Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 70er Jahre >> 1979 >> September 1979


September 1979 - Strauß im Eierregen

Kalender September 1979
Durch den Streit um die Behauptung der CSU, dass Sozialisten und Nationalsozialisten geistesverwandt seien, kam es bei einer Veranstaltung des bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß zu Tumulten. Einige der tausende Besucher bewarfen Strauß mit Eier, die durch einen Regenschirm abgewehrt wurden. Verantwortlich machte Strauß Egon Bahr von der SPD. Diese Behauptung durfte er allerdings durch eine einstweilige Verfügung seitens Bahr nicht mehr wiederholen. Allerdings äußerte sich der  Generalsekretär der CSU  Edmund Stoiber in einem Interview der Frankfurter Rundschau ähnlich.  


Wichtige Ereignisse im September 1979

1. September
Raumfahrt 1979 - Die Raumsonde Pioneer 11 fliegt an Saturn vorbei

13. September
BRD 1979 - Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der BRD und Sri Lanka

14. September
Afghanistan 1979 - Afghanistan. Amin stürzt Präsident Taraki

16. September
Afghanistan 1979 - Der afghanische Staatschef Nur Muhammad Taraki tritt zurück

18. September
Vereinigte Nationen 1979 - St. Lucia wird Mitglied bei den Vereinten Nationen
21. September
Zentralafrika 1979 - Mit Hilfe französischer Truppen übernimmt David Dacko die Macht im zentralafrikanischen Kaiserreich und proklamiert erneut die Republik. Zuvor war er von 1960 bis 1966 Präsident.

22. September
Afrika 1979 - Ungeklärte Atomexplosion südlich Afrikas

September 1979 in den Nachrichten

.... >>>

Werbung 1979 Reklame

<< Das geschah 1978

Das war 1980  >>

Share
Popular Pages