August 2020 - 20 Millionen Coroner

Kalender August 2020
Laut Aufstellung vom 18. August hatten sich in nur drei Wochen  weltweit weitere fünf Millionen Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt gab es jetzt 20 Millionen bekannte Fälle. Etwa die Hälfte der Fälle entfielen auf die USA mit mehr als fünf Millionen Infektionen, Brasilien mit mehr als drei Millionen Infektionen und Indien mit gut zwei Millionen Infektionen. Nach Angaben der John-Hopkins-Universität starben bislang mehr als 730.000 Menschen an der Infektion. qist38zhq0
<< Juli 2020

September 2020 >>


Wichtige Ereignisse im August 2020

1. August
In einer Gemeinschaftsunterkunft in Nürnberg waren 135 Bewohner unter Quarantäne gestellt worden, weil einer der Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Die infizierte Person war nach Mitteilungen der Stadt ein Mitarbeiter des Heims.
1. August
In Berlin löste die Polizei eine Kundgebung von Gegnern der Corona-Regeln auf. Die Begründung war, dass die Veranstalter nicht in der Lage waren, die Corona-Hygienemaßnahmen einzuhalten. Bei der Kundgebung hatten sich mehr als 20.000 Menschen versammelt.
1. August
In den USA gab es aktuell mehr als 4,5 Millionen bestätigte Corona-Fälle und fast 153.000 Tote.
1. August
Das US-Berufungsgericht hob das Todesurteil gegen den Boston-Attentäter Dschochar Zarnajew auf. Ihn erwartete lebenslange Haft. Er hatte beim Boston-Marathon 2013 mit seinem Bruder zwei Sprengsätze gezündet.
1. August
Ab heute erhielten Reiserückkehrer kostenlose Corona-Tests. Das wurde in einer Verordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn festgelegt.
2. August
In Brasilien stieg die Zahl der Brände im Amazonas-Gebiet drastisch an.
2. August
In Charlotte in North Carolina sollte Ende August die Nominierung des amtierenden Präsidenten Donald Trump als Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaftswahl im November ohne Medien stattfinden.
2. August
In Apaseo el Alto in Mexiko nahmen Sicherheitskräfte den berüchtigten Drogenboss „El Marro“ (Jose Antonio Zepey Ortiz) fest. Er wurde für blutige Bandenkämpfe und Öl-Diebstahl verantwortlich gemacht.
3. August
In Nordirland starb der Friedensnobelpreisträger John Hume im Alter von 83 Jahren. Er galt als einer der Architekten des Friedensvertrages für Nordirland.
3. August
In München fand die Trauerfeier für am 26. Juli mit 94 Jahren verstorbenen SPD-Politiker Hans-Jochen Vogel statt.
3. August
Die befristete Senkung der Mehrwertsteuer brachte in Deutschland nicht den gewünschten Erfolg für die Wirtschaft. Der Handel drängte auf eine Verlängerung.
3. August
Der in einen Finanzskandal verwickelte frühere spanische König Juan Carlos I. verließ Spanien mit unbekanntem Ziel. Er wollte künftig im Exil leben.
4. August
Der Bezirksstaatsanwalt von New York leitet Ermittlungen wegen Betruges gegen eine Firma von US-Präsident Trump ein. Zufolge von Medienberichten wurden bereits entsprechende Gerichts-Dokumente eingereicht.
4. August
Im Hafen von Beirut im Libanon kam es zu zwei gewaltigen Explosionen, bei der mindestens 158 Menschen ums Leben kamen und etwa 2.500 verletzt wurden.
4. August
Der Hurrikan „Isaias“ traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h auf die Ostküste der USA. Präsident Trump rief den Notstand aus.
4. August
Der Preis für Gold erreichte eine neue Rekordmarke. Eine Feinunze (31,1 Gramm) kostetet rund 1697.89 Euro.

5. August
In Sri Lanka fanden Parlamentswahlen statt. Die SLPP von Premierminister Mahinda Rajapaksa gewann dabei die absolute Mehrheit.
5. August
Die Explosionen in Beirut waren durch 2750 Tonnen Ammoniumnitrat verursacht worden, das in einem Lagerhaus im Hafen gelagert worden war.
5. August
An der US-Ostküste starben mindestens sieben Menschen durch den Hurrikan „Isaias“.
5. August
In der Europa League scheiterte der VfL Wolfsburg mit 0:3 gegen Schachtjor Donezk in der Ukraine.
6. August
In Deutschland meldeten die Gesundheitsämter laut Angaben des Robert-Koch-Instituts mehr als 1.000 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages. Seit Beginn der Pandemie hatten sich mindestens 213.067 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Zahl der Todesfälle lag bei 9175.
6. August
In Salzburg in Österreich der 8. Österreichische Musiktheaterpreis verliehen. Placido Domingo wurde für sein Lebenswerk geehrt. Ursula Pfitzner erhielt den Preis für die beste weibliche Hauptrolle, Gabor Bretz die für die beste männliche Hauptrolle. Der Medienpreis ging an Fünther Groissböck.
6. August
Die NOAA gab für die atlantische Hurrikansaison 2020 eine der bisher höchsten Voraussagen für die Zahl der Stürme heraus.
6. August
In Polen legte Präsident Duda den Eid für die zweite Amtszeit ab.
6. August
Bayer Leverkusen zog nach einem 3 : 1 im Hinspiel und einem 1:0 im Rückspiel gegen die Glasgow Rangers in das Viertelfinale der Europa League ein.
6. August
Eintracht Frankfurt verlor das Rückspiel gegen den FC Basel mit 0:1 und schied damit aus der Europa League aus.
7. August
In Kerala in Indien rutschte beim Landeanflug auf den Flughafen Kozhikode eine aus Dubai kommende Boeing 737–800 der Air India über die Landebahn hinaus und brach auseinander. Dabei kamen mindestens 18 Menschen ums Leben.
7. August
Laut dem Statistischen Bundesamt legte der deutsche Sport um 14,9 Prozent im Juni zu.
7. August
Im Viertelfinale der Champions League standen Manchester City und Olympique Lyon überraschend im Viertelfinale. Für Real Madrid und Juventus Turin war der Wettbewerb damit beendet.
8. August
Ab dem heutigen Tag galt in Deutschland die Corona-Testpflicht für Rückreisende aus Risikogebieten.
8. August
Das Robert-Koch-Institut meldete 1122 Corona-Neuinfektionen in Deutschland.
8. August
Vor Mauritius kämpfen Umweltschützer gegen das aus dem gestrandeten Frachter auslaufende Öl. Die „Wakashio“ war ohne Fracht auf dem Weg nach Brasilien vor zwei Wochen vor Mauritius aus ungeklärten Gründen auf Grund gelaufen.
8. August
Der FC Bayern steht nach einem 4:1 Sieg gegen den FC Chelsea im Rückspiel im Viertelfinale der Champions League. Bayern hatte das Hinspiel mit 2:1 gewonnen.
9. August
In Belarus fanden Präsidentschaftswahlen statt. Nach offiziellen Angaben gewann der amtierende Präsident Aljaksandr Lukaschenka 80 Prozent der Stimmen. Die Wahl wurde als Scheinwahl angesehen, da mögliche Gegenkandidaten im Vorfeld festgenommen wurden und Wahlmanipulationen nachgewiesen werden konnten. Im Anschluss an die Wahl fanden landesweit Proteste statt. Tausende von Demonstranten wurden verhaftet.
9. August
In Südkorea starben bei Überschwemmungen 30 Menschen.
9. August
In Neuseeland gab es seit 100 Tagen keine Neuinfektionen mit dem Corona-Virus mehr. Derzeit gab es noch 23 aktive Infektionsfälle im Land, die bei der Einreise positiv getestet worden waren und in Quarantäne-Einrichtungen untergebracht wurden.


10. August
Bundesfinanzminister Olaf Scholz wurde von der SPD zum Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl nominiert.
10. August
Auf der indonesischen Insel Sumatra brach der Vulkan Sinabung aus. Aus dem Krater stieg eine mehrere Kilometer hohe Aschesäule in die Luft. Den Menschen auf der Insel wurde gerate, sich im Radius von drei Kilometern vom Gipfel fernzuhalten.
10. August
In Trinidad und Tobago fanden Wahlen zum Repräsentantenhaus statt. Sieger der Wahl war die Partei „People’s National Movement (PNM)“, die bereits seit 2015 die Regierung stellte.
10. August
Bayer Leverkusen schied im Viertelfinale der Europa League mit einer 1:2 Niederlage gegen Inter Mailand aus.
11. August
Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden, gab bekannt mit der schwarzen kalifornischen Senatorin Kamala Harris an seiner Seite als Vize-Präsidentschaftskandidatin antreten zu wollen. Im Falle eines Wahlsieges würde Kamala Harris die erste Vizepräsidentin in der Geschichte der USA und gleichzeitig die erste Schwarze auf diesem Posten werden.
12. August
In Deutschland erreichten die Neu-Infektionen mit dem Corona-Virus mit 1226 Fällen den höchsten Wert seit Mai.
12. August
Im Nordosten Schottlands kam es wegen schweren Regenfällen zu einem Zugunglück. Dabei starben mindestens drei Menschen und sechs wurden verletzt.
12. August
Im zweiten Quartal brach die britische Wirtschaft massiv ein. Es drohte eine Entlassungswelle. Die Regierung wollte das Kurzarbeiterprogramm trotzdem nicht verlängern.
13. August
Auf Vermittlung der USA hin, bekundeten die Vereinigten Arabischen Emirate und Israel ihre Absicht zur vollen Normalisierung ihrer Beziehungen.
13. August
Weil der türkische Präsident Erdogan neue Öl- und Gasquellen im Mittelmeer erschließen will und auch vor einem Grenzkonflikt mit anliegenden EU-Staaten nicht zurückschreckt, verlegte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mehr Militär in die Region
13. August
Den zweiten Tag in Folge erreichte die Zahl der Corona-Neuinfektionen den höchsten Wert seit Mai. Gestern gab es 1445 positive Corona-Tests.
14. August
Belarus ließ überraschend viele der festgenommenen Demonstranten wieder frei. Der Innenminister des Landes entschuldigte sich bei ihnen. Die Proteste gingen allerdings weiter.
14. August
Bayern München steht mit einem spektakulären 8:2 Sieg gegen Lissabon im Halbfinale der Champions League. Dort wartete entweder Manchester City oder Olympique Lyon als Gegner. Das Endspiel fand am 23. August statt.

15. August
Die USA scheiterten im UN-Sicherheitsrat mit einer Verlängerung des Waffenembargos gegen den Iran. Nur zwei der 15 Mitglieder des UN-Sicherheitsrates stimmten dem Vorschlag der US-Regierung zur Verlängerung des Waffenembargos gegen den Iran auf unbestimmte Zeit zu.
15. August
Bei einem Besuch in Warschau unterschrieben US-Außenminister Mike Pompeo und der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak einen Vertrag über die Entsendung von 1000 zusätzlichen US-Soldaten nach Polen.
15. August
In Seoul demonstrierten Regierungskritiker gegen die Nordkorea-Politik des südkoreanischen Präsidenten Moon. Tausende Menschen marschierten durch Seoul zum Präsidentenpalast und forderten den Rücktritt Moons. Etwa 6000 Polizisten begleiteten den Demonstrationszug.
15. August
In der Champions League besiegte Olympique Lyon Manchester City mit 3:1 und stand damit im Endspiel gegen Bayern München.
16. August
Der jüngere Bruder von US-Präsident Donald Trump starb im Alter von 71 Jahren.
16. August
US-Präsident Donald Trump warnte erneut vor der Briefwahl. Laut seinen Aussagen würde durch die Briefwahl eine „katastrophale Situation“ entstehen und der Wahlsieger erst Monate oder Jahre später feststehen. Hintergrund dafür ist, dass der demokratische Präsidentschaftskandidat Biden bei den Briefwählern beliebter ist als Trump.
16. August
In Nordrhein-Westfalen gingen am Samstagabend Polizei und Ordnungsbehörden mit einer groß angelegten Razzia gegen kriminelle Clans vor. Es wurden über 60 Strafanzeigen für Glücksspiel, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit, sowie 80 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten wie Verstöße gegen das Waffengesetz oder gegen die Corona-Schutzmaßnahmen erstattet.
17. August
In den USA fand vier Tage lang ein virtueller Nominierungsparteitag der Demokraten statt. Joe Biden wurde als Präsidentschaftskandidat nominiert und die Senatorin Kamala Harris zur Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft.
17. August
Am Kölner Landgericht begann am Montag der Prozess gegen den mutmaßlichen Haupttäter im Missbrauchskomplex von Bergisch-Gladbach. Er sollte seine kleine Tochter immer wieder sexuell missbraucht und Bilder davon verbreitet haben.
17. August
Im Streit um die US-Briefwahl und die US-Post wurde vor einem Bundesgericht in Manhattan Klage gegen Präsident Donald Trump und den von ihm ernannten Postchef Louis Deloy eingereicht.
17. August
Nach einem 5:0 Sieg über den ukrainischen Meister Schachtjor Donezk zog Inter Mailand in das Endspiel der Europa League gegen den FC Sevilla ein.
18. August
Auf der Berliner Stadtautobahn wurden durch eine Amokfahrt mehrere Verkehrsteilnehmer zum Teil schwer verletzt.
18. August
Der Finanzminister von Kanada, Bill Morneau, trat überraschend zurück. Es gab anscheinend schwerwiegende Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und Premierminister Justin Trudeau über die Frage, wie die durch die Corona-Pandemie angeschlagene kanadische Wirtschaft wieder angekurbelt werden könnte.
18. August
Auf den Galapagos-Inseln entdeckte ein internationales Team von Meeresforschern in den Tiefen vor den Inseln 30 neue Tierarten, darunter 14 Korallen, ein Seestern, elf Schwämme sowie vier bisher unbekannte Krustentiere.
18. August
In Deutschland erwarteten die Landwirte eine schlechte Ernte. Das lag vor allem am Klimawandel und an der Corona-Krise. In manchen Regionen litten die Landwirte unter Trockenheit und Hitze, aber auch Spätfröste und Starkregen hatten den Feldern zugesetzt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele ausländische Erntehelfer nicht einreisen.
18. August
Der RB Leipzig scheiterte im Halbfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain durch ein 0:3.
19. August
In Mali trat aufgrund eines Putschs des Militärs Premierminister Boubou Cisse zurück. Das Parlament löste sich auf.
19. August
Laut dem Robert-Koch-Institut wurden 1510 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Das war der höchste Wert seit Mai. Immer mehr Ansteckungen waren auf Reiserückkehrer zurückzuführen.
19. August
Beim Parteitag der US-Demokraten stellten sich sechs prominente Republikaner hinter den demokratischen Amtsanwärter Joe Biden, darunter der ehemalige Außenminister Colin Powell, die Witwe des republikanischen Senators John McCain und der frühere Gouverneur von Ohio. John Kasich.
19. August
Bei den Zusammenstößen auf der Berliner Stadtautobahn ging die Staatsanwaltschaft von einem islamistischen Anschlag aus. Ein Mann hatte gezielt Fahrzeuge gerammt. Psychische Probleme des 30-Jährigen wurden nicht ausgeschlossen.
19. August
Bayern München setzte sich mit 3:0 gegen Olympique Lyon im Halbfinale der Champions League durch und stand im Finale gegen Paris Saint-Germain.

20. August
Im US-Bundesstaat Kalifornien flohen Tausende von Bewohnern vor den Waldbränden.
20. August
Das Robert-Koch-Institut meldete für Deutschland 1707 Corona-Neuinfektionen. Das war der höchste Wert seit April.
20. August
In China kam es durch Unwetter und heftigen Regen zu Überschwemmungen. Vor allem betroffen sind Landesteile in Zentral- und Südchina. Zehntausende Menschen mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen.
20. August
Kreml-Gegner Alexej Nawalny wurde vom Flughafen in Omsk mit Verdacht auf Vergiftung in ein Krankenhaus in Omsk gebracht.
21. August
Der Ex-Berater von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, wurde in New York festgenommen. Die Staatsanwaltschaft warf ihm und drei weiteren Personen vor, Geld aus einer Online-Spendenaktion für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko unrechtmäßig verwendet zu haben.
21. August
Wegen der Corona-Pandemie gab es in Deutschland im ersten Halbjahr viel weniger Verkehrsteilnehmer als sonst, und damit so wenige Verkehrstote wie noch nie seit 1990. In den ersten sechs Monaten starben 1281 Menschen bei Verkehrsunfällen. Das waren 195 Menschen oder 13,2 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2019. Die Zahl der Verletzten ging um 18,7 Prozent auf knapp 184.110 zurück.
21. August
In Rheinenergiestadion in Köln fand das Finale der UEFA Europa League statt. Der FC Sevilla besiegte Inter Mailand mit 3:2.
22. August
Kreml-Kritiker Nawalny befindet sich auf dem Weg nach Deutschland. Ein medizinisches Spezial-Flugzeug brachte den schwer erkrankten Nawalny nach Berlin zur Behandlung.
22. August
Das Robert Koch-Institut meldete erstmals seit vier Monaten mehr als 2000 Corona-Neuinfektionen. Der Anstieg steht in direktem Zusammenhang mit Familienfeiern und Reiserückkehrern.
22. August
Im US-Bundesstaat Kalifornien befanden sich mehr als 100.000 Menschen wegen Waldbränden auf der Flucht.
23. August
Geplante Kürzungen bei der US-Post wurden von den Demokraten als Gefahr für die Briefwahl im November gesehen. Ein Gesetz sollte den Sparkurs verhindern. Das US-Repräsentantenhaus stimmte nun zu, die Republikaner kündigten jedoch Widerstand im Senat an.
23. August
In Lissabon in Portugal fand im Estadio da Luz das Finale der UEFA Champions League statt. Bayern München setzte sich in Finale gegen Paris Saint-Germain mit 1:0 durch. Das Siegtor schoss Kingsley Coman.
23. August
In Troon in Schottland siegte Sophia Popov als erste Deutsche in einem Golf Major-Turnier.
24. August
Nach dem Champions League Finale kam es in Paris zu Ausschreitungen. Randalierer setzen Autos in Brand und verwüsteten Geschäfte. Die Polizei setzte Tränengas ein und nahm 148 Menschen fest.
24. August
Die ehemalige Wahlkampfmanagerin und Beraterin von US-Präsident Donald Trump, Kellyanne Conway, trat überraschend zurück. Sie gab dafür private Gründe an.
24. August
Auf dem Parteitag der US-Republikaner wurde Amtsinhaber Donald Trump zum Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gewählt.

25. August
Bei einem Polizeieinsatz in den USA wurde ein Schwarzer durch Schüsse in den Rücken schwer verletzt. Die Schüsse bei einem Polizeieinsatz im US-Bundesstaat Wisconsin lösten Entsetzen und Proteste aus. Auf einem im Internet verbreiteten Video war zu sehen, wie der Mann zu seinem Auto geht, während ein Polizist ihm folgt und dabei in den Rücken zielt. Als der Mann die Fahrertür öffnet und sich ins Fahrzeug hineinbeugt, trafen ihn mehrere Schüsse. Im Auto saßen die drei Kinder des Mannes im Alter von drei, fünf und acht Jahren. Der Mann, Jacob Blake wurde auf die Intensivstation gebracht.
25. August
Die EU forderte im Fall des Kreml-Kritikers Nawalny eine „unabhängige Untersuchung“.
25. August
Der James-Bond-Darsteller Sean Connery feierte seinen 90. Geburtstag.
26. August
In der Provinz Parwan in Afghanistan kam es mitten in der Nacht zu plötzlichen Überschwemmungen. Mindestens 100 Menschen starben.
26. August
In Berlin trafen sich die EU-Verteidigungsminister zum ersten Mal seit Langem wieder persönlich. Auf der Agenda standen der Krisenstaat Mali, der Marine Einsatz im Mittelmeer und der Konflikt in Libyen.
26. August
In Hongkong wurden zwei oppositionelle Abgeordnete, nämlich der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Lam Cheuk-ting und der Politiker Ted Hui, festgenommen. Lam wird Verschwörung zur Zerstörung von Eigentum und Behinderung der Justiz vorgeworfen. Die Festnahme von Hui ging auf Zwischenfälle an der U-Bahnstation zurück.
26. August
Der Gouverneur von Wisconsin hat nach Ausschreitungen bei Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus, bei denen zwei Menschen durch Schüsse starben, den Notstand in Kenoscha ausgerufen. Auch die Präsenz der Nationalgarde sollte erhöht werden.
27. August
Der Attentäter von Christchurch In Neuseeland wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe ohne Möglichkeit auf vorzeitige Entlassung verurteilt. Er hatte im März 2019 zwei Moscheen angegriffen und 51 Menschen getötet.
27. August
In Wisconsin erhielten die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt Rückhalt aus der Sportwelt. Das Basketball-Team der Milwaukee Bucks trat schwarz gekleidet vor die Presse und forderte „Gerechtigkeit für Jacob Blake und dass die beteiligten Officers zur Rechenschaft gezogen werden“. Keines der für Mittwoch angesetzten NBA-Playoffs fand statt. Andere Teams folgten dem Beispiel der Milwaukee Bucks, nämlich die Women’s Basketball-Association und Teams der Baseball-Liga und Fußball-Vereine.
27. August
Die Bundesländer verständigten sich in der Corona-Krise auf einen Katalog gemeinsamer Maßnahmen. Geplant waren ein deutschlandweit einheitliches Bußgeld für Maskenverweigerer und ein mögliches Ende der Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten durch einen negativen Test ab dem fünften Tag, Großveranstaltungen, bei denen die Corona-Auflagen nicht eingehalten werden können, sollten bis Ende des Jahres grundsätzlich verboten bleiben. Für private Feiern zu Haus wurden keine bundesweit einheitlichen Höchstgrenzen für die Teilnehmerzahlen vereinbart.
28. August
Schweden erhöhte seine militärische Bereitschaft in der Ostsee, weil erhöhte Übungsaktivitäten der Russen registriert wurden.
28. August
57 Jahre nach der berühmten Rede von Martin Luther King Junior in Washington fand erneut ein Marsch auf Washington statt. Diesmal war das Motto „Get your knee off our necks (Nehmt Euer Knie von unseren Nacken)“ in Anspielung auf den Tod von George Floyd in Minneapolis Ende Mai.
28. August
Die EU erkannte die Wahlen in Belarus nicht an und verhängte wegen Wahlfälschungen und Gewalt gegen friedliche Demonstranten Sanktionen gegen Belarus. Der Zeitpunkt der Umsetzung war noch offen.
29. August
In Nizza wurde die Tour de France 2020 gestartet. Die Zuschauerzahlen an der Strecke werden eingeschränkt. Die Fahrer werden wöchentlich getestet.
29. August
In Berlin wurde die Demonstration gegen die Coronamaßnahmen aufgelöst, weil die Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten wurden.
30. August
In Montenegro fanden Parlamentswahlen statt. Die Opposition hoffte mithilfe der Kirche auf einen Machtwechsel.
30. August
Robert Lewandowski wurde zu Deutschlands „Fußballer des Jahres“ gewählt. Der Trainer Titel ging an Trainer Hansi Flick. Bei den Frauen gewann Pernille Harder.
31. August
Das Robert Koch Institut meldete 610 Corona-Neuinfektionen und drei Todesfälle.
31. August
Der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, will trotz der Corona-Pandemie Karneval und Weihnachtsmärkte erlauben. Das Gesundheitsministerium prüft die Ausweitung der Testkapazitäten.
31. August
Die Zahl der Firmen, bei denen Kurzarbeit herrscht, sank im August auf 37 Prozent. Im Juli waren es noch 42 Prozent.
31. August
Der Innensenator von Berlin, Andreas Geisel, kündigte neue Auflagen für Demonstrationen in der Hauptstadt an. Nach den Erfahrungen vom vergangenen Wochenende, soll bei Demonstrationen künftig eine generelle Maskenpflicht gelten.
31. August
Weltweit hatte die Zahl der registrierten Corona-Infektionen die Marke von 25 Millionen überschritten, wie die John Hopkins Universität in Baltimore meldete. Mit knapp sechs Millionen hatte die USA die höchste Zahl an Corona-Infektionen, gefolgt von Brasilien mit rund 3,9 Millionen und an dritter Stelle Indien mit bisher 3,5 Millionen Infektionen. Auch bei der Zahl der Todesfälle infolge von Corona-Infektionen standen die USA mit etwa 183 000 an erster Stelle. Brasilien lag auch hier an zweiter Stelle mit mehr als 120 000 Toten.


August 2020 in den Nachrichten

 ...  >>>

Werbung 2020 Reklame



<< Das geschah 2019

Das geschah 2021 >>

Das passierte 2020
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Jahrgang 2020