1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929

Was geschah 1928 Chronik

Die Moderne erreichte Westafrika: In Sierra Leone wurde am 1. Januar die Sklaverei gesetzlich beendet. Seinen ohnehin modernen Status untermauerte Berlin durch die Eröffnung des Luxuskinos Titania-Palast. Nach späterer Fremdnutzung und einer Total-Restaurierung zeigt das denkmalgeschützte Traditions-Kino heutzutage wieder Filme. Berühmt für seine Luftschiff-Polarfahrten war 1928 bereits der Italiener Umberto Nobile. Mit seiner „Italia“ stürzte er jedoch bei seiner zweiten Fahrt ab, die Besatzungsmitglieder waren verschollen, konnten aber später gerettet werden. Roald Amundsen war ebenfalls zur Rettung in die Arktis unterwegs gewesen, verunglückte dabei mit seinem Flugboot. Seine Mannschaft und er konnten nicht mehr lebend geborgen werden. Besser erging es dem Berliner Droschkenkutscher Gustav Hartmann. Um seinen Protest gegen die Zunahme der Automobile auf den Straßen und dem Untergang des Droschken-Taxigewerbes auszudrücken, fuhr er am 2. April von Berlin nach Paris, wo er am 4. Juni ankam. Er ging als der „Eiserne Gustav“ in die Geschichte ein, auch in die Literaturgeschichte, denn Hans Fallada hielt das Ereignis in seinem gleichnamigen Roman fest. Geschichte schrieb auch die Uraufführung der „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht. Mit der Musik von Kurt Weill wurde sie weltberühmt, fast so wie die Micky Maus, die Walt Disney im selben Jahr kreierte.
<< Das war 1927

Das war 1929 >>

Am meisten gefragt aus dem Jahr 1928...
Wer war 1928 Reichskanzler?
Wilhelm Marx war Reichskanzler bis 12.Juni 1928
Hermann Müller war Reichskanzler ab 28.Juni 1928
Wer war 1928 Reichspräsident?
Paul von Hindenburg Reichspräsident 1928
Ereignisse & Schlagzeilen 1928
Januar 1928
1. Januar
Edmund Schulthess wird neuer Bundespräsident der Schweiz
Die Visumpflicht zwischen dem Deutschen Reich und Großbritannien wird aufgehoben
In Sierra Leone wird die Sklaverei per Gesetz abgeschafft
In Wien wird die Jazzoper Johnny spielt auf erstmals aufgeführt
6. Januar
Max Schmeling verteidigt durch einen K.O.-Sieg über den Italiener Michele Bonaglia seinen Titel als Europameister im Halbschwergewicht.
7. Januar
Ein Sturm von Osten, der die Themse zurückstaut führt unter anderem zu einem Dammbruch in London. Teile der Stadt stehen unter Wasser. Menschen sterben, viele sind obdachlos.
13. Januar
In Österreich rufen Nationalsozialisten zu Protesten gegen die "freche jüdisch-negerische Besudelung" der Wiener Staatsoper auf.
16. Januar
In Havanna beginnt der 5. Panamerikanischer Kongress. Es wird die Schaffung einer internationalen Frauenkonferenz beschlossen.
Februar 1928
10. Februar
Josias Braun-Blanquet veröffentlicht seine Pflanzensoziologie
Es gibt die erste Funksprechverbindung von Deutschland in die USA
Alexander Fleming entdeckt durch Zufall das erste Antibiotikum Penicillin
11. Februar
Eröffnung der II. Olympischen Winterspiele in St. Moritz
19. Februar
Schlussfeier der II. Olympischen Winterspiele
20. Februar
Die Reichsbahn nimmt den Betrieb elektrischer Schnellzüge auf.
22. Februar
Der afghanische König Amanullah Khan besucht als erstes gekröntes Staatsoberhaupt auf seiner Welt- und Europareise für 5 Tage Deutschland und Berlin.
23. Februar
Der Flieger Ernst Udet landet mit einem 20-PS-Flugzeug auf der Zugspitze.
März 1928
2. März
Uraufführung der Operette Der Gatte des Fräuleins von Paul Abraham in Budapest
2. März
Bewilligung des Reichstags für den Bau des Panzerschiffs A
12. März
Malta erhält den Status einer englischen Dominion
Die Staumauer der St.-Francis-Talsperre in der Nähe von Los Angeles bricht es gibt ungefähr 400 Tote
30. März
Schweres Erdbeben in der türkischen Stadt Izmir
April 1928
Im April
Erstflug der Bernard 190T und der Sikorsky S-38
4. April
Max Schmeling wird durch einen Punktsieg über Titelverteidiger Franz Diener Deutscher Meister im Schwergewicht.
12. April
Von Irland aus starten Hermann Köhl, Freiherr von Hünefeld und James Fitzmaurice zur ersten Atlantik-Überquerung von Ost nach West. Am folgenden Tag erreichen sie mit ihrem Flugzeug Kanada.
Bei einem versuchten Anschlag auf den italienischen König Viktor Emanuel III. kommen 17 Menschen ums Leben.
Erstflug der Short S8 Calcutta
22. April
Ein weiteres schweres Erdbeben zerstört fast die gesamte griechische Stadt Korinth
Mai 1928
17. Mai
Eröffnung der IX. Olympischen Sommerspiele in Amsterdam
19. Mai
Der Philosoph Max Scheler stirbt in Frankfurt am Main.
20. Mai
Bei den Reichstagswahlen gibt es Verluste des Zentrums und der liberalen Parteien; Stimmengewinne der DNVP.
23. Mai
Mit Fritz von Opels alias der Raketen-Fritz Rekordfahrt im RAK 2 auf der Berliner AVUS beginnt  das Raketenzeitalter. Die Höchstgeschwindigkeit der Rekordfahrt lag bei 238 km/h
24. Mai
Umberto Nobile überfliegt mit seinem Luftschiff „Italia“ zum zweiten Mal den Nordpol. Auf dem Rückflug wird das Luftschiff am 25. Mai auf das Packeis gedrückt, Nobile und weitere neun Expeditionsmitglieder werden auf eine Eisscholle geschleudert. Die Besatzung überlebte
Juni 1928
4. Juni
Gustav Hartmann der eiserne Gustav erreicht mit Pferdedroschke Paris
12. Juni
Der deutsche Reichskanzler Wilhelm Marx vom Zentrum tritt nach der Wahlniederlage seiner Partei bei den Reichstagswahlen zurück.
14. Juni
Paul Löbe, Sozialdemokratische Partei Deutschlands wird in Berlin erneut zum Reichstagspräsidenten gewählt
20. Juni
Im jugoslawischen Parlament in Belgrad schießt ein serbischer Abgeordneter während einer Sitzung 5 kroatische Abgeordnete nieder. Der Führer der kroatischen Bauernpartei, Stephan Radić und ein weiter Abgeordneter sterben an den Folgen des Anschlags
Beim fränkischen Ort Siegelsdorf entgleist ein Zug. 24 Menschen kommen ums Leben, über 100 werden verletzt.
Juli 1928
2. Juli
In Großbritannien erhalten Frauen ab 21 das Wahlrecht Frauenwahlrecht
6. Juli
Das Transportschiff „Angamos“ (Chile) strandet im Sturm bei Punta Morguillas (Chile) und bricht auseinander. 283 Tote, 8 Überlebende
8. Juli
Das Luftschiff LZ 127 wird auf den Namen „Graf Zeppelin“ getauft
17. Juli
Der mexikanische Präsident Álvaro Obregón wird ermordet
August 1928
Im August
Erstflug der Boeing 80
1. August
In Zagreb treten die kroatischen Abgeordneten zusammen und sprechen sich unter dem Eindruck des Attentats vom Juni für eine Separation von Serbien aus
12. August
Schlussfeier der IX. Olympischen Sommerspiele
27. August
In Paris wird der Briand-Kellogg-Pakt unterzeichnet, der Kriege als Mittel der Politik ablehnt
30. August
Der gleichnamige Sohn des 1924 verstorbenen Industriellen Hugo Stinnes wird wegen eines betrügerischen Geschäfts mit Kriegsanleihen in großem Stil, verhaftet
31. August
Uraufführung der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht/Kurt Weill in Berlin
Septenber 1928
13. September
Der Okeechobee-Hurrikan verwüstet die Inseln der Karibik und die Ostküste der Vereinigten Staaten. Dabei kommen mindestens 4.075 Menschen ums Leben.
16. September
Richard Halliburton (* 7. Januar 1900, † möglicherweise 23. März 1939) durchschwimmt als erster Mensch den Panamakanal in seiner gesamten Länge.
Oktober 1928
2. Oktober
In Madrid gründet der spanische Priester Josemaría Escrivá die legendenumwobene katholische Vereinigung Opus Dei
7. Oktober
Haile Selassie wird zum König (Negus) gekrönt
November 1928
1. November
Die Türkei beschließt per Gesetz die Einführung des lateinischen Alphabeths. Das Gesetz tritt zum 3. November in Kraft.
10. November
In Japan wird Hirohito im Kaiserpalast von Kyōto zum Kaiser gekrönt.
Die Vossische Zeitung in Berlin beginnt mit dem Vorabdruck des Romans Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque. Ihre Auflage steigt rapid, die Zeitung kommt aus den roten Zahlen.
18. November
Der Film Steamboat Willie, wird im New Yorker Colony-Theatre aufgeführt und macht dadurch die  Micky Maus von Walt Disney weltbekannt.
Dezember 1928
Im Dezember
Das dänische Schulschiff København mit 80 Mann Besatzung verschwindet bei der Überfahrt von Buenos Aires nach Melbourne spurlos.
2. Dezember
In der Schweiz wird eine Volksinitiative für ein teilweises Verbot von Casinos angenommen
3. Dezember
Die Rüsselsheimer Opelwerke werden in eine AG mit einem Stammkapital von 60 Millionen gewandelt.
10. Dezember
Herbert C. Hoover gewinnt die Präsidentschaftswahlen in den USA
Wilhelm Miklas wird zum österreichischen Bundespräsidenten gewählt
Staatsbesuch des Afghanenkönigs Amanullha und des äthiopischen Königs Haile Selassi in Berlin
25. Dezember
Weihnachten 1928 :-)


 

Share
Popular Pages