Biografie Gerda Steiner Lebenslauf

* 27. März 1953 in München (Deutschland)

Gerda Steiner, Tochter des Schauspielers Peter Steiner, ist eine Volksschauspielerin, Sängerin, Moderatorin und Theaterintendantin. Nach ihrer Gesangs- und Schauspielausbildung gastierte sie unter anderem am Münchner „Theater am Platzl“, an der Lore-Bronner-Bühne sowie in verschiedenen TV-Formaten wie Tatort und Polizeiinspektion 1. Bereits mit 15 Jahren stand sie auf der Bühne, wobei sie besondere Bekanntheit durch ihre Auftritte am Theater Stadl ihres Vaters erlangte. Als „naives Mädchen vom Lande“ besetzte sie diese Figur auch in der RTL-Serie „Zum Stanglwirt“. Mit 32 Jahren übernahm sie die Leitung des Theaterstadls.
Zwischen 2017 und 2018 produzierte Steiner unter anderem die Sendung „Der Komödienstadel“ des Bayerischen Rundfunks sowie Stücke im Rahmen der Heimatbühne des BR. Gemeinsam mit ihrem Vater moderierte sie ab 1992 die RTL-Sendung „Die Heimatmelodie“, die 1994 aus Imagegründen vom Sender abgesetzt wurde.
2021 übernahm Steiner die Sendereihe „Heimat, Hits & Gute Laune“ im deutschen Musikfernsehen.

Gerda Steiner privat
Die Schauspielerin ist Mutter eines Sohnes.


Gerda Steiner Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gerda Steiner Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Gerda Steiner Filme