Geburtstage 1750 Geburtstagskinder

1. Januar
Frederick Muhlenberg, erster Sprecher des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten († 1801)
3. Januar
Helene von Breuning, Bonner Adelige und Förderin von Ludwig van Beethoven († 1838)
10. Januar
Heinrich Rathmann, preußischer Pädagoge, Historiker und evangelischer Pfarrer († 1821)
11. Januar
Johann Jakob Walder, Schweizer Politiker, Jurist und Komponist († 1817)
18. Januar
Johann Gottlob Theaenus Schneider, deutscher Altphilologe, Naturwissenschaftler und Lexikograf († 1822)
25. Januar
Johann Gottfried Vierling, deutscher Organist und Komponist († 1813)
26. Januar
Johann Friedrich Facius, deutscher Pädagoge und Altphilologe († 1825)
28. Januar
Maria Karoline Flachsland, deutsche Autorin und Herausgeberin, Ehefrau von Johann Gottfried von Herder († 1809)
4. Februar
Johanna Gabriele von Österreich, Erzherzogin von Österreich und Prinzessin von Böhmen, Ungarn und der Toskana († 1762)
9. Februar
Friedrich Traugott Wettengel, böhmischer lutherischer Theologe († 1824)
12. Februar
Friedrich Christoph Jonathan Fischer, deutscher Historiker und Rechtswissenschaftler († 1797)
13. Februar
Johann Ludwig Ambühl, Schweizer Verwaltungsbeamter und Schriftsteller († 1800)
15. Februar
Valentin Stephan Still, Braumeister in München († 1795)
16. Februar
Engelbert Arndts, westfälischer Jurist, kaiserlicher Postmeister und Beamter († 1819)
19. Februar
Johann Daniel Lawaetz, deutscher Kaufmann und dänischer Etatsrat († 1826)
23. Februar
Johann Wilhelm Bartsch, deutscher Pädagoge, Universalgelehrter und Gutsbesitzer († 1828)
23. Februar
Katharina von Holstein-Beck, deutsche Adelige († 1811)
5. März
Jean-Baptiste Gaspard d’Ansse de Villoison, französischer Altphilologe († 1805)
9. März
Johann Friedrich August Tischbein, deutscher (Familienporträt)-Maler († 1812)
14. März
Samuel Gottlieb Vogel, deutscher Mediziner († 1837)
16. März
Caroline Herschel, preußische Astronomin († 1848)
22. März
Gustav von Schlabrendorf, deutscher Schriftsteller († 1824)
23. März
Johannes Matthias Sperger, österreichischer Komponist († 1812)
26. März
Charles-Gilbert Romme, französischer Mathematiker und Politiker, Märtyrer des Prairial-Aufstandes († 1795)
28. März
Francisco de Miranda, venezolanischer Freiheitskämpfer gegen die Spanier († 1816)
30. März
Carl Friedrich Ulrich von Ahlefeldt von Dehn, Baron von Dehn auf Ludwigsburg († 1829)
1. April
Étienne André François de Paule Fallot de Beaumont de Beaupré, französischer Bischof († 1835)
6. April
James Watson, US-amerikanischer Politiker († 1806)
7. April
Maria Beatrice d’Este, Erzherzogin von Österreich sowie Herzogin von Massa und Carrara, Begründerin der Linie Österreich-Este († 1829)
24. April
John Trumbull, US-amerikanischer Dichter († 1831)
25. April
Joanna Southcott, englische Schwärmerin († 1814)
30. April
Friedrich Hildebrand von Einsiedel, deutscher Jurist, Schriftsteller und Übersetzer († 1828)
2. Mai
John André, britischer Offizier († 1780)
13. Mai
Sophia Lee, englische Schriftstellerin († 1824)
14. Mai
William Windham, britischer Politiker († 1810)
19. Mai
Kaspar Heinrich von Sierstorpff, deutscher Forst- und Staatsmann, Gründer des Bades in Bad Driburg († 1842)
31. Mai
Karl August von Hardenberg, preußischer Staatsmann († 1822)
6. Juni
José Correia da Serra, portugiesischer Geistlicher, Gelehrter, Diplomat und Botaniker († 1823)
23. Juni
Déodat de Dolomieu, französischer Geologe und Mineraloge († 1801)
5. Juli
François Pierre Ami Argand, schweizerischer Physiker, Chemiker, Erfinder und Unternehmer († 1803)
5. Juli
Peter Anton Ulrich Piutti, italienischer Unternehmer und Kaufmann in Deutschland († 1823)
6. Juli
Johann Gottfried Brügelmann, deutscher Unternehmer und Gründer der ersten Fabrik auf dem europäischen Festland († 1802)
9. Juli
Bathilde d’Orléans, Herzogin von Bourbon, Prinzessin von Condé († 1822)
9. Juli
Thomas Posey, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur des Indiana-Territoriums († 1818)
14. Juli
Aaron Arrowsmith, englischer Kartograf, Graveur und Verleger († 1823)
14. Juli
Frederik von Haxthausen, dänischer Offizier und erster norwegischer Staatschef († 1825)
15. Juli
Franz, Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld († 1806)
23. Juli
Friedrich Ewald Ernst von Massow, deutscher Beamter († 1791)
25. Juli
Henry Knox, US-amerikanischer oberster Artillerieoffizier der Kontinentalarmee († 1806)
29. Juli
Fabre d’Églantine, französischer Dichter, Schauspieler, Dramaturg und Revolutionär († 1794)
3. August
Ludwig Engelbert Marie Joseph Augustin, Herzog von Arenberg, Aarschot und Meppen und Fürst von Recklinghausen († 1820)
10. August
Daniel Gottlob Türk, deutscher Organist und Musiktheoretiker († 1813)
18. August
Antonio Salieri, italienisch-österreichischer Komponist, Kapellmeister und Musikpädagoge († 1825)
19. August
Johann Georg August Galletti, deutscher Historiker und Geograf († 1828)
20. August
Julie Clodius, deutsche Schriftstellerin († 1805)
24. August
Hans Ernst Bütemeister, deutscher Beamter († 1837)
24. August
Laetitia Ramolino, korsische Kleinadelige, Stammmutter der Bonaparte-Familie († 1836)
26. August
Marie Zéphyrine, französische Prinzessin († 1755)
29. August
Johann Christoph Stelzhammer, österreichischer katholischer Geistlicher und Physiker († 1840)
2. September
Pehr Frigel, schwedischer Komponist († 1842)
8. September
Tanikaze Kajinosuke, japanischer Sumōringer und vierter Yokozuna († 1795)
13. September
Giuseppe Albani, italienischer römisch-katholischer Kardinal († 1834)
13. September
Friedrich Ludwig Sckell, deutscher Landschaftsgärtner († 1823)
16. September
Johann Melchior Kubli, Schweizer Politiker († 1835)
22. September
Christian Konrad Sprengel, deutscher Theologe und Naturkundler († 1816)
24. September
Luise von Brandenburg-Schwedt, Herzogin von Anhalt-Dessau († 1811)
26. September
Cuthbert Collingwood, 1. Baron Collingwood, britischer Vizeadmiral († 1810)
1. Oktober
Albert Jakob Arnoldi, deutscher Theologe und Orientalist († 1835)
7. Oktober
Abraham Woodhull, US-amerikanischer Spion (†1826)
8. Oktober
Adam Afzelius, schwedischer Botaniker († 1837)
22. Oktober
Joseph Calhoun, US-amerikanischer Politiker († 1817)
5. November
Bak Je-ga, koreanischer Politiker und Ökonom († 1815)
7. November
Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg, deutscher Politiker und Dichter († 1819)
15. November
Amasa Learned, US-amerikanischer Politiker († 1825)
18. November
Wolfgang Heribert von Dalberg, Pfälzer Kämmerer von Worms und Intendant des Nationaltheaters in Mannheim († 1806)
30. November
Andreas Joseph Schnaubert, deutscher Rechtswissenschaftler († 1825)
3. Dezember
Johann Martin Miller, deutscher Theologe und Schriftsteller († 1814)
6. Dezember
David Friedländer, deutscher Fabrikant und Autor († 1834)
7. Dezember
Cornelia Schlosser, deutsche Briefeschreiberin und Schwester von Johann Wolfgang von Goethe († 1777)
11. Dezember
Isaac Shelby, US-amerikanischer Offizier und Politiker († 1826)
12. Dezember
Anne Barnard, schottische Schriftstellerin und Künstlerin († 1825)
17. Dezember
Elizabeth Craven, britische Schriftstellerin († 1828)
17. Dezember
Joseph Franz Xaver Stark, deutscher katholischer Theologe († 1816)
22. Dezember
Nicolaus Sander, deutscher evangelischer Geistlicher († 1824)
23. Dezember
Friedrich August I., Kurfürst und König von Sachsen, Herzog von Warschau († 1827)

<< Geburtstage 1749   |   Geburtstage 1751 >>