Dezember 1991 - Honecker ersucht Asyl

Kalender Dezember 1991
Der frühere DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker wurde am 5. Dezember von der russischen Regierung aufgefordert, bis zum 13. Dezember nach Deutschland zurückzukehren. Daraufhin begab er sich am 13. Dezember in die chilenische Botschaft in Moskau, wo er um Asyl ersuchte. Ein Videofilm, der in der Sendung „Stern TV“ vom 13. Dezember 1991 gezeigt wurde, erhärtet die Vorwürfe des Barrens von Springpferden im Stall Schockemöhles.
<< November 1991   |   Januar 1992 >>