Was war wann? 1900 >> 1989 >> Filmjahr 1989 Filme
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989

Das Filmjahr 1989 Spielfilme

1989 stand unter dem Zeichen von Tim Burtons "Batman". Batman wurde zum Kassenschlager mit Michael Keaton als der dunkle Fledermausheld und Jack Nicholson als irrer Schurke Joker. Damals setzte Burton den dunklen Ton für die Batman-Filme, welche in Christopher Nolans "Batman Begins" und "Dark Knight" zuletzt wieder aufgegriffen wurden.
Auf altbewährtes hingegen setzten
Steven Spielberg und George Lucas in der dritten Verfilmung von Indiana Jones. In der "Letzte Kreuzzug" spielte natürlich wieder Harrison Ford den Archäologen mit Hut, Lederjacke und Peitsche. An seiner Seite war 007 - Sean Connery als Henry Jones jr. Handwerklich war "Der Letzte Kreuzzug" sicherlich der beste Indiana-Jones Film.
Weitere bekannte Sequels aus Hollywood waren Lethal Weapon 2, Zurück in die Zukunft II und Ghostbusters 2. In Lethal Weapon mimte
Mel Gibson an der Seite von Danny Glover wieder den etwas durchgeknallten Cop Riggs. In dem Actionfilm mangelte es nicht an witzigen Sprüchen und rasanten Szenen. Das bekannte Team der Geisterjäger vereinigte sich fünf Jahre nach dem Erfolg von Ghostbusters erneut und zählte ebenfalls zu den Highlights des Filmjahres 1989. Für viel Komik und Familienunterhaltung sorgten Michael J. Fox und Christopher Lloyd in "Zurück in die Zukunft II".
Science Fiction Fans kamen nicht nur in dem Robert Zemeckis - Streifen auf ihre Kosten, denn "Star Trek V - The Final Frontier" kam ebenfalls in die Kinos. Der Film erreichte aber zumindest keine guten Verkaufszahlen. Captain Kirk - Darsteller Wiliam Schatner führte Regie.

1989 war ein recht abwechslungsreiches Kinojahr. Neben den oben genannten Filmen gab es noch die erfolgreiche Komödie "Guck mal wer da spricht", "Ariel, die kleine Meerjungfrau", "Abyss" sowie "Tango & Cash" mit
Kurt Russel und Sylvester Stallone zu bewundern.
1989 erschien auch der letzte James Bond - Film vor seiner Pause bis Mitte der
90iger Jahre. Timothy Dalton mimte den Geheimagenten in "Lizenz zum Töten" zum zweiten und letzten Mal.
<< Charts 1956

Charts 1958 >>


 

privacy policy