Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe E >> Felix Eitner

 

Biografie Felix Eitner Lebenslauf Lebensdaten

*27. Februar 1967 in Freiburg im Breisgau (Deutschland)

Der Schauspieler Felix Eitner gab bereits als Jugendlicher in der Fernsehserie „Schaus ins Land“ (1983) sein Debüt vor der Kamera. Später studierte er an der Essener Folkwang-Hochschule, an der École de Théâtre Jacques Lecloq in Paris und an der Otto Falckenberg Schule in München. Er war unter anderem an den Münchner Kammerspielen und am Theater Konstanz engagiert und wirkte seit Mitte der 1990er Jahre in zahlreichen TV-Filmen sowie in einigen TV-Serien und TV-Reihen mit. Von 2006 bis 2009 verkörperte er in insgesamt sieben Folgen die Figur des Kommissars Markus Tellheim im „Polizeiruf 110“ aus Schwerin. Darüber hinaus hatte er Hauptrollen in der dritten Staffel der Serie „Wie erziehe ich meine Eltern?“ und in der Serie „Alles Klara“. Außerdem war er in diversen Kinofilmen („Nur über meine Leiche“, „Kirschblüten – Hanami“, „Elsner – Er hätte die Welt verändert“ und andere) zu sehen. Eitner ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in der Nähe von Memmingen.


Felix Eitner Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Felix Eitner Homepage / Facebook Seite

Movies Felix Eitner Filme

 
Felix Eitner Bilder