Filmchronik der 50er Jahre - Die Filme wurden mutiger

Deutschland hatte sich in zwei eigenständige Staaten entwickelt, obwohl die Abwanderung von Ost nach West unentwegt zunahm. Die Filmindustrie in der DDR hatte andere Wege eingeschlagen als die Filmindustrie der BRD. Doch noch konnte man in Ost und West annähernd dieselben Filme sehen, die in die Kinos kamen. Die Grenzen waren ja offen. Und es kamen Aufsehen erregende Werke auf die Leinwand. Hildegrad Knef sorgte für einen Skandal, der sie nur noch berühmter machte. Romy Schneider wurde zur Kaiserin Sisi und Gary Cooper sorgte mit einem Western-Klassiker für seinen ewigen Ruhm.
<< Filmjahr 1940-1949

Filmjahr 1960-1969 >>


 

privacy policy