Die Mode der 90er Jahre - Die kurze Wiederkehr der Matrosenkleidung

1990 - 1991 - 1992 - 1993 - 1994 - 1995 - 1996 - 1997 - 1998 - 1999 - Haarmode - Hutmode
Anfang der 90er Jahre kamen die Farben Blau und Weiß sehr groß in Mode. Die Mode war zudem „ziemlich“ stark gemustert, man könnte auch sagen, etwas schrill. Der Marinelook entzückte viele Frauenherzen, nur leider konnte er sich nicht allzu lange halten. Hauptsächlich bestanden die Farben für den Sommer aus weiß, blau und beige. Die Kleider bestanden aus
leichten und luftigen Stoffen, wobei beispielsweise Leinen sehr beliebt war. Sehr bunt und wohl recht sparsam im Stoff bemessen, denn es galt das Motto „je knapper, desto besser“. Bikinis gab es in vielen Farbvariationen und Mustern und mit oder ohne Tücher. In den 90er Jahren war auch die Unterwäsche um ein vielfaches freizügiger als jemals zuvor. Sie war erhältlich – wie auch anders zu dieser Zeit – in unterschiedlichsten Farben und den verschiedensten gemusterten Stoffen, zudem war Spitze sehr beliebt. Auch der Partnerlook mischte in dieser Zeit mit, vor allem der Marinestil musste für dieses neue Image herhalten. Man legte Wert auf Schmuck, je größer und auffälliger, umso besser.
Sehr großer Beliebtheit erfreuten sich im Winter die Norwegerpullover. Sie wurden gestrickt und waren weit und lang. Darüber trug man dicke Steppjacken, und natürlich mussten Schals, Mützen und
Handschuhe dazu passen. Die 90er haben wohl einen Bruch mit der vorherigen Zeit, den Regeln und Sitten begangen, denn es wurde in dieser Zeit fast alles freizügiger, es gab kaum etwas, was nicht erlaubt war und die Auswahl war natürlich groß.
Bei der Herrenmode war Mann sich in den 90er Jahren uneins. Zuviel verschiedene Trends trafen auf einander. Viele orientierten sich einfach am Musikstil und trugen ob Hip-Hopper oder Grunger was Ihre Lieblinge trugen. Es gab in der Zeit zudem ein beachtlicher Teil die ausschließlich schwarz trugen.
Mittlerweile konnte der Herr auch zu feierlichen Anlässen Jeans und Sportschuhe.
Bei den Kindern spielten in den 90ern erstmals die Modedesigner eine Rolle. So wurden verstärkt Kollektionen für Kinder angeboten. Auch begann in dieser Zeit die Entwicklung, sich möglichst individuell zu kleiden. Am einfachsten funktionierte das damals mit dem herkömmlichen T-Shirt welches jeder im Kleiderschrank hatte und mit unterschiedlichsten Mustern und Aufnähern verzierte. Dies war der Verläufer für den individuellen T-Shirt Druck der heute auf Druckereien wie diesen online durchgeführt werden kann um sich selber T-Shirts zu gestalten.

1990er Mode im www



Kindermode 1990-1999

Das Einzige was diese Epoche hervorgebracht hatte war die Freizügigkeit, es war noch mehr erlaubt als in den Achtzigern. War zum Anfang noch einmal der Marinelook durchgebrochen, so wurde er schnell von anderen Dingen abgelöst. So wurden zu Beginn des Jahrzehnts Norwegerpullis sehr beliebt die lang und weit gestrickt sein mussten, dazu noch die passenden Schals, Mützen und Handschuhe. Die Farben anderer Pullover wurden noch schriller und es passte modisch so gar nichts mehr zueinander. Die Kindermode ist zwischen Jungen und Mädchen nicht mehr zu unterscheiden. Jeder trägt das, was ihm gefällt. Hose, Hemden, Tennissocken und Schuhe, alles ist fast einheitlich für jeden hergestellt wurden.

Hutmode 1990 – 1999 Der Sport zieht ein

Die Modewelt hatte sich beruhigt und jeder konnte tragen, was er wollte. Auch in der Hutmode hatte sich einiges verändert. Hüte waren zwar noch immer nicht sehr populär, wurden aber in verschiedenen Kreisen wieder bevorzugt getragen. Die HipHop-Generation hatte als Markenzeichen die Baseballmützen, die auch heute noch im Einsatz sind. Wer nun glaubt, Hüte seien damit gesellschaftlich ausgestoßen, der irrt. Je nachdem was der Einzelne an Individualität aufbrachte wurden unterschiedliche Hüte als Ergänzung zur Bekleidung getragen. Erlaubt war praktisch alles vom Strohhut bis zur Pudelmütze, die eng anlagen. Eine Entwicklung, die sich bis heute fortsetzt.

Weitere Modejahre
00er Jahre - 10er Jahre - 30er Jahre - 40er Jahre - 50er Jahre - 60er Jahre - 70er Jahre

Empfehlungen

Quelle Modekatalog 1990
Quellekatalog von 1990

Videos zur 90er Mode
n.n.v.
aktuelle Mode, Damenmode, Herrenmode und Kindermode
<< 80er Mode

2000er Mode >>