Politik der 20er Jahre - Hitlers NSDAP wurde aktiv

Das Deutsche Reich erlebte in jenem Jahrzehnt sehr unruhige Zeiten. Die NSDAP, zu deren Vorsitzenden Adolf Hitler gewählt worden war, versuchte mit ersten Massenveranstaltungen die Bevölkerung auf ihre Seite zu ziehen. Der Hitler-Putsch in München war zwar gescheitert, die NSDAP hatte sich nach ihrem Verbot neu erfunden, bzw. neu gegründet und erzielte bei den Wahlen im Lande ihre ersten Erfolge. Außenpolitisch wurde das Deutsche Reich in den Völkerbund eingegliedert, innenpolitisch wurde auf der Todesstrafe beharrt.

<< Politik 1910-1919

Politik 1930-1939 >>


 

privacy policy