Chronik 1901 - Die ersten Nobelpreisträger und Frauenwahlrecht in Norwegen

Das Jahr 1901 gilt als der eigentlich Beginn des neuen, des 20. Jahrhunderts. Zum ersten Mal wurden Nobelpreise vergeben, Auszeichnungen, die der schwedische Erfinder Alfred Nobel für besondere Leistungen in verschiedenen Naturwissenschaften und für Friedensbemühungen testamentarisch verfügt hatte. Wilhelm Conrad Röntgen war 1901 einer der Preisträger. In Norwegen hatten Frauenrechtlerinnen in dem Jahr das Wahlrecht für sich durchgesetzt. William McKinley, der amerikanische Präsident erlag tödlichen Schüssen. Sein Nachfolger wurde Theodor Roosevelt, der ungeachtet der Rassendiskriminierung den schwarzen Bürgerrechtler Booker T. Washington im Weißen Haus empfing. Der Österreicher Sigmund Freud veröffentlichte seine Betrachtungen „Zur Psychopathologie des Alltagslebens“, in der er u.a. die Ursachen für den sogenannten Freud’schen Versprecher untersuchte. Thomas Mann machte mit seinem zweibändigen Roman „Buddenbrooks“ weltweit auf sich aufmerksam. In Berlin gründete der Schriftsteller Ernst von Wolzogen das „Überbrettl“, das erste deutsche Kabarett. Pablo Picasso begann die ersten Bilder zu malen, die als „Blaue Periode“ in die Kunstgeschichte eingingen und in München empfing das erste öffentliche Hallenbad, das Müllersche Volksbad, seine Besucher.


Themen | Auto | Film | Literatur | Mode | Musik | Politik | Sport |
<< Das war 1900   |  Das war 1902 >>

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1901...
Wer war 1901 Staatsoberhaupt in Deutschland?
Kaiser Wilhelm II. war Staatsoberhaupt in Deutschland
Wer war 1901 Reichskanzler in Deutschland?
Bernhard von Bülow war Reichskanzler 1901
Wer war 1901 Präsident der Vereinigten Staaten?
1901 war William McKinley bis zum 14. September amerikanischer Präsident
1901 war Theodor Roosevelt ab dem 14. September amerikanischer Präsident

Wichtige Ereignisse 1901 & Schlagzeilen 1901 Chronik


Januar 1901

1. Januar
In Hamburg wurde das Hafenkrankenhaus eröffnet.
2. Januar
Die Arbeit von Sigmund Freud „Zur Psychopathologie des Alltagslebens“ wurde veröffentlicht.
2. Januar
Die Deutsche Reichsbank in Berlin feierte ihr 25-jähriges Jubiläum.
3. Januar
Anlässlich der 200-Jahr-Feier am 18. Januar ordnete der deutsche Kaiser Wilhelm II. für alle preußischen Schulen und Akademien die Abhaltung eines Festaktes an.
Alle Ereignisse im Januar 1901

Februar 1901

1. Februar
Laut Reichspostamt in Berlin wurde der Fernsprechverkehr zwischen dem Deutschen Reich und Frankreich bedeutend erweitert. Es wurden Verbindungen zwischen Berlin und zwölf französischen Provinzstädten eingerichtet.
1. Februar
In Würzburg wurde eine neue Bankstelle der Reichsbank eröffnet. Auch in Hersfeld und im elsässischen Zabern wurden Nebenstellen eröffnet.
2. Februar
In London fand die feierliche Beisetzung der verstorbenen britischen Königin Victoria statt. An der Zeremonie nahmen zahlreiche ausländische Herrscher teil.
Alle Ereignisse im Februar 1901

März 1901

1.März
In Elberfeld (gehört heute zu Wuppertal) wurde das erste Teilstück der Schwebebahn eingeweiht. Diese wurde beim Personentransport eingesetzt.
2. März
Das Interesse der Öffentlichkeit am Thema „Kindheit“ steigt, was zahlreiche Artikel beispielsweise über Kindesmisshandlungen, u. a. in der Zeitschrift „Die Woche“ belegen.
3. März
Die deutsche Presse meldete, dass die britische Regierung plane, die südafrikanischen Burenstaaten Transvaal und Oranje Freistaat Großbritannien anzugliedern.
Alle Ereignisse im März 1901

April 1901

1. April
Laut einer Volkszählung hatte Großbritannien (England, Wales, Schottland und Irland) derzeit rund 41,5 Millionen Einwohner. Gegenüber 1891 war das eine Zunahme von rund 3,72 Millionen.
1. April
In Preußen trat ein neues Fürsorgegesetz in Kraft.
2. April
In Kiel lief mit einer feierlichen Zeremonie das Schiff „Gauß“ vom Stapel, das für die Drygalski-Südpolexpedition vorgesehen war. Die Südpolexpedition begann am 11. August.
Alle Ereignisse im April 1901

Mai 1901

1. Mai
In Köln eröffnete die zweite deutsche Handelshochschule. Es war die erste kommunale Einrichtung dieser Art im Deutschen Reich.
2. Mai
Der deutsche Reichstag in Berlin lehnte eine Verlängerung der Schutzfrist für Bühnenwerke und musikalische Kompositionen von 30 auf 50 Jahre ab.
2. Mai
In Glasgow wurde die Internationale Ausstellung mit Objekten der Elektrizitätsindustrie eröffnet. Gleichzeitig fand eine Kunstausstellung unter anderem mit Werken Henry van de Veldes statt.
Alle Ereignisse im Mai 1901

Juni 1901

1. Juni
Als die Zolltarifvorlage besprochen wurde, kam es zu starken Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Bund der Landwirte und der katholischen Zentrums-Partei.
2. Juni
In Preußen kamen Einzelheiten aus dem Bericht des Ministers für öffentliche Arbeiten, Karl von Thielen, ans Licht. In dem Bericht ging es um die Lage der preußisch-hessischen Staatsbahnen.
3. Juni
Der deutsche Offizier Alfred Graf von Waldersee, der Oberkommandierende der internationalen Besatzungstruppen im Boxeraufstand, verließ China. Auch die Interventionstruppen kehrten in ihre Heimat zurück.
Alle Ereignisse im Juni 1901

Juli 1901

1. Juli
Der Kultusminister von Preußen, Konrad Studt, erließ neue Lehrplane für die sogenannten Präparandenanstalten und Lehrerseminare.
2. Juli
Im Wiener Stadtbezirk Favoriten wurde bei einer Nachwahl der Kandidat der Sozialdemokraten, Victor Adler, in den niederösterreichischen Landtag gewählt. Adler war 49 Jahre alt und war Führer der österreichischen Sozialdemokratie.
3. Juli
Aus New York und anderen Städten in den USA wurde eine Hitzewelle von bisher unbekannten Ausmaßen gemeldet. Mehrere hundert Personen starben infolge eines Hitzschlages.
Alle Ereignisse im Juli 1901

August 1901

2. August
In Danzig wurden die Holzverarbeitungsgebäude der kaiserlichen Artilleriewerkstatt durch ein Großfeuer zerstört. Der Schaden betrug mehrere hunderttausend Mark.
3. August
Der deutsche Kaiser Wilhelm II. unterbrach seine jährliche Nordlandreise mit der Yacht „Hohenzollern“ aufgrund der Erkrankung seiner Mutter, der Kaiserin Friedrich.
4. August
Aufgrund eines Streites um osmanische Zugeständnisse für ein französisches Unternehmen, wurde der osmanischen Regierung in Konstantinopel (heute Istanbul) mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen durch Frankreich gedroht.
Alle Ereignisse im August 1901

September 1901

1. September
In Russland leitete die Regierung Maßnahmen ein, um der Bevölkerung in den von Missernten betroffenen Landesteilen zu helfen.
2. September
In Paris wurde von der französische Regierung die osmanische Geheimpolizei, die mit der Überwachung der oppositionellen Jungtürken für die osmanische Regierung betraut war, aufgelöst.
3. September
Der portugiesische König Karl war anlässlich der britischen Flottenmanövern vor der Küste Portugals zu einem Empfang britischer Admiräle eingeladen.
3. September
Alle Ereignisse im September 1901

Oktober 1901

1. Oktober
Der Emir von Afghanistan, Abd Ur Rahman Khan, starb in Kabul. Er war 1880 von den Briten als Emir eingesetzt worden und hatte seinem Land zu einer starken Stellung als „Pufferstaat“ verholfen.
4. Oktober
König Karl von Rumänien traf in Wien zu einem Besuch von Kaiser Franz Joseph I. ein. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Lage in Südosteuropa.
5. Oktober
Die Sitzungen des dänischen Reichstags wurden mit einer Thronrede von König Christian IX eröffnet. Zukünftige Ziele waren die Wahrung der außenpolitischen Selbstständigkeit des Landes, sowie die Entwicklung der politischen Freiheiten und die Steigerung des Volkswohlstands im Inneren.
Alle Ereignisse im Oktober 1901

November 1901

Ereignisse November 1901
2. November
In Wien begann der 2. Gesamtparteitag der österreichischen Sozialdemokraten, deren Führer Victor Adler war. Auf dem Treffen wurde das Wiener Programm verabschiedet.
3. November
In Frankreich wurde der Bürgermeister der zentral Französischen Stadt Bourge durch die Regierung abgesetzt. Der Politiker sollte junge Rekruten zur „Unbotmäßigkeit“ beim Militär aufgefordert haben.
4. November
In Steglitz wurde der „Wandervogel – Ausschuss für Schülerfahrten e. V.“ unter anderem durch den Studenten Karl Fischer gegründet. Das Datum markierte den Beginn der deutschen Jugendbewegung.
Alle Ereignisse im November 1901

Dezember 1901

Ereignisse Dezember 1901
1. Dezember
In Warschau kam es zu Protestdemonstrationen polnischer Einwohner. Anlass waren die harten Urteile im Wreschener Schulkonflikt und die Haltung der preußischen Regierung.
2. Dezember
Im deutschen Reichstag in Berlin wurde mit der ersten Lesung des Zolltarifentwurfs begonnen. Sie sollte bis zum 12. Februar dauern.
3. Dezember
Der katholischer Weihbischof von Straßburg, Zorn von Bulach, leistete in Potsam vor dem deutschen Kaiser Wilhelm II. seinen Amtseid
Alle Ereignisse im Dezember 1901
Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1901. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1901
Originalzeitung 1901

Interessantes aus dem Jahr 1901

241 Passagiere wurden 1901 am Flughafen Hamburg abgefertigt. Im Jahre 2008 waren es über 12 Mio.

Vereinsgründungen 1901

TSV Bayer Dormagen 1901 e. V
Musikverein Ulm-Söflingen
Deutscher Dalmatiner Club e. V
Ruderverein Gelsenkirchen e.V.
Musikverein Bad Bellingen e. V.
Männergesangverein MGV Mengsberg
Heimat- und Volkstrachtenverein D'Kranzbergler München
Geschichte aus einem anderen Blickwinkel

Die beliebtesten Vornamen

Mädchennamen:
Anna, Frieda, Erna, Marta, Gertrud, Elisabeth, Marie, Else, Ella, Helene, Berta, Paula, Käthe
Jungennamen:
Wilhelm, Walter, Karl, Otto, Ernst, Hans, Hermann, Friedrich, Paul, Heinrich, Franz, Kurt, Fritz

Bedeutung der Vornamen

Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon

Nobelpreise 1901 Nobelpreisträger

Nobelpreis Physik: Wilhelm Conrad Röntgen
Nobelpreis Chemie: Jacobus Henricus van 't Hoff
Nobelpreis Medizin: Emil Adolf von Behring
Nobelpreis Literatur: Sully Prudhomme
Friedensnobelpreis: Henry Dunant, Frédéric Passy

Nachrichten 1901 in der Presse

Bürger streiten über Gemäldegalerie
Frankfurter Rundschau
Jahrhunderts, hauptsächlich im Zuge dreier großer Ausstellungen 1901, 1908 und 1914. Sehenswürdigkeiten ... >>>
Humorist, Satiriker, Künstler´- Zille im MGS
Main Post
Eine Radierung als Triptychon: Destille, 1901. Links ist die Frau zu sehen, die mit Kleinkind auf dem Arm auf ihren Mann wartet. Der sitzt in der Destille. ....   >>>

Werbung 1901 Reklame


Bücher und Informationen zum Jahrgang 1901

Literatur um 1900: Naturalismus-Fin de Siecle-Expressionismus
Ein Russe in der Tschechoslowakei: Leben Werk des Valerij S. Vilinskij (1901-1955)
Standard Catalog of World Coins 1901-2000
Briefe 1901 - 1942, Bd.1 von Robert Musil, Murray G. Hall,
Historische Karte: Vogtland: Oberland der Fürstentumer Reuss 1901 (Plano)
Kolonialkrieg in China. Die Niederschlagung der Boxerbewegung 1900-1901
Henri de Toulouse-Lautrec. 1864 - 1901. Das Theater des Lebens
Das Waldkrankenhaus Köppern 1901-1945
Mercedes-Benz Supersportwagen: von 1901 bis heute
<< Das geschah 1900   |  Das geschah 1902 >>