Februar 1991 - Lothar de Maiziere entlastet

Kalender Februar 1991
In einem Bericht vom 25. Februar 1991 des Bundesinnenministeriums sind Hinweise, aber keine Beweise, dafür enthalten, dass der ehemalige DDR-Ministerpräsident Lothar de Maiziere (CDU) ein informeller Mitarbeiter der Stasi war. Da Maiziere sich durch den Bericht entlastet sah, nahm er seine Ämter als stellvertretender CDU-Vorsitzender und brandenburgischer Landesvorsitzender wieder auf. Der Deutsche Judo-Bund und der Deutsche Judo-Verband der ehemaligen DDR vereinigten sich in Passau. Sie behielten den Namen Deutscher Judo-Bund bei.
<< Januar 1991   |   März 1991 >>