Was war wann >> 21. Jahrhundert >> 10er Jahre >> 2011 >> September 2011


September 2011 - Gaddafi-Milliarden freigegeben

Kalender September 2011
In Paris trafen sich Vertreter von etwa 30 Staaten und internationalen Organisationen. Sie beschlossen Hilfen für den Übergangsrat der libyschen Rebellen. Dafür werden Gelder des Gaddafi-Regimes, die bisher eingefroren waren, wieder freigegeben. Für Menschen, bei denen laut Aufenthaltsgesetz bisher ein Etikett in den Nationalpass eingeklebt wurde, erhalten in Zukunft einen elektronischen Aufenthaltstitel. Dieser sieht ähnlich aus wie ein Personalausweis und hat auch eine ähnliche Funktion. Auch Schweizer Staatsbürger können einen Aufenthaltstitel erwerben. Es ist jedoch nicht rechtswidrig für sie, ohne Genehmigung in Deutschland zu leben.
<< August 2011

Oktober 2011 >>


Wichtige Ereignisse im September 2011

1. September 2011
In Australien wurden die Überreste des berüchtigten Räubers Ned Kelly gefunden. Seine Überreste befanden sich in einem Massengrab im einstigen Gefängnis Prentridge. Er wurde vor 131 Jahren hingerichtet.
1. September 2011
Christopher Lepre und eine Gruppe von Archäologen, die alle zur Columbia University gehören, veröffentlichten im Fachmagazin Nature die Entdeckung von Faustkeilen im Turkana-Becken in Nordwest Kenia. Diese sind mit 1,76 Jahren die ältesten bislang gefundenen Faustkeile.
1. September 2011
Mit sofortiger Wirkung ist in der EU die Herstellung und der Vertrieb für herkömmliche 60-Watt-Glühbirnen verboten.
2. September 2011
In Gelsenkirchen fand ein Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft 2012 in Polen und in der Ukraine statt. Deutschland besiegte Österreich mit 6:2 und qualifizierte sich für das Turnier.
2. September 2011
In Daegu in Südkorea gewann der Deutsche David Storl den Titel des Weltmeisters im Kugelstoßen.
2. September 2011
In Berlin startete die 51. Internationale Funkausstellung (IFA). Hier zeigen mehr als 1440 Aussteller ihre Produkte.
2. September 2011
Die UN veröffentlichte einen Bericht über einen israelischen Angriff im Mai 2010 auf Schiffe, die Hilfsmittel in den Gazastreifen mitführten. Bei dem Angriff wurden neun türkische Aktivisten getötet. Die türkische Regierung verwies aufgrund des Berichtes den israelischen Botschafter des Landes und setzte alle militärischen Verträge mit Israel außer Kraft.
2. September 2011
In Tokio in Japan wird Yoshihiko Noda von Tenno Akihito zum Premierminister ernannt und bestätigt weitere Staatsminister in Nodas Kabinett.
3. September 2011
In Dortmund fanden Proteste gegen den Aufmarsch von 700 Neonazis statt, die zu Krawallen mit 16 verletzten Polizisten und 17 verletzten Demonstranten führen.
3. September 2011
In Afula, Haifa, Tel Aviv und weiteren israelischen Städten fanden die größten Sozialproteste seit Bestehen des Landes statt. 450.000 Menschen nahmen daran teil und forderten eine gerechtere Gesellschaftsordnung.
4. September 2011
Bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern wurde die SPD stärkste Partei. Die Grünen zogen erstmals in den Landtag in Schwerin ein. Die FDP kam nicht über die geforderten fünf Prozent.
4. September 2011
In Bled in Slowenien wurden die Ruderweltmeisterschaften beendet.
4. September 2011
In Daegu in Südkorea wurden die 13. Leichtathletik-Weltmeisterschaften beendet.
4. September 2011
In Neuseeland wurde der gestrandete Kaiserpinguin „Happy Feet“ in die Freiheit entlassen.
5. September 2011
In Bad Deutsch-Altenburg in Österreich entdeckten Altertumsforscher, die zum archäologischen Parks von Carnuntum gehören, die 1.700 Jahre alten Ruinen einer Gladiatorenschule.
5. September 2011
Die deutschen Entwicklungshelfer, die seit dem 19. August in Afghanistan vermisst wurden, wurden ermordet aufgefunden. Sie hatten eine Bergwanderung nördlich von Kabul unternommen.
6. September 2011
In Danzig fand ein Fußball-Freundschaftsspiel zwischen Polen und Deutschland statt, das mit 2:2 endete.
6. September 2011
Wladimir Putin, der Regierungschef von Russland, nahm die Nord Stream Erdgas-Pipeline in Betrieb.
6. September 2011
Der UN-Gerichtshof in Den Haag in den Niederlanden verurteile den serbischen General Momcilo Perisic zu 27 Jahren Haft. Ihm wurden Kriegsverbrechen während der Bürgerkriege in Bosnien-Herzegowina und Kroatien vorgeworfen.
6. September 2011
Von der Schweizer Notenbank wurde ein fester Mindestkurs von 1,20 Franken für einen Euro festgelegt. So soll der Anstieg des Franken, der für den Export schädlich ist, gestoppt werden.
7. September 2011
In Karlsruhe wurden die Bürgschaften für Griechenland und die Beteiligung am Euro-Rettungsschirm EFSF als konform mit der Verfassung erklärt. In Zukunft müssen Finanzhilfen in Milliardenhöhe vom Haushaltsausschuss des Bundestages zuerst genehmigt werden.
7. September 2011
In Bern in der Schweiz gab Micheline Calmy-Rey, die seit 2003 Außenministerin und zum jetzigen Zeitpunkt Bundespräsidentin war, ihren Rücktritt bekannt.
7. September 2011
In Jaroslasl in Russland stürzte ein Passagierflugzeug ab. Dabei wurden 40 Menschen getötet. In dem Flugzeug war auch das Team des dreifachen Eishockeymeisters Lokomotive Jaroslawl.
7. September 2011
In Neu-Delhi in Indien wurde ein Bombenanschlag auf ein Gerichtsgebäude verübt. Verantwortlich zeichnete eine islamistische Terrorgruppe. Elf Menschen fanden bei dem Anschlag den Tod.
7. September 2011
Nachdem die österreichische Fußball-Nationalmannschaft die Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft 2012 verpasst hatte, trat der Trainer Didi Constantini zurück.
8. September 2011
In London in Großbritannien übernahm Prinz Charles die Präsidentschaft der britischen Sektion des World Wide Fund for Nature. Vor ihm hatte Prinzessin Alexandra diese Position inne.
8. September 2011
In Washington, D. C., in den USA legte Präsident Barack Obama dem US-Kongress ein Konjunkturprogramm vom 450 Milliarden Dollar vor, um die Wirtschaft des Landes zu unterstützen. Sozialabgaben und Steuern für kleinere und mittlere Einkommen sollen gesenkt werden.
8. September 2011
Die italienische Regierung von Silvio Berlusconi beschloss eine Schuldenbremse in der Verfassung aufzunehmen, um gegen die hohen Schulden des Landes anzukämpfen.
9. September 2011
Vor dem Düsseldorfer Landgericht verlor der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung gegen die US Firma Apple in einem Rechtsstreit. Der Tablet-Computer „Samsung Galaxy Tag“ darf in Deutschland nicht mehr verkauft werden, da er im Design vom Apple iPad kopiert wurde.
9. September 2011
In Kairo wurde die israelische Botschaft von Demonstranten gestürmt. Drei Ägypter wurden getötet und etwa tausend wurden verletzt. Das Botschaftspersonal wurde gerettet und nach Israel zurückgebracht.
9. September 2011
in Lyon in Frankreich wurde eine weltweite Fahndung nach Muamaar al-Gaddafi, dem Revolutionsführer von Libyen und seinem Sohn Saif al-Islam al-Gaddafi herausgegeben.
9. September 2011
In der Fachzeitschrift Science wurde von Forschern um Lee Berger berichtet, dass Australopithecus Sediba die Zwischenform zwischen Vormenschen und Menschen sein könnte, nach der lange gesucht worden war. In Südafrika wurden entsprechende Knochen gefunden.
10. September 2011
In Wien in Österreich begann die Volleyball-Europameisterschaft der Männer 2011.
10. September 2011
In der Nähe des Sansibar Archipels ging die Passagierfähre Spice Islander unter. Auf der überladenen Fähre fanden 197 Menschen den Tod.
10. September 2011
In Venedig in Italien wurde bei den 68. Internationalen Filmfestspielen der russische Spielfilm „Faust“ von Alexander Sokurow mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Der deutsch-irische Schauspieler, Michael Fassbender (Shame) wurde bester Darsteller.
10. September 2011
Die US-Raumfahrtbehörde NASA gab eine neunmonatige Mission, um das Innere des Mondes zu erkunden, bekannt. Von Cape Canaveral aus brachte eine Delta-Trägerrakete die Raumsonden Grail A und B ins All, die das Schwerefeld des Mondes vermessen sollen.
11. September 2011
In den USA fanden Gedenkfeiern für die Toten der Terroranschläge vom 11. September 2001 statt und in New York wurde dort, wo ehemals das World Trade Center stand, die Gedenkstätte „Reflecting Absence“ eingeweiht.
11. September 2011
In Guatemala Stadt in Guatemala erhielt Otto Perez Molina bei der Wahl zum Präsidenten 36 Prozent der Wählerstimmen, Manuel Baldizon 23 Prozent und Eduardo Suger 16 Prozent. Am 6. November 2011 findet eine Stichwahl zwischen Otto Perez Molina und Manuel Baldizon statt.
11. September 2011
In Madrid in Spanien gewann Juan Jose Cobo erstmals die Vuelta a Espana.
11. September 2011
In New York in den USA gewann die australische Tennisspielerin Samantha Stosur das Dameneinzel der US Open.
12. September 2011
In New York in den USA Gewann der serbische Tennisspieler Novak Djokovic zum ersten Mal die US Open.
12. September 2011
Im Iran ging das Atomkraftwerk Buschehr ans Netz. Es wurde von russischen Firmen gebaut.
12. September 2011
In Nairobi in Kenia starben mindesten 120 Menschen, als eine Pipeline explodierte.
12. September 2011
Bei den Kommunalwahlen in Norwegen wurden die Sozialdemokraten mit 31,6 Prozent der Stimmen die stärkste Partei.
12. September 2011
In der Nuklearanlage Marcoule in Avignon in Frankreich explodierte ein Ofen, in dem schwach radioaktive Überreste verbrannt wurden. Ein Mensch wurde getötet.
13. September 2011
Vom europäischen Gerichtshof in Luxemburg wurde die bei der Lufthansa gültige Altersbegrenzung von 60 Jahren für Piloten als unzulässig erklärt, da sie diskriminierend sein und gegen europäisches Recht verstoße.
13. September 2011
In Wien in Österreich trat der Trainer der Fußball-Nationalmannschaft Didi Constantini zurück. Interimstrainer wurde Willibald Ruttensteiner.
13. September 2011
Ein Zivilgericht in Palermo in Italien verurteilte die Regierung zu Schadenersatz in Höhe von 100 Millionen Euro für einen Flugzeugabsturz vor der Insel Ustica. Der Itavia-Flug 870 stürzte dort vor mehr als 30 Jahren ab.
14. September 2011
In Klitmöller in Dänemark wurde der Deutsche Philip Köster Weltmeister im Windsurfen.
15. September 2011
In Frankfurt am Main wurde die 64. Internationale Automobil-Ausstellung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eröffnet. Hier werden von 1012 Ausstellern aus 32 Ländern bis zum 25. September die neuesten Modelle gezeigt.
15. September 2011
In Brüssel in Belgien einigte sich der Sozialist Elio Di Rupo 15 Monate nach den Parlamentswahlen mit sieben weiteren Parteien, sich den umstrittenen Wahlkreis Brüssel-Halle-Vilvoorde zu teilen.
15. September 2011
In Kopenhagen in Dänemark gewann Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen mit seiner liberalen Partei bei den Folketing-Wahlen 26,7 Prozent der Wählerstimmen, Helle Thorning-Schmidt von den Sozialdemokraten gewann 24,9 Prozent und die Volkspartei unter Pia Kjaersgaard 12,3 Prozent.
15. September 2011
Der europäische Gerichtshof in Luxemburg stärkte die Ansprüche unverheirateter Väter in Deutschland. Die Abklärung der Vaterschaft und der Kontakt mit ihren unehelichen Kindern darf ihnen nicht verweigert werden. Dabei ist es unerheblich, ob das Kind einen rechtlichen Vater hat.
16. September 2011
In New York in den USA erkannte die Vollversammlung der Vereinten Nationen die für den Übergang eingesetzte Regierung Libyens als Regierung, die das Land vertritt, an.
16. September 2011
In Paris in Frankreich wurde Belgiens Premierminister Yves Leterme stellvertretender Generalsekretär der OECD. Er wird am Jahresende nicht mehr in der belgischen Politik tätig sein.
16. September 2011
In Reno in den USA kam es bei der Reno Air Race zu einem Flugzeugunglück, bei dem zehn Menschen starben und 69 verletzt wurden.
17. September 2011
In Lettland fanden vorgezogene Parlamentswahlen statt, bei denen das linksgerichtete Harmonie-Zentrum gewann.
18. September 2011
Bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus erhielt Bürgermeister Klaus Wowereit mit der SPD 28,3 Prozent der Stimmen, die CDU 23,4, Bündnis90/Die Grünen 17,6 und die Linken 11,7. Die Piratenpartei erhielt 8,9 Prozent der Stimmen und zog damit erstmalig in das Parlament eines Landes ein.
18. September 2011
In Gangtok in Indien im Bundesstaat Sikkim kam es zu einem Erdbeben mit einer Stärke von 6,9 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala. 116 Menschen starben und mehr als 250 Menschen wurden verletzt.
18. September 2011
In Kaunas in Litauen verteidigte Spanien seinen Europameistertitel im Basketball mit 98:85 gegen Frankreich.
18. September 2011
In Los Angeles in den USA fanden die 63. Emmy-Verleihungen statt. Mad Men, Modern Family und Downton Abbey wurden als beste Fernsehserien ausgezeichnet.
18. September 2011
In Wien in Österreich gewann Serbien zum zweiten Mal die Volley-Europameisterschaft. Serbien besiegte Italien mit 3:1.
19. September 2011
Funafute/Tuvalu erkannte als sechstes Land die Provinz Abchasien an, die sich von Georgien abgespalten hatte. Zuvor war sie von Russland, Nicaragua, Nauru und Vanuatu anerkannt worden.
19. September 2011
In Kopenhagen in Dänemark begannen die 78. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften.
19. September 2011
In New York in den USA wurde die Kreditwürdigkeit Italiens von der Rating Agentur Standard & Poor's von A+ auf A herabgestuft. Gründe dafür sind der schwindende Wachstum und die anhaltende politische Unsicherheit.
20. September 2011
Oppositionspolitiker Michael Sata gewann die Wahl zu Präsidenten in Sambia.
20. September 2011
Der ehemalige afghanische Präsident Burhanuddin Rabbani wurde bei einem Bombenanschlag in Kabul getötet.
21. September 2011
In Berlin erließ Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ein Verbot für die rechtsextreme Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige.
21. September 2011
In Moskau in Russland wurde Walentina Matwijenko zur Vorsitzenden des Föderationsrates, der oberen Kammer des Landesparlamentes, gewählt.
21. September 2011
In New York in den USA wurde die Kreditwürdigkeit der Bank of Amerika, Citygroup und Wells Fargo von der Rating Agentur Moody's herabgestuft.
22. September 2011
Papst Benedikt XVI kam zu einem viertägigen Staatsbesuch nach Deutschland. Es war seine 21. Auslandsreise.
22. September 2011
Ralf Rangnick beendete seine Trainertätigkeit für den FC Schalke 04. Sein Nachfolger wird Huub Stevens, der bereits von 1996 bis 2002 Trainer auf Schalke war.
22. September 2011
In Palo Alto in den USA wurde die ehemalige eBay Chefin Meg Whitman Nachfolgerin von Leo Apotheker als Vorstandsvorsitzende von Hewlett Packard.
24. September 2011
In Moskau in Russland kündigte Staatschef Wladimir Putin an, das er bei den Präsidentenwahlen zur Präsidentschaft im März 2012 als Kandidat antreten werde.
25. September 2011
Der Kenianer Patrick Makau lief beim 38. Berlin-Marathon mit 2 Stunden, 3 Minuten und 38 Sekunden Weltrekord. Er war damit 21 Sekunden schneller als der Äthiopier Haile Gebreselassie im Jahr 2008.
25. September 2011
In Saudi-Arabien verkündete König Abdullah, das ab 2015 auch Frauen an Kommunalwahlen teilnehmen dürfen.
25. September 2011
In Barcelona in Spanien fanden in der Arena La Monumental mit dem Torrero Jose Tomas die letzten Stierkämpfe statt. Das katalanische Parlament hatte Stierkämpfe verboten.
25. September 2011
in Tripolis in Libyen wurde ein Grab mit mehr als 1200 Leichen entdeckt. Die Toten sollen im Abu-Salim-Gefängnis ermordet worden sein.
26. September 2011
In Jerusalem in Israel wurden vom Israel Museum fünf Einzelstücke der Qumran-Rollen veröffentlicht, nachdem sie digital bearbeitet worden waren. Diese Handschriften der Bibel sollen die ältesten sein, die bisher gefunden wurden.
27. September 2011
Die Baugenehmigung, die das Innenministerium für 1100 neue Wohnblocks im Osten Jerusalems erteilte, wird international kritisiert.
27. September 2011
Der Bundesgerichtshof wies Klagen über Schadensersatz von Anlegern der insolventen US-Investmentbank Lehman Brothers ab.
28. September 2011
In der Nähe von Boston in den USA wurde vom FBI ein 26-jähriger US-Bürger festgenommen. Er hatte geplant, mit ferngesteuerten mit Sprengstoff beladenen Modellflugzeugen Anschläge auf das Pentagon und auf den Kongress in Washington durchzuführen.
28. September 2011
Damit die EU-Staaten mehr Disziplin bei Ihrem Haushalt üben, beschloss das Europäische Parlament Änderungen des Euro-Stabilitätspaktes. EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso warb bei den Abgeordneten für eine europäische Steuer auf Aktiengeschäfte und auf Finanzprodukte.
29. September 2011
Das Bundeswahlgesetz wurde vom Bundestag geändert. Die Änderung sollen die Bedenken des Bundesverfassungsgerichts gegen die geltende Rechtslage zerstreuen.
29. September 2011
Die Mehrheit des Bundestages beschloss, den Euro-Rettungsfond EFSF zu erweitern.
29. September 2011
In Krefeld wurde der Mörder des zehnjährigen Mirco aus Greifrath zu lebenslanger Haft verurteilt.
29. September 2011
In Stockholm in Schweden wurde der Right Livelihood Award und die US Amerikanische Hebamme Ina May Gaskin, die Menschenrechtlerin Jacqueline Moudeina aus dem Tschad und an die Organisation Grain verliehen. Der chinesische Umweltaktivist Huang Ming erhielt einen Sonderpreis.
30. September 2011
Im Pergamonmuseum in Berlin wurde die Sonderausstellung „Pergamon – Panorama der antiken Metropole“ eröffnet.
30. September 2011
Der gebürtige US-Amerikaner Anwar al-Awlaki, der als einer der führenden Köpfe der Terrororganisation Al-Qaida gilt und Anschläge geplant haben soll, wurde im Jemen bei einem Luftangriff der US Armee getötet.

September 2011 in den Nachrichten

Aktie von Bayer: Kurs mit wenig Bewegung
ARIVA.DE Finanznachrichten
Am 6. September 2011 ging das Wertpapier zu einem Preis von 34,80 Euro aus dem Handel – das sind 48,06 Prozent weniger als der aktuelle Kurs. 
>>>

Werbung 2011 Reklame


<< Das geschah 2010

Das geschah 2012 >>