1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939

Was geschah 1938 Chronik

Um den Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich zu vollziehen, marschierten etwa 65.000 deutsche Wehrmachtssoldaten auf Hitlers Befehl im Nachbarland ein. Die schwerbewaffneten Nazi-Truppen wurden jubelnd begrüßt. Eine Volksabstimmung ergab eine Mehrheit von 99 Prozent für den Anschluss an das Deutsche Reich. Begeistert waren auch die Menschen im Sudetenland, als im Oktober die deutsche Wehrmacht einmarschierte. Dieser Einmarsch war durch das „Münchner Abkommen“ legalisiert worden.
Die grauenvollen Machenschaften der Nazis im Deutschen Reich wurden mit Angst und Schrecken quittiert. Die Reichspogromnacht war eines der schlimmsten Ereignisse, das als unrühmlich in die deutsche Geschichte einging. Voran gegangen war die Massenausweisung polnischer Juden, bei der ein angeblicher Anschlag auf einen deutschen Diplomaten die Nazis zu einem Racheakt „berechtigte“. Zerstörung von Geschäften, jüdischen Institutionen und Synagogen machten die Nacht vom 9. zum 10. November zur sogenannten „Reichskristallnacht“, weil außer den vielen Bränden auch unzählige Schaufensterscheiben zu Bruch gegangen waren. Mit der „Verordnung zur Ausschaltung der Juden aus dem deutschen Wirtschaftsleben“ hatte Hitler seine deutschlandweite Arisierung durchgesetzt, zumal es auch den jüdischen Kindern inzwischen verboten war, am Unterricht teilzunehmen.
<< Das war 1937

Das war 1939 >>

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1938...
Wer war 1938 Reichskanzler?
Adolf Hitler war 1938 Reichskanzler
Wer war 1938 Reichspräsident?
Adolf Hitler war 1938 Reichspräsident
Wer war 1938 Präsident der Vereinigten Staaten?
1938 war Franklin D. Roosevelt amerikanischer Präsident
Wer war 1938 Fußballweltmeister?
Italien wurde 1938 in Frankreich Fußball Weltmeister
Ereignisse & Schlagzeilen 1938
Januar 1938
1. Januar
Gleichstellung von uneheliche und ehelichen Kindern in Dänemark
1. Januar
Der chinesische Ministerpräsident Chiang Kai-shek legt sein Amt nieder
1. Januar
Aufgrund der steigenden Zahl von Verkehrsopfern treten neue Verkehrsregeln in Kraft. Dazu gehört vor allem das unbedingte Rechtsfahrgebot auf allen Straßen
1. Januar
Johannes Baumann wird neuer Bundespräsident der Schweiz
1. Januar
Juden im Deutschen Reich wurde das Betreiben von Einzelhandelsgeschäften und Handwerksbetrieben, das Anbieten von Waren und Dienstleistungen untersagt
1. Januar
Alle nach den Nürnberger Gesetzen jüdischen Ärzte werden aus der Ersatzkassenpraxis im Deutschen Reich ausgeschlossen
1. Januar
Thailand heißt jetzt offiziell Muang Thai was soviel wie “Land der Thai" bedeutet
5. Januar
Das „Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen“ zwingt Juden in Deutschland, aus einer bestimmten, eng begrenzten Zahl „typisch jüdischer“ Vor- und Zunamen ihren Erst- oder Zweitnamen zu wählen.
8. Januar
Rapid Wien gewinnt nach einem 3:1 gegen FSV Frankfurt den DFB-Pokal
16. Januar
Benny Goodman gibt sein berühmtes Carnegie Hall Konzert, an dem sich u. a. Musiker der Bands von Duke Ellington und Count Basie beteiligen
28. Januar
Auf der Reichsautobahn Frankfurt–Darmstadt  kommt der Rennfahrer Bernd Rosemeyer bei Weltrekordversuchen in einem Auto-Union Rennwagen ums Leben eine Windbö erfasste den Wagen bei ca. 400 km/h und wirft ihn gegen eine Brückenböschung
Weniger als eineinhalb Stunden vor Rosemeyers tödlichem Unfall gelang
28. Januar
Rudolf Caracciola gelingt mit Mercedes-Benz ein neuer Geschwindigkeitsweltrekord auf einer normalen Straße von 432,692 km/h
Februar 1938

Februar 1938
13. Februar
Uraufführung der Operette Les Petites Cardinal von Arthur Honegger am Théâtre des Bouffes-Parisiens in Paris
20. Februar
Rätoromanisch wird vierte Landessprache der Schweiz
12. Februar
Der österreichische Kanzler Kurt Schuschnigg muss bei seinem Treffen mit Adolf Hitler auf dem Obersalzberg bei Berchtesgaden Zugeständnisse an die Nationalsozialisten machen.
15. Februar
Bei einer Regierungsumbildung in Österreich werden die beiden Nationalsozialisten Arthur Seyß-Inquart als Sicherheitsminister und Edmund Glaise-Horstenau als Minister ohne Portefeuille in die Regierung aufgenommen.
März 1938
1. März
Das südkoreanische Unternehmen Samsung wird in Daegu von Lee Byung-Chull als Lebensmittelladen gegründet.
11. März
Der österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg tritt nach ultimativen Äußerungen Adolf Hitlers zurück. "Vor der Gewalt weiche" er eher, als einen Kampf zu beginnen, erklärt Schuschnigg in einer Rundfunkansprache. Der Nationalsozialist Arthur Seyß-Inquart bildet eine neue Regierung.
12. März
Adolf Hitler lässt reichsdeutsche Wehrmachtstruppen in Österreich einmarschieren und vollzieht damit den ersten Schritt für den Anschluss an das Deutsche Reich
April 1938
1. April
Das Groß-Hamburg-Gesetz § 2 tritt in Kraft
1. April
In der Schweiz wird erstmals der Instantkaffee Nescafé verkauft.
1. April
Die am 1. April 1937 an Hamburg angegliederten Gemeinden und Städte werden mit der "freien Reichsstadt Hamburg" zu einer Gemeinde mit dem Namen "Hansestadt Hamburg" zusammengefasst
21. April
„Furcht und Elend des Dritten Reiches“, ein Theaterstück des deutschen Dramatikers Bertolt Brecht, wird in einigen Szenen in Paris uraufgeführt
Mai 1938
19. Mai
Anton Lang der Christusdarsteller bei den Passionsspielen in Oberammergau stirbt 63-jährig,
19. Mai
Der Mannheimer Eis- und Rollsport-Club  wird gegründet.
26. Mai
Grundsteinlegung für die Stadt Wolfsburg und des Volkswagen-Werks
28. Mai
Hitler befiehlt den Ausbau des 1937 begonnenen Westwalls zu Frankreich
28. Mai
Uraufführung der Oper Mathis der Maler von Paul Hindemith am Stadttheater in Zürich
Juni 1938
19. Juni
Italien gewinnt die Fußball-Weltmeisterschaft 1938 in Frankreich
20. Juni
Karl Bode fliegt mit seinem Hubschrauber Focke-Wulf Fw 61 230,3 km
Weltrekord
Juli 1938
6. Juli bis 15. Juli
Konferenz von Evian
6. Juli
Seth Barnes Nicholson entdeckt den Jupitermond Lysithea
15. Juli
Es kommt zum japanisch-russischen Grenzkonflikt
21. Juli bis 24. Juli
Erstbegehung der Eigernordwand durch Heinrich Harrer und Fritz Kasparek (Österreich), Anderl Heckmair und Ludwig Vörg (Deutsches Reich)
September 1938
21. September
Ein großer Hurrikan in den USA trifft von Nordost Long Island in der Nähe von New York, 600 Todesopfer
29. September
Münchener Abkommen. Die Tschechoslowakei wird gezwungen die Sudetengebiete an das Deutsche Reich abzutreten
Oktober 1938
1. Oktober
Einmarsch der Wehrmachtstruppen in das Sudetenland
6. Oktober
Die Regierung Polens verfügt, dass alle Pässe von im Ausland lebenden Polen ungültig werden, sofern sie nicht einen „Prüfvermerk“ enthalten.
22. Oktober
Unter Zuhilfenahme einer mit einem Tuch elektrisch aufgeladenen Metallplatte, Schwefelpuder, staubfeinen Bärlappsporen und einer Wachsplatte fand durch Chester Carlson die erste Fotokopie (Trockenkopie) statt, auf der stand 10.-22.-38 ASTORIA. Das war das Tagesdatum der ersten Fotokopie.
27. Oktober
Das Auswärtige Amt des Deutschen Reiches verfügt die „vollständige Ausweisung aller Juden polnischer Staatsangehörigkeit“. Noch am selben Abend beginnt die Gestapo in Deutschland in aller Öffentlichkeit mit den Verhaftungen. Tausende Menschen werden schon in der folgenden Nacht nach Polen deportiert.
November 1938
9. November auf 10. November
„Reichskristallnacht“ Pogrom gegen die Juden im Deutschen Reich
12. November
Verordnung zur Ausschaltung der Juden aus dem deutschen Wirtschaftsleben; Abschluss der Arisierung
23. November
Die deutschen Feuerwehren werden reichsweit der Polizei unterstellt. Es wird festgelegt, dass alle Feuerwehrfahrzeuge mit blauen Rundumkennleuchten und Folgetonhorn zu kennzeichnen sind.
24. November
Uraufführung der Oper Peer Gynt von Werner Egk an der Staatsoper unter den Linden in Berlin
24. November
In den USA erscheint das erste Superman-Comic
Dezember 1938
3. Dezember
Verordnung über den Einsatz des jüdischen Vermögens
14. Dezember
Otto Hahn und Fritz Straßmann führen die erste Kernspaltung herbei
14. Dezember
Konrad Zuse stellt die Zuse Z1 fertig
25. Dezember
Weihnachten 1938 :-)
Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1938. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1938
Originalzeitung 1938


Was passierte im Jahre 1938


Die beliebtesten Vornamen

Mädchennamen:
Helga, Ingrid, Christa, Karin, Ursula, Renate, Elke, Waltraud, Hannelore, Gisela, Marianne
Jungennamen:
Hans, Klaus, Jürgen, Horst, Peter, Günter, Dieter, Helmut, Uwe, Heinz, Rolf, Gerhard, Wolfgang

Bedeutung der Vornamen

Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon

Nobelpreise 1938 Nobelpreisträger

Nobelpreis Physik: Enrico Fermi
Nobelpreis Chemie: Richard Kuhn
Nobelpreis Medizin: Corneille Heymans
Nobelpreis Literatur: Pearl S. Buck
Friedensnobelpreis: Office international Nansen pour les réfugiés

Nachrichten 1938 in der Presse

Ab 1.11. online: Unterrichtseinheiten zum 9. November 1938 (Reichspogromnacht ...
TeachersNews
Unter www.deinegeschichte.de/1938 steht ab Montag, 1.11.2010 ein multimediales Lernpaket zum 9. November 1938 zur Verfügung. Das Aufgaben- und Medienpaket .....
>>>
Die UFOs kamen aus dem Radio
JungeMedien Hamburg e.V.
Es sollte wie anno 1938 werden, als Orson Welles sein berühmtes Radiohörspiel „War Of The Worlds“ wie eine Art echte Reportage ausstrahlte und wegen dem ...
>>>


Gedenkveranstaltung in Hungen
Gießener Allgemeine
November 1938 stattfand. Nazihorden zertrümmerten damals systematisch das Innere der Synagoge und jüdische Geschäfte. Die Gedenkveranstaltung beginnt um . ...
>>>

Werbung 1938 Reklame


Bücher und Informationen zum Jahrgang 1938

Wir vom Jahrgang 1938 - Kindheit und Jugend
1938 - Mein Jahrgang und ich
The Time Of Your Life - 1938
Jahrgangs-Quiz 1938. Unsere Kindheit und Jugend
Österreich 1938 in Farbe
Reichsparteitag "Großdeutschland" 1938
Die Chronik 1968 - Einzigartige Dokumentation
Die Reichsparteitage 1938
 


 

privacy policy