1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759
Die Jahre 1750 bis 1759
In den 1750er Jahren erlebte Europa den Höhepunkt der Kleinen Eiszeit, jenes Klimaphänomens des 15. bis frühen 19. Jahrhunderts, das immer wieder Missernten und Hungersnöte mit verursachte.
Das geschah 1750
Das Jahrzehnt begann recht prosaisch: Im Januar 1750 legten Spanien und Portugal im Vertrag von Madrid die Grenzverläufe ihrer Kolonien in Südamerika fest und definierten damit verbindlich die Grenzen Brasiliens.
In Legnago wurde Antonio Salieri geboren, der "dank" eines gewissen Spielfilms über Mozart nur als durchschnittlich begabter Intrigant bekannt ist, tatsächlich aber in Fragen der Musiktheorie höchst kompetent war und von dessen Unterricht auch der junge Beethoven profitierte. Es war schon ein Großer, der hier in die Welt kam, aber ein Gigant musste abtreten: Johann Sebastian Bach verstarb fünfundsechzigjährig.
Auf Einladung des preußischen Königs Friedrich II. begab sich der religionskritische Denker Voltaire nach Potsdam, wo er für drei Jahre verweilte, bis er sich von seinem Gastgeber im Streit trennte.
<< Das Jahr 1749

Das Jahr 1751 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1750
13. Januar
Im Vertrag von Madrid verständigen sich Spanien und Portugal auf eine Neudefinition der Grenzen ihrer Besitzungen in Südamerika. Er ersetzt mehrere ältere Vertragsdokumente.
Im April

Friedrich der Große beauftragt den preußischen Generalmünzdirektor Philipp Graumann mit der Reform des Preußischen Münzsystems, wobei die bisherige Kölnische Mark durch den neuen Preußischen Taler abgelöst wird, der nach dem „Graumannschen Münzfuß“ geprägt wird.
I
m Mai
Im Vertrag von Madrid einigen sich Spanien und Großbritannien den im Frieden von Aachen (1748) bestätigten Asiento de Negros gegen ein Entgelt von 100.000 Pfund aufzulösen.
5.Juni
Josef Friedrich Wilhelm wird Fürst von Hohenzollern-Hechingen.
28. Juli
Johann Sebastian Bach stirbt 65-jährig in Leipzig
31. Juli
Nach dem Tode Johann V. von Portugal besteigt dessen Sohn Joseph I. den Thron.
Im August
Das Theaterstück Der Lügner von Carlo Goldoni wird uraufgeführt.
Im September
Die antike Villa dei Papiri wird bei Herculaneum entdeckt.
7. November
In den österreichischen Ländern löst der Konventionstaler den bisher geltenden Reichstaler ab.
16. Dezember
In Oslo wird die Krigsskolen als Den frie matematiske skole i Christiania durch königliches Dekret errichtet.

Weitere Infos aus dem Jahre 1750
Geburtstage 1750