Biografie Jessika Westen Lebenslauf

*7. März 1980 in Wuppertal

Die deutsche Fernsehjournalistin Jessika Westen schrieb schon als Schülerin für den Remscheider General-Anzeiger und moderierte bei NBC Europe das Magazin „NBC GIGA“. 2002 bis 2006 studierte sie in Dortmund Journalistik und Politik und arbeitete als freie Mitarbeiterin für die Medienagentur apm und den WDR-Hörfunk. Sie absolvierte Trainingskurse für den Einsatz in Krisengebieten, zum Umgang mit Amokläufern und traumatisierten Personen sowie zum Verhalten in Unfall- und Katastrophensituationen. Nach ihrem Studium war sie für das Sat.1-Regionalmagazin „17:30 – live!“, ab August 2007 für das WDR-Fernsehen und im „ARD-Morgenmagazin“ tätig. Seit Januar 2017 moderiert sie auch bei n-tv. Für ihre Live-Reportage von der Loveparade-Katastrophe in Duisburg erhielt sie 2011 den Axel-Springer-Preis.
Jessika Westen lebt mit ihrem Mann in Wuppertal.


Jessika Westen Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Jessika Westen Homepage


Jessika Westen Filme

n.n.v.