Was geschah 1913 Chronik

Einhundert Jahre nach der Völkerschlacht bei Leipzig, die für Napoleon eine schwere Niederlage darstellte, wurde zu Ehren der Sieger in diesem Befreiungskampf das Völkerschlachtdenkmal in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Einen Sieg in der Wissenschaft konnten die beiden französischen Physiker Charles Fabry und Henri Buisson verzeichnen. Sie entdeckten die Ozon-Schicht. Hoch hinaus kamen auch die Forscher Stuck, Karstens, Harper und Tatum in Alaska. Sie erreichten gemeinsam als Erstbesteiger den Gipfel des höchsten nordamerikanisches Berges, des Mount McKinley. Ein kultureller Höhepunkt war die Vergabe des Literatur-Nobelpreises, der dem bengalischen Künstler Rabindranath Tagore verliehen wurde. Er war der erste asiatische Preisträger. Arthur Wynne publizierte in der Zeitung „New York World“ sein erstes Kreuzworträtsel, Kopenhagen bekam ein Städtewahrzeichen, die „Kleine Meerjungfrau“ und in Essen wurde die Handelsgruppe „Aldi“ gegründet – Ereignisse, die über die politische Ruhe vor dem Sturm nur wenig hinwegtäuschen konnten.
<< Das war 1912

Das war 1914 >>

Am meisten gefragt 1913
Wer war 1913 Staatsoberhaupt in Deutschland?
Kaiser: Wilhelm II. war Staatsoberhaupt in Deutschland
Wer war 1913 Reichskanzler in Deutschland?
Theobald von Bethmann Hollweg war Reichskanzler 1913
Wer war 1913 Präsident der Vereinigten Staaten?
1913 war William H. Taft bis 3. März amerikanischer Präsident
1913 war Woodrow Wilson ab 4. März amerikanischer Präsident
Ereignisse & Schlagzeilen 1913
Im Jahre 1913
William Henry Bragg veröffentlicht die nach ihm benannte Reflexionsbedingung für Röntgenstralinterferenzen in Festkörpern
Kasimir Fajans und Frederick Soddy stellen die radioaktive Verschiebungssätze auf
Niels Bohr postuliert sein Atommodell mit der Quantelung der Atomradien
Charles Fabry entdeckt die Ozonschicht
James Franck und Gustav Ludwig Hertz weisen mit dem Franck-Hertz-Versuch erstmals die Quantelung der Energieabgabe von Atomen nach
Gründung der Handelsgruppe Aldi in Essen
Der Vorgänger von BMW die Rapp Motorenwerke GmbH wird durch Karl Rapp gegründet
Henry Moseley stellt das nach ihm benannte Gesetz zur charakteristischen Strahlung der Elemente unter Einbeziehung des bohrschen Atommodells auf
Gründung des Unternehmens Arthur Andersen durch Arthur Andersen und Clarence DeLany als Andersen, DeLany & Co
Januar 1913
1. Januar
Eduard Müller wird Bundespräsident der Schweiz.
9. Januar
Rücktritt der Regierung Duarte Leite Pereira da Silva in Portugal. Afonso Augusto da Costa wird Ministerpräsident.
17. Januar
Raymond Poincaré wird zum französischen Präsidenten gewählt
18. Januar
In Mexico übernimmt General Victoriano Huerta die Macht
22. Januar
Uraufführung der komischen Oper Tante Simona von Ernst von Dohnányi an der Hofoper in Dresden
23. Januar
In der der Türkei übernehmen die Jungtürken unter Enver Pascha die Macht
Februar 1913
2. Februar
Das New Yorker Grand Central Terminal wird eingeweiht. Es ist seitdem der größte Bahnhof der Welt
März 1913
4. März
Amtseinführung von Woodrow Wilson als 28. US Präsident. Er löst William Howard Taft ab.
12. März
Canberra wird als geplante Stadt Hauptstadt von Australien.
18. März
Georg I., König von Griechenland, wird von einem griechischen Revolutionär in Thessaloniki ermordet
22. März 
Louis Barthou neuer französischer Ministerpräsident
April 1913
9. April
Uraufführung Leo Birinskis Tragödie Raskolnikoff nach Dostojewski im Fürstlichen Hoftheater Gera.
26. April
In Gent in Belgien wird die 28. Weltausstellung eröffnet
Mai 1913
13. Mai
Sikorskis viermotorige „Russki Witjas“, das erste Großflugzeug der Welt, startet zu seinem ersten Flug
16. Mai
bei Ausschachtarbeiten in der Messingwerksiedlung von Eberswalde entdeckt ein Arbeiter den größten vorgeschichtlichen Goldschatz Deutschlands den Schatz von Eberswalde
24. Mai
Vermählung der Prinzessin Viktoria Luise von Preußen mit Herzog Ernst August von Hannover. Zur Hochzeitsfeier kommen Zar Nikolaus II. (Russland) und der englische König Georg V. nach Berlin
25. Mai
Nach seiner Enttarnung als Spion für Russland erschießt sich der österreichische Generalsstabschef Alfred Redl
29. Mai
Le sacre du printemps wird in Paris uraufgeführt
Juni 1913
11. Juni
Bei der Niederschlagung eines Eingeborenenaufstandes auf den Philippinen werden in Bud Bagsak 2000 Eingeborene, darunter viele Frauen und Kinder von den US-Amerikanern unter General John J. Pershing getötet.
29. Juni
Anfang des 2. Balkankriegs Bulgarien startet eine Offensive  gegen Mazedonien
Juli 1913
10. Juli
Im Death Valley, Kalifornien, wird eine Temperatur von 56,7°C gemessen, der bis zu diesem Zeitpunkt weltweit höchste gemessene Wert.
29. Juli
Anerkennung der Unabhängigkeit Albaniens durch Europa
August 1913
7. August
Wiedereinführung der dreijährigen Dienstzeit in Frankreich
10. August
Das Abkommen von Bukarest besiegelt die Niederlage Bulgariens im Zweiten Balkankrieg
24. August
In Kopenhagen wird die Kleine Meerjungfrau, die zum Wahrzeichen der Stadt wird, enthüllt
September 1913
9. September
Die erste Fabrik zur Ammoniak-Herstellung für Kunstdünger wird in Oppau bei Ludwigshafen von der BASF in Betrieb genommen.
Oktober 1913
Im Oktober
Gründung des TSV Leitershofen e.V.
Erstbesteigung des Mount McKinley
9. Oktober
Durch einen Brand auf dem englischen Passagierdampfer Volturno sterben im Atlantik ca. 130 Auswanderer und Besatzungsmitglieder. Durch drahtlose Telegraphie herbeigerufene Schiffe können eine noch größere Katastrophe verhindern.
11. Oktober
Uraufführung der Operette Die ideale Gattin von Franz Lehár am Theater an der Wien in Wien
Erster Freideutscher Jugendtag der Jugendbewegung auf dem Hohen Meißner
14. Oktober
In Wales ereignet sich das bislang schwerste Grubenunglück in Großbritannien. Bei der Explosion in der Zeche Universal in Senghenydd sterben 439 Bergleute. Vermutlich kommt es erst zu einer Methangasexplosion, der unmittelbar eine Kohlenstaubexplosion folgt.
18. Oktober
Einweihung Völkerschlachtdenkmals bei Leipzig durch Kaiser Wilhelm II.
21. Oktober
Uraufführung der Oper Der Jahrmarkt von Sorotschinzy (Orig.
Sorotschinskaja jarmarka) von Modest Petrowitsch Mussorgski am Freien Theater in Moskau
November 1913
1. November 
Marinekonvention zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien. (Einheitliche Verwendung der Seestreitkräfte im Mittelmeer.)
5. November
Ludwig III. wird nach einer Verfassungsänderung zum König von Bayern ausgerufen. Das Land hat vorübergehend zwei Könige, denn sein geisteskranker Vorgänger Otto I. von Bayern bleibt ebenfalls nominell bis zu seinem Tod Herrscher.
Dezember 1913
Im Dezember
In Babylon wird die Tempelanlage Zikkurat (der „Turm zu Babel“) wiederentdeckt
Gründung des Museo Nacional de Bellas Artes la Habana
Gründung der Linzer Künstlervereinigung MAERZ
14. Dezember
Eisenbahnunglück nach Bergrutsch. Am Südportal des des Zschopautal-Tunnels sterben in Sachsen 10 Menschen.
15. Dezember
Uraufführung der Oper Parisina von Pietro Mascagni am Teatro alla Scala di Milano in Mailand
20. Dezember
Uraufführung des Operettenschwanks Der Nachtschnellzug von Leo Fall am Johann-Strauß-Theater in Wien
21. Dezember
Das erste Kreuzworträtsel der Welt erscheint in der Wochenendbeilage der Zeitung New York World es enthielt 31 Suchbegriffe
23. Dezember
In den USA wird durch einen Kongressbeschluss das Federal Reserve System eingeführt
25. Dezember
Weihnachten 1913 :-)

Die Geschenkidee

Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1913. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1913.

Originalzeitung 1913

Was passierte im Jahre 1913
 
Die beliebtesten Vornamen im Jahre 1913
Mädchennamen:
Gertrud, Marta, Erna, Irmgard, Charlotte, Anna, Ilse, Margarete, Erna,  Maria , Hertha,  Frida,  Else
Jungennamen:
Karl, Hans, Walter, Wilhelm, Kurt, Herbert, Ernst, Helmut, Otto,  Hermann, Werner, Paul,  Erich, Willi
Bedeutung der Vornamen
Die beliebtesten Vornamen, von ausgefallen bis beliebt. Vornamenlexikon
Nobelpreise 1913 Nobelpreisträger
Nobelpreis Physik: Heike Kamerlingh Onnes
Nobelpreis Chemie: Alfred Werner
Nobelpreis Medizin: Charles Robert Richet
Nobelpreis Literatur: Rabindranath Tagore
Friedensnobelpreis: Henri La Fontaine
Nachrichten 1913 in der Presse
Boonen: „Es wird Krieg geben“
Luxemburger Wort
Juli insgesamt 13,2 km auf den berühmten Kopfsteinpflastern der „Königin der Klassiker“ – 1913 war hier der Luxemburger François Faber nicht zu bezwingen ...   >>>
Menschenbilder aus vier Jahrtausenden
Hamburger Abendblatt
... oder zwei von sieben Fächern, deren Motive Oskar Kokoschka 1913 für seine Geliebte Alma Mahler malte, die Witwe des Komponisten Gustav Mahlers. ...... >>>
Werbung 1913 Reklame
Bücher und Informationen zum Jahrgang 1913
Vom Jüngsten Tag: Ein Lesebuch des Kurt-Wolff-Verlages 1913-1918 Info
Berliner Philharmoniker 1913  
Leipzig vom 28. Dezember 1913 bis 2. Januar 1914  
Chronik 1913  
100 Jahre - Die großen Bilder unseres Jahrhunderts, 1910-1919  
Das schöne kurze Leben der Libertas Schulze-Boysen 1913-1942  
Bilder zum Werk Karl Mays: Illustratoren und ihre Arbeiten ab 1913  
Hitlers Weg begann in München 1913 - 1923  
Straßenleben in Wien. Fotografien von 1861 bis 1913  

<< Das geschah 1912

Das geschah 1914 >>


 

privacy policy