Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 50er Jahre >> 1953 >> Geburtstage März 1953 Geburtstagskinder

 
1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959
Geburtstage März 1953 Geburtstagskinder
1. März
Rolf Danneberg, deutscher Leichtathlet
1. März
Klaus Wanninger, Schriftsteller und Theologe
1. März
Stephan Wittwer, schweizerischer Musiker, Improvisator und Komponist
2. März
Petra Wernicke, deutsche Politikerin
3. März
Zico, brasilianischer Fußballspieler, Trainer der ischen Fußball-Nationalmannschaft
3. März
Dagmar Freitag, deutsche Politikerin und MdB
3. März
Jan Simonsen, norwegischer Politiker
3. März
Josef Winkler, österreichischer Schriftsteller
4. März
Lothar Kremershof, deutscher Eishockeyspieler († 2003)
4. März
Rose Laurens, französische Popsängerin
4. März
Reinhold Roth, deutscher Motorradrennfahrer
5. März
Gardi Hutter, Schweizer Schauspielerin und Autorin
5. März
Marcelo Piñeyro, argentinischer Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor
5. März
Tom Russell, US-amerikanischer Sänger, Songwriter 5. März
Richard Sanderson, schottischer Sänger
6. März
Wolfgang Grams, Terrorist der Rote Armee Fraktion (RAF) († 1993)
7. März
Guy Abrahams, panamaischer Sprinter
7. März
Siw Inger, schwedische Sängerin
8. März
Bernd Mattheus, deutscher Schriftsteller
9. März
Horst Rasch, deutscher Politiker
9. März
Anna Henkel-Grönemeyer, deutsche Schauspielerin († 1998)
10. März
Paul Haggis, kanadischer Drehbuchautor, Filmproduzent und Regisseur
10. März
Cho Hun Hyeon, südkoreanischer Go-Spieler
10. März
Ronnie Earl, US-amerikanischer Blues-Gitarrist
11. März
Carole André Smith, französische Schauspielerin
11. März
Willi Winter, deutscher Kabarettist
12. März
Alwin Fitting, deutscher Arbeitnehmervertreter der RWE Power AG
12. März
Jürgen Fritz, deutscher Keyboarder
12. März
Bruce David Hales, australischer Geschäftsmann
12. März
Ron Jeremy, US-amerikanischen Pornodarsteller
15. März
Kumba Ialá, Präsident von Guinea-Bissau († 2014)
15. März
Karl Heinrich Wüthrich, Schweizer Jurist
16. März
Kei Akagi, isch-US-amerikanischer Jazz-Musiker
16. März
Thomas Angyan, österreichischer Kulturmanager und Intendant
16. März
Isabelle Huppert, französische Filmschauspielerin
16. März
Rainer Knaak, deutscher Schachspieler
16. März
Richard Stallman, US-amerikanischer Aktivist und Programmierer
17. März
Ulrich Klan, deutscher Komponist, Autor
18. März
Harald Schartau, deutscher Politiker
19. März
Hans Rinn, deutscher Rennrodler
19. März
Billy Sheehan, US-amerikanischer Bassist
20. März
Alicia Kozameh, argentinische Schriftstellerin
22. März
Thomas Hiram Andrews, US-amerikanischer Politiker
22. März
Dagmar Veškrnová-Havlová, tschechische Schauspielerin
22. März
Wladimir Trofimenko, russischer Leichtathlet
23. März
Chaka Khan, US-amerikanische Sängerin
23. März
Dalibor Janda, tschechischer Sänger
24. März
Eva Kryll, deutsche Schauspierin
24. März
Mathias Richling, deutscher Kabarettist, Autor und Schauspieler
25. März
Christos Ardizoglou, griechischer Fußballspieler
26. März
René Weller, deutscher Boxer
26. März
Tatjana Prowidochina, russische Leichtathletin und Olympionikin
27. März
Annemarie Moser-Pröll, österreichische Skiläuferin
28. März
Souhaila Sami Andrawes as-Sayeh, palästinensische Terroristin
28. März
Melchior Ndadaye, burundischer Politiker († 1993)
29. März
Jørgen Emborg, dänischer Jazzpianist und -Komponist
29. März
Fritz Hauser, schweizerischer Musiker
29. März
Georg Klein, deutscher Schriftsteller
29. März
Eberhard Schockenhoff, Professor für Moraltheologie und Mitglied im Nationalen Ethikrat
29. März
Margit Weihnert, sächsische Politikerin und Diplomagrarpädagogin
31. März
Erich Schmeckenbecher, deutscher Musiker, Sänger und Liedermacher.