Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Geburtsorte >> Wuppertal

 

In Wuppertal geboren

Bettina Tietjen - am 5. Januar 1960
Johannes Rau - am 16. Januar 1931
Christoph Maria Herbst - am 09. Februar 1966
Sandy Mölling - am 27. April 1981
Jessika Westen - am 7. März 1980
Catherine Vogel am 18. Oktober 1981
Alice Schwarzer - am 3. Dezember 1942
Erich Ribbeck - am 13. Juni 1937
Florian Frowein - am 7. Mai 1988
Uwe Busse -  am 1. September 1960
Udo Dirkschneider - am 6. April 1952
Annika Kuhl - am 28. August 1975
Marie Gruber - am 11. Juni 1955


Aus Wuppertal
n.n.v.
In Wuppertal studiert
Susan Link - Germanistik
In Wuppertal gewohnt
Armin Rohde
 
Ereignisse In Wuppertal

Sportjahr 1954
.... Während Hannover 96 deutscher Fußballmeister wurde, vollzog sich wenige Wochen später, am 8. Juli, die Gründung des 
Wuppertaler SV und in der DDR wurde am 11. November der HC Empor Rostock gegründet.

September 1989
Eine als „Todesengel“ bekannt gewordene Krankenschwester wurde vom 
Wuppertaler Schwurgericht wegen fünffachen Totschlags und fahrlässiger Tötung zu elf Jahren Haft verurteilt. 11. September Boris ... 

September 1969
Die bundesdeutsche Erstaufführung hatte am 8. November parallel in Göttingen und 
Wuppertal stattgefunden. 24. September 1969 International 1969 – In Arusha (Nordost-Tansania) war zwischen der EWG und der ... 

September 1966
 Der Schriftsteller Heinrich Böll hatte bei der Eröffnung des 
Wuppertaler Schauspielhauses eine provokative Rede zum Verhältnis zwischen Kunst und Staat gehalten. 24. September Brasilien 1966... 

Oktober 1965
Nach Verlängerung hatte Solingen 98 vor 35.000 Zuschauern in 
Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) mit einem 15:14 gegen Grün-Weiß Dankersen die Deutsche Handball-Meisterschaft auf dem Großfeld ... 

Oktober 1960
Die 30 km lange Strecke zwischen Hagen-Ost und 
Wuppertal war eröffnet worden. Es war das teuerste Teilstück im Autobahnnetz der Bundesrepublik. Es hatten 44 Brücken auf diesem ... 

November 1967
Vor der Jugendstrafkammer in 
Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) hatte der Prozess gegen Jürgen Bartsch begonnen. Dem Angeklagten war vierfacher Mord und ... 

März 1976
An den Städtischen Bühnen 
Wuppertal war das Theaterstück „Nina und Georg“ von Alfred Bergmann uraufgeführt worden. März 1976 in den Nachrichten ... 

März 1968
..., die vom bundesdeutschen Fernsehen gezeigt worden war. 12. März BRD/Polen 1968 – Im „Bialystok-Prozess“ hatte das 
Wuppertaler Schwurgericht drei Angeklagte wegen Mordes zu lebenslangen Zuchthausstrafen verurteilt. Das Gericht hatte es als ... 

 Die neue deutsche Welle 
..In einer Anzeige des Musikmagazins Sounds gebraucht. Diese Offerte stand in Verbindung mit dem ersten Album der 
Wuppertaler Band DAF (Deutsch Amerikanische Freundschaft). Zwei Monate später griff der Journalist Alfred Hildberg den Begriff ...

Mai 1966 
Der Schweizer Bundesgerichtshof hatte die Genehmigung zur Auslieferung des von den 
Wuppertaler Behörden gesuchten früheren SS-Sturmbannführers Erhard Kröger erteilt. Kröger war Ende 1965 in Zürich verhaftet ... 

Chronik 1941
...Theatre in New York uraufgeführt. Februar 1941 5. Februar Uraufführung der Oper Fürstin Tarakanowa von Boris Blacher in 
Wuppertal 12. Februar Ein Londoner Polizist wird als erster Mensch mit Penicillin behandelt, verstirbt jedoch mehrere Wochen später...

Berühmte deutsche Sportler 
... Sports gehören aber auch die Reiterstars der Nachkriegszeit Fritz Thiedemann aus Dithmarschen (1918-2000) und der 
Wuppertaler Hans Günther Winkler (geb. 1926) sowie der im zweifachen Sinne große Würzburger Basketballstar Dirk Nowitzki (geb. ... 

August 1963 Ereignisse 
...und für den baldigen Beitritt der Bundesrepublik plädiert. 7. August BRD/Justiz 1963 – Wegen Beihilfe zum Mord waren in 
Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) vier ehemalige SS-Führer des Einsatzkommandos C 6 zu hohen Zuchthausstrafen verurteilt worden. 7... 

Geboren in
 
 


Quantcast