Wer hat heute Geburtstag?


Heute in der Geschichte im Jahre...



Britney Spears wird 40

Britney Jean Spears eine der erfolgreichsten US-amerikanische Popsängerinnen mit Hits wie „Baby One More Time“ oder „Oops!… I Did It Again“ sorgte nicht immer nur für musikalische Schlagzeilen. Mal ließ sie sich eine Glatze rasieren, dann eine Heirat in Las Vegas mit anschließender Scheidung nach 2 Tagen, oder die Zwangstrennung von Ihren Kindern. Die Liste der Skandale ist lang. Neben ihren Millionen Plattenverkäufen verkaufte sich auch Ihr Parfum über eine Million Mal. Britney Spears, die den Grammy Award, den Comet, den Bambi und auch den Echo gewann, feiert am 2. Dezember 2021 ihren 40. Geburtstag.
| Britney Spears Biografie |

Art Garfunkel wird 80

Nachdem am 13. Oktober Paul Simon seinen 80. Geburtstag feierte, folgt einen Monat später der Zweite des Duos „Simon and Garfunkel“. Arthur Ira Garfunkel war von 1957–1970 und zwei späteren Wiedervereinigungen Mitglied des Duos. Auch ohne Partner war er als Musiker erfolgreich. Sein bekanntester Song ist „Bright Eyes", welcher aus der Feder von Mike Batt stammte und Titelsong des Films „Unten am Fluss" war. Garfunkel betätigte sich auch in einigen Filmen als Schauspieler. Der in New York City in den USA geborene Sänger feiert am 5. November 2021 seinen 80. Geburtstag.
| Art Garfunkel Biografie |

Das geschah heute vor...

Zeitgeschichte Online - Neue Seiten


Aktualisierte Seiten
Geschichte Themen

Paul Simon wird 80

Am 15. August 1991 schrieb er mit seinem Gratiskonzert im New Yorker im Central Park Geschichte. Bis heute gab es kein Konzert, das mehr Zuschauer anlockte. Im Jahre 2003 vereinigten sich Simon & Garfunkel wieder und feierten mit ihren zahlreichen Hits wie „Sound of Silence" oder „Bridge over troubled Water" eine erfolgreiche Comeback-Tournee. Der stolze Besitzer von zwölf Grammys, zwei BRIT Awards, dem Gershwin-Preis und vielen weiteren Auszeichnungen, feiert am 13. Oktober 2021 seinen 80. Geburtstag. Oliver Reinhard Friedensverhandlungen
| Paul Simon Biografie |

Paul Breitner 70. Geburtstag

Paul Breitner absolvierte 48 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft und war maßgeblich an der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 beteiligt. Nach der WM wechselte er als dreimaliger Deutscher Meister und Europapokalsieger mit Bayern München zu Real Madrid. Nach drei Jahren Real wechselte er für ein Jahr zu Eintracht Braunschweig und anschließend wieder zum FC Bayern München, wo er 1983 seine Karriere beendete. 1981 wurde Paul Breitner zum Fußballer des Jahres gewählt. Das Mitglied in der Hall of Fame des FC Bayern München feiert am 5. September 2021 seinen 70. Geburtstag.
| Paul Breitner Biografie |

Der letzte Bee Gee wird 75

Barry Gibb ist bekannt durch seine Mitgliedschaft der Band Bee Gees, die aus den Gebrüder Gibb bestand. Im Jahr 1988, erlag der Bruder Andy Gibb, der nicht Teil der Band war, kurz nach seinem dreißigsten Geburtstag einem Herzversagen. 2003 starb Bruder,  Maurice nach einer Darmoperation. Dessen Zwillingsbruder Robin starb 2012, an den Folgen eines Darmverschluss. Das bedeutete das Ende der Band. Barry Gibb veröffentlichte noch einige Soloalben. Der Träger des britischen Verdienstordens „Order of the British Empire", der sich seit dem  26. Juni 2018 durch den Ritterschlag durch Prinz Charles auch „Sir" nennen darf,  feiert am 1. September 2021 seinen 75. Geburtstag.
| Bee Gees Biografie |

Annalena Baerbock - Mit Visionen in den Bundeswahlkampf

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik stellen die Grünen einen Kanzlerkandidaten auf. Das Unkonventionelle daran: Es ist eine Frau, die gerade einmal vierzig Jahre alt ist und große Visionen für die politische Zukunft des Landes hegt.
Annalena Baerbock, Jahrgang 1980, wuchs auf einem Bauernhof in Niedersachsen auf. Den Anspruch, hoch hinaus gelangen zu wollen, lebte sie bereits als Kind: Sehr erfolgreich betrieb sie in ihrer Jugend Trampolinturnen als Leistungssport; dabei holte sie bei landesweiten Meisterschaften unter anderem drei Mal Bronze.
| Annalena Baerbock Biografie |

Der Spatz von Avignon wird 75

Ihr Markenzeichen ist ihre Pagenfrisur und die kirschroten Lippen, daran änderte sich nie etwas. Mireille Mathieu versorgte die Welt mit hunderten Chansons in über zehn Sprachen. 1969 schaffte sie es mit „Hinter den Kulissen von Paris" in die Deutschen Charts und es sollten viele weitere folgen. Über ihr Privatleben, ob sie verheiratet war oder Kinder hatte, schwieg Mathieu stets. Ihr letztes Album veröffentlichte sie 2019 mit dem Titel „Cinéma". Insgesamt verkaufte die französische Sängerin 190 Millionen Tonträger. Die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes feiert am 22. Juli 2021 ihren 75. Geburtstag.
| Mireille Mathieu Biografie |

Alte Zeitungen

CBD im Vormarsch

Hanf ist eine Pflanze mit einer langen Tradition. Aus der weiblichen Hanfpflanze wird CBD (Cannabinoid) gewonnen, welches in der heutigen Zeit besonders wegen der schmerzlindernden, entzündungshemmenden und schlaffördernden sowie stressreduzierende Eigenschaften immer mehr Bekanntheit erlangt. Zwar ist CBD wie THC (Tetrahydrocannabinol) Bestandteil der Hanfpflanze, jedoch wirkt CBD im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv oder bewusstseinsverändernd. So scheint CBD die Gesundheit positiv beeinflussen zu können, laut Studien und Erfahrungsberichte. Nachdem die letzten Jahrzehnte die Hanfpflanze und somit CBD wenig Beachtung gefunden haben, scheint sich nun die Heilpflanze im Vormarsch zu befinden.
| Geschichte des CBD | Chronologie |

Das waren die 80er-Jahre

Kein Jahrzehnt war so vielfältig und Kunterbunt wie die 80er-Jahre. Getragen wurde was gefällt, ob Jogginghose, Jeans oder Lederhose. Die Damen trugen überwiegend Föhnfrisuren à la Kim Wilde. Auch musikalisch waren die 80er alles andere als eintönig. Zum einen wurde zu Michael Jackson, Tina Turner oder Madonna getanzt, zum anderen zu Metallica, Slayer oder Sodom die Köpfe geschüttelt und die Luftgitarre gespielt. Deutsche Texte hatten mit der „Neuen Deutschen Welle" Hochkonjunktur. Man demonstrierte gegen Atomenergie und fuhr Autos die mehr als 10 Liter verbrauchten. Der Höhepunkt zum Abschluss des Jahrzehnts war sicher die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.
| Die 80er Jahre |

Das waren die 70er-Jahre

Komische Tapeten, kunterbunte Mode und Langhaarfrisuren, mit Plateauschuhen in die Disco, oder mit Cowboystiefeln zum Rockkonzert. Schnittige Flitzer wie der Ford Capri,  oder der Opel GT. Kleine City-Bikes wie die Fantic Diablo, Honda Monkey oder Moto Bonanza aus dem Neckermann-Katalog, selbstverständlich ohne Helm gefahren. Starsky & Hutch, Kojak oder Die Straßen von San Franzisco, überwiegend am Schwarz/Weiß-Fernseher an dem eventuell noch eine Atari-Konsole hing. Musikboxen und Flipper in jeder Kneipe. Anfangs ohne Sicherheitsgurt, einer Promillegrenze von 1,3 Promille und Außerorts ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Also freie Fahrt für freie Bürger. Das waren die 70er-Jahre.
| Die 70er Jahre |

Neue Beiträge

Motoröl - Arbeitskleidung - Herrenhemd - Horoskop - Briefkasten - Archiv - News - Möbel

Kommende runde Geburtstage und Jubiläen

---