Was war wann? 1700 >> Das Jahr 1714
1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719
Das geschah 1714
Schon im Jahre 1714 sollte eben jener Pionier des vernünftigen Umgehens mit den Gaben der Natur jedoch versterben. Der Fortschritt jedoch nahm seinen Lauf. Daniel Gabriel Fahrenheit aus Danzig entwickelte in eben jenem Jahr die Fahrenheit Skala, welche bis heute in einigen Ländern und bei vielen wissenschaftlichen Methoden Verwendung findet.
Am 1.August 1714 bestieg Kurfürst Georg Ludwig von Hannover als Georg I. den englische Thron und begründete somit die Personalunion zwischen England und Hannover, welche bis 1837 ununterbrochen bestehen sollte. Seine Thronfolge wurde durch den britischen Act of Settelement möglich, der seine Mutter, Sophie von der Pfalz, zur legitimen Thronfolgerin machte und bis heute in Kraft ist, was bedeutet, dass nur direkte Nachkommen Sophies den englischen Thron besteigen dürfen. Ebenfalls 1714 besetzte Dänemark die Insel Helgoland, welche bis 1807 in Besitz der dänischen Krone verweilen sollte.
<< Das war 1713

Das war 1715 >>

20. Januar
Die Oper Amor d'un ombra e gelosia d'un aura von Domenico Scarlatti wird in Rom uraufgeführt
19. Februar

In der Schlacht von Storkyro, siegt die russische Armee. Die gesamte schwedische Armee wird in
Finnland zerstört.
6. März
Der spanische Erbfolgekrieg zwischen Frankreich und Kaiser Karl VI. beendet (Rastatter Frieden).
1. August
Kurfürst Georg Ludwig von Hannover besteigt als Georg I. den britischen Königsthron.
7. August
In der Seeschlacht von Hanko erringt die Kaiserlich Russische Marine ihren ersten wichtigen Sieg. Während des Großen Nordischen Krieges kann die Mannschaft der zahlenmäßig weit überlegenen Armada die feindlichen schwedischen Schiffe entern und den Befehlshaber Nils Ehrenskiöld gefangen nehmen.
9. August
Südfinnland wird von Russland erobert.
7. September
Der spanischen Erbfolgekriege wird endgültig beendet (Friede von Baden).
20. Oktober
Georg I., zugleich Herzog und Kurfürst in Hannover, wird in der Westminster Abbey zum König von Großbritannien und Irland gekrönt.
11. November
Ankunft des schwedischen Königs Karl XII. in Stralsund, nachdem er sich nach der verheerenden Niederlage in der Schlacht bei Poltawa 1709 fünf Jahre im Osmanischen Reich aufgehalten hat. Ihm gelang es, die 2400 Kilometer von Rumänien bis Pommern in 15 Tagen an einem Stück zurückzulegen.
23. Dezember
Die spanische Königin Elisabetta Farnese verweist  die bis dahin allmächtige Camarera mayor Anne-Marie de La Trémoille des Landes.
Im Februar
Dänemark besetzt Helgoland.
Im Mai
DerDanziger Daniel Gabriel Fahrenheit führt die Fahrenheit-Skala ein.
13. Mai
Das musikalische Drama Pisistrato von Leonardo Leo wird am Teatro S. Bartolomeo in Neapel zum ersten mal aufgeführt.
Im Juni
Umleitung der Kander von der Aare in den Thunersee.
14. September
Die Jüdische Gemeinde in Berlin weiht ihr errichtetes Gotteshaus ein. Davor waren Synagogen  verboten.
24. September
Ein Bergsturz in Derborence, Schweiz, kostet 18 Menschenleben.
1. Oktober
Das musikalische Schauspiel Die österreichische Großmuth von Reinhard Keiser wird am Theater am Gänsemarkt in Hamburg erstmals augeführt.
1. Oktober
Die Oper Dafne in Lauro von Johann Joseph Fux wird in Wien uraufgeführt.
1. Oktober
Die Oper Arianna e Teseo von Nicola Porpora wird in Wien uraufgeführt.
 


 

privacy policy