Schauspielerinnen aus der Schweiz

Bekannteste Schweizer Schauspieler
Aus dem Alpenland Schweiz haben schon einige Schauspielerinnen und Schauspieler den Weg nach ganz oben im Filmgeschäft erfolgreich gemeistert.
Dazu zählt allen voran der 2014 verstorbene Oscar-Preisträger Maximilian Schell, der in Dutzenden deutschen, aber auch internationalen Produktionen mitwirkte und beinahe ebenso viele Auszeichnungen gewann. Den Oscar gewann Maximilian Schell 1962 für seine Rolle in "Das Urteil von Nürnberg", später war er noch mehrfach für den Oscar nominiert.
Zur selben Zeit wie Schell begann auch die Karriere von
Ursula Andress, die vor allem als Bond-Girl in "James Bond jagt Dr. No" weltweite Bekanntheit erlangte, aber auch danach noch in vielen weiteren Filmen zu sehen war.
Als Hitler-Darsteller in "Der Untergang" überzeugte der 2019 verstorbene
Bruno Ganz, der eine der eindringlichsten Verkörperungen des Diktators der Filmgeschichte auf der Leinwand präsentierte.
Aber auch unter den jüngeren Schauspielern aus der Schweiz sind einige Köpfe zu finden, die es schon zu so manchen Meriten geschafft haben. Hier sind sicher die folgenden Schweizerinnen und Schweizer zu nennen: Carlos Leal, Christopher Chaplin, Oliver Tobias und Pasquale Aleardi. Sie alle erhielten diverse Auszeichnungen für die Filme, in denen sie ihren jeweiligen Figuren auf überzeugende Weise Leben einhauchten, und sind damit würdige Nachfolger ihrer Vorgänger aus der Schweiz wie Maximilian Schell oder Bruno Ganz.

weitere Schweizer Schauspieler



Register Filmsteckbriefe


A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z


Videos