kommt in der DDR auf den Markt
Entwicklung des Sailwing, des ersten Gleitschirms.

Wichtige Ereignisse 1965 & Schlagzeilen 1965


Januar 1965

Die beiden deutschen Staaten waren uneins. Nicht zum ersten Mal. Diesmal ging es darum, ob es sich bei ihren Handelsbeziehungen um Außenhandel oder um innerdeutschen Handel handeln würde. Dafür konnte sich sich Bundeswehr-Soldaten über eine Solderhöhung freuen. Ganz andere Probleme wurden in der UdSSR gelöst. Dort hatte man, um das Vorhandensein des einstigen 1964 gestürzten Parteichefs Nikita S. Chruschtschow ignorieren zu können, ein Austauschblatt für Schreibtischkalender herausgegeben, auf dem der Geburtsvermerk von Chruschtschow fehlte. Damit war der Fall für die Sowjets erledigt. In der BRD war der Wahlsieg des West-Berliner Regierenden Bürgermeisters Willy Brandt bei den Bundestagswahlen möglich geworden. Der kündigte eine neue Ostpolitik an.
Alle Ereignisse im Januar 1965

Februar 1965

München machte mobil. Dahinter verbarg sich der Beginn des Baus der städtischen Untergrundbahn. In weiten Gebieten Kaliforniens und Japans war ebenfalls Mobilität geboten, denn aus Furcht vor einer großen Flutwelle, die durch ein Seebeben im nördlichen Pazifik entstehen konnte, waren mehr als 100.000 Menschen auf der Flucht in höher gelegene Regionen. In Griechenland hatten die Menschen mit einer Wetterkatastrophe zu kämpfen. Eine Kältewelle war mit starken Schneestürmen dahergekommen und hatte die Temperaturen auf bis zu minus 16 Grad sinken lassen. Starke Schneefälle hatten auch im bundesdeutschen Sauerland zu widrigen Verhältnissen geführt. Lawinen wurden losgesprengt und auch der Süden Bayern war mit meterhohen Schneemassen eingedeckt.
Alle Ereignisse im Februar 1965

März 1965

Das Feinbild, das die beiden deutschen Staaten gegenseitig von dem jeweils anderen Land schufen, machte die deutsch-deutsche Situation immer unerträglicher. Und ausgerechnet da hatte sich Ägypten einen politischen „Fehltritt“ geleistet. Der DDR-Regierungschef war nach Kairo gereist und wurde dort empfangen, so, als gäbe es eine DDR. Eine souveräne DDR. Das ging der Bundesrepublik dann doch zu weit. Sie stellte prompt die Wirtschaftshilfe für Ägypten ein. Schließlich war der real-sozialistische Staat in der Welt längst noch nicht überall anerkannt. Aber wenigstens war im Kino für Unterhaltung gesorgt. Der Italo-Western „Für eine Handvoll Dollar“ mit Clint Eastwood war als erster seiner Art in die BRD-Kinos gekommen.
Alle Ereignisse im März 1965

April 1965

Einer der Filme, der die Sechziger lange überdauerte, war das Filmmusical „My Fair Lady“. Er erhielt insgesamt acht Oscars und wurde er zu einem Kultfilm. In den Hauptrollen waren Audrey Hepburn und Rey Harrison zu sehen. Kein Filmgag, sondern eine beunruhigende Tatsache war die Weisung, dass bundesdeutsche Reservisten ihre Grundausrüstung zu Hause aufzubewahren hatten. Gewehr bei Fuß, die richtige Kleidung – man weiß ja nie. Vorbereitet sein, war alles. Dabei lag das Kriegsende gerade zwanzig Jahre zurück. Und es gab noch viele trauernde Witwen, die den Verlust ihres Gatten nicht verkrafteten. Dafür bekamen die Witwen nun mehr Geld. So hatte es der Bundestag beschlossen. Ein Tröpfchen auf den heißen Stein.
Alle Ereignisse im April 1965

Mai 1965

Mit Selbstbedienung war nicht etwa Diebstahl gemeint. Für die kleinen Tante-Emma-Läden wurde es in der Bundesrepublik eng. Der Handel-Wandel-Fortschritt in Form von immer mehr Supermärkten drückte ihnen die Luft ab und sie mussten um ihre Existenz bangen. Wo jedoch der Ehemann seinen Alkohol kaufte, war nahezu egal. Jedenfalls hatte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden, dass übermäßiger Alkoholgenuss ein Scheidungsgrund sei, sofern der alkoholabhängige Partner seinen ehelichen Pflichten nicht mehr nachkäme. Im Osten Pakistan machte ein Zyklon Schlagzeilen, der die Region schwer verwüstete und rund 12.722 Menschen in den Tod riss. Die Sachschäden waren auf umgerechnet 800 Millionen DM beziffert worden.
Alle Ereignisse im Mai 1965

Juni 1965

Nun machte Kuba ernst. Der Regierungschef Fidel Castro verkündete öffentlich, dass er die Überreste des Kapitalismus beseitigen werde. Damit war Rock'n'roll politisch verpönt und lange Haare sowieso. Ganz anders in Großbritannien. Dort konnten „The Beatles“ den Empire-Orden von ihrer Königin höchstpersönlich entgegennehmen. Die Verbreitung so eines Ereignisses war sicher nicht der Grund, dass im Pforzheimer Postamt die erste vollautomatische und elektronisch gesteuerte Briefverteilanlage in Betrieb genommen wurde. Vielleicht aber das 300-jährige Bestehen des Postreisedienstes. Immerhin hatten Postfahrzeuge etwa 30 Mal den Erdball umrundet. Derweil wurde Südafrika von schweren Schneefällen heimgesucht.
Alle Ereignisse im Juni 1965

Juli 1965

Immer noch legten die schweren Schneefälle – die schwersten seit der Jahrhundertwende – weite Teile von Südafrika lahm. 100.000 Rinder und Schafe mussten mit Hubschrauber der Luftwaffe versorgt werden, die Futterkonzentrate abwarfen. Keinen Hubschrauber, aber eine Strickleiter hatte der Posträuber Ronald Biggs zur Verfügung, als er aus dem Londoner Wandsworth-Gefängnis floh. Komplizen hatten einen geparkten Möbelwagen bereitgestellt. Spektakulär war auch die Tatsache, dass 100 Jahre nach der Erstbesteigung der Nordwand des Matterhorns die Genferin Yvette Vaucher als erste Frau diese bergsteigerische Herausforderung meisterte. Weiter hinaus kamen die Sowjets mit dem Start der ersten Proton-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikanur.
Alle Ereignisse im Juli 1965

August 1965

Die Tücken des Wassers hatten vor Sylt drei Kinder und ein Erwachsener mit dem Leben bezahlen müssen. Insgesamt hatte eine starke Unterströmung 30 Kinder mitgerissen, die arglos in knietiefem Wasser badeten. Ebenfalls Menschenleben forderte ein schweres Zugunglück im südhessischen Bahnhof Lampertheim. Drei Menschen kamen ums Leben, weitere 55 Personen erlitten Verletzungen. Keine höhere Gewalt, sondern strafbare Handlungen waren es, weswegen das Frankfurter Schwurgericht sechs Angeklagte im Auschwitz-Prozess zu lebenslangem Zuchthaus und elf Angeklagte zu Freiheitsstrafen bis zu 14 Jahren verurteilt hatte. Im In- und Ausland gab es heftige Proteste, weil die Strafen so mild ausgefallen waren.
Alle Ereignisse im August 1965

September 1965

Die Bundestagswahl hatte keinen Machtwechsel gebracht. Nach wie vor hatte Ludwig Erhard das Bundeskanzler-Amt inne und war deutlich als Sieger aus der Wahl hervorgegangen. Seine Äußerung über die polnische Westgrenze allerdings, rief allseits politisches Befremden hervor, vor allem in Polen. Niemand nahm jedoch Anstoß an der internationalen Modefarbe, die die bundesdeutsche Damenfeinstrumpfhosenindustrie für die Herbst- und Wintersaison 1965766 empfahl – Muskat. Für die BRD sollte es Kastanie sein. Das traurige Ereignis des Monats war der Tod des deutschen Arztes und Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer, der in Lambaréné als Missionsarzt gewirkt hatte. Der Theologe, Musiker und Philosoph Schweitzer war 90 Jahre alt geworden.
Alle Ereignisse im September 1965

Oktober 1965

In der Bundesrepublik war man satt, jedenfalls, was das Essen betraf. Die Hungerjahre lagen weit zurück, waren fast vergessen und nun folgte das Edel-Fressen. So wurde die Situation nach der Allgemeinen Nahrungs- und Genussmittelausstellung (ANUGA) eingeschätzt. Die Scheibe Brot musste einem Delikatess-Häppchen weichen und die Gesundheit ging langsam den Bach hinunter. Hinunter, bzw. nach unten zog es auch den Schiefen Turm von Pisa. Messungen des geographischen Instituts hatten eine Abweichung von 5,22 Metern von der Senkrechten ergeben. In Sachen Literatur wurde nun für eine breite Leserschicht eine sechsbändige Goetheausgabe für 48 DM veröffentlicht. Herausgegeben hatte den sogenannten Volks-Goethe der Frankfurter Insel-Verlag.
Alle Ereignisse im Oktober 1965

November 1965

Das Auftreten eines zweiten Pockenfalles hatte in Bayern Entsetzen ausgelöst. Die Kleinstadt Kulmbach war zum örtlichen Infektionsgebiet erklärt worden. Wirtschaftlich ging es den Menschen in der Bundesrepublik jedoch ansonsten gut, so gut, dass Bundeskanzler Ludwig Erhardt in seiner Regierungserklärung die Bevölkerung zum „Maßhalten“ mahnte. Und um das Wirtschaftswunder lange anhalten zu lassen, forderte er sogar die Verlängerung der wöchentlichen Arbeitszeit um eine Stunde. Ob er auf Einsicht stieß? Um der Gerechtigkeit willen hatte erstmals in der Geschichte des US-amerikanischen Bundesstaates Mississippi ein Gerichtshof einen weißen Mann wegen Vergewaltigung einer schwarzen Frau verurteilt..
Alle Ereignisse im November 1965

Dezember 1965

Was für die Berliner einst die Luftbrücke zur Versorgung gewesen war, wurde nun für die Kubaner eine „Luftbrücke Exil“ zur Umsiedlung für mehr 100.000 Menschen. Staatschef Fidel Castro hatte der Aktion zugestimmt. So brachte die erste Maschine dieser US-amerikanischen Luftbrücke einem Abkommen gemäß Familienangehörige in die USA, damit sie mit ihren Familien zusammenkommen konnten. In der DDR hatte der Selbstmord des stellvertretenden Ministerratsvorsitzenden, Erich Apel, für Schlagzeilen gesorgt. Der Grund waren die Konditionen eines Wirtschaftsvertrages mit der Sowjetunion gewesen. Internationale Astronomen werden von der Entdeckung des inneren Saturnmondes Janus durch Audouin Dollfus begeistert gewesen sein.
Alle Ereignisse im Dezember 1965
Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1965. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1965.
Originalzeitung 1965

Was passierte im Jahre 1965

Sonstige besondere Ereignisse 1965. Pink Floyd und die Scorpions werden gegründet

Die beliebtesten Vornamen im Jahre 1965

Mädchennamen:
Claudia, Susanne, Petra, Andrea, Martina, Silke, Kerstin, Bettina, Birgit, Heike, Kathrin, Barbara
Jungennamen:
Thomas, Andreas, Michael, Torsten, Frank, Stefan, Matthias, Ralf, Jens, Christian, Martin, Peter

Bedeutung der Vornamen

Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon

Nobelpreise 1965 Nobelpreisträger

Nobelpreis Physik: Richard Feynman, Julian Schwinger und Shinichirō Tomonaga
Nobelpreis Chemie: Robert B. Woodward
Nobelpreis Medizin: François Jacob, André Lwoff und Jacques Monod
Nobelpreis Literatur: Michail Scholochow
Friedensnobelpreis: UNICEF - Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen

Nachrichten 1965 in der Presse

Die Tränenorgien im Farbenmeer
Wiener Zeitung
Der 1965 in Neu-Delhi geborene Bollywood-Superstar ist in seinen Rollen unbestimmt genug, um jeden Geschmack zu treffen. "Er ist hübsch, durchtrainiert, ...   >>>
Bestandsaufnahme zum Geburtstag
Allgemeine Zeitung Mainz
Wie war denn 1965 die Ausgangslage? In Deutschland gab es damals für schwerkranke Kinder keine Therapiemöglichkeiten, sie wurden meist auf ,normalen' ..... >>>

Werbung 1965 Reklame


Bücher und Informationen zum Jahrgang 1965

Wir vom Jahrgang 1965: Kindheit und Jugend
The Legendary 1965 Recording (Werke von Chopin)
Aufgewachsen in der DDR - Wir vom Jahrgang 1965
Fox tönende Wochenschau - Das war 1965
Decca Legends - 1965 (Haydn, Vivaldi, Händel: Chorwerke)
Conflict and Confrontation in South East Asia, 1961-1965: Britain
Jahrgangs-Quiz 1965. Unsere Kindheit und Jugend
Motor Racing: The Pursuit of Victory 1930-1965
Videochronik 1965 - Die Filme von 1965
<< Das geschah 1964

Das geschah 1966 >>

Was passierte 1965
Autos 1965
Charts 1965
Filme 1965
Literatur 1965
Mode 1965
Musik 1965
Preise 1965
Politik 1965
Sportjahr 1965
Werbung 1965
Geburtstage 1965
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Benzinpreis 1965
Normal 0,58 DM/l
Diesel 0.46 DM/l
Bierpreis 1965
0.65 DM/0,5l
Brotpreis 1965
1.07 DM/kg
Butterpreis 1965
7,82 DM/kg
Goldpreis 1965
35,10 $
Heizölpreis 1965
0.22 DM
Monatslohn 1965
598,00 DM/Monat
Sonstiges
Vornamen 1964
Nobelpreise 1964
Geschenkideen
Originalzeitung 1965
Jahrgangswein 1965
Jahrgang 1965
Jahrgang 1965
DDR 1965
DDR 1965
Wochenschau 1965
Wochenschau 1965
Popmusik Hitparade 1965
Hitparade 1965