Was war wann >> Filmgeschichte >> 90er Jahre >> Kinojahr 1992

 
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
Im 18. Januar lud die Branche zur Golden Globe-Verleihung in Los Angeles ein. Der Preis für den besten Regisseurs ging an Oliver Stone für seinen biografischen Film „JFK – Tatort Dallas“. Die Awards für die beste Schauspielerin und den besten Schauspieler in der Kategorie Komödie und Musical gingen an Bette Midler für ihre Rolle in „For the Boys – Tage des Ruhms“ und Robin Williams in „König der Fischer. Beste Darsteller im Genre Drama waren Nick Nolte und Jodie Foster. Der Preis für das beste Drama ging dieses Jahr an „Bugsy“ und als beste Komödie/Musical wurde „Die Schöne und das Biest gekürt. Bester und und beste Nebendarstellerin waren Jack Palance und Mercedes Ruehl.
Wie immer folgten prompt am 13. Februar die Internationalen Berliner Filmfestspiele. Der Goldene Bär ging überraschenderweise an Lawrence Kasdan für den Film „Grand Canyon – Im Herzen der Stadt“. Als bester Regisseur wurde Jan Toell für „Il Capitano“ ausgezeichnet. Bester Schauspieler wurde Armin Mueller-Stahl in „Utz“ - Beste Schauspielerin wurde Maggie Cheung für ihre Leistung in „Yuen Ling-yuk“.
Dannach lockten bereits am 30. März die Veranstalter der Oscarverleihung im Dorothy Chandler Pavilion, L.A.. Bester Film wurde „Das Schweigen der Lämmer“, der auch in allen anderen Kategorien mächtig absahnte. Sowohl Hauptdarsteller Anthony Hopkins als auch Darstellerin Jodie Foster erhielten für ihre Rollen in "Das Schweigen der Lämmer“ einen Oscar. Auch der Award für den besten Regisseur ging an Jonathan Demme für sein Wirken in „Das Schweigen der Lämmer“ Der Ehrenoscar wurde an Satyajit Ray übergeben und bester fremdsprachiger Film war „Mediterraneo“ von Gabriele Salvatores. Jack Palance und Mercedes Ruehl wurden für ihre Talente als Nebendarsteller ausgezeichnet.
Die Internationalen Filmfestspiele in Cannes, die vom 7. bis zum 18. Mai abgehalten wurden, fanden in diesem Jahr unter der Präsidentschaft von Gérard Depardieu statt. Die goldene Palme ging an den relativ unbekannten Autoren Bille August für „Die besten Absichten“. Bester Schauspieler wurde Tim Robbins in „The Player“ und beste weibliche Schauspielerin wurde die Ehefrau von Bille August, Pernilla August. Der Große Preis der Jury ging 1992 an Gianni Amelio für sein Werk „Gestohlene Kinder“
Zwischen dem 1. und 12. September wurden unter der Leitung von Dennis Hopper die Awards der Filmfestspiele in Venedig vergeben. Als bester Darsteller wurde Jack Lemmon für seine Rolle in „Glengarry Glen Ross“ ausgezeichnet – zur besten Schauspielerin wurde Li Gong für ihren Auftritt in „Die Geschichte der Qiu Ju“ gekürt. Neben der Auszeichnung für Li Gong brachte der Film seinem Schöpfer Zhang Yimou einen Goldenen Löwen ein. Der Große Preis ging an Mario Martone für „Morte di un matematico napoletano“
Das Ende des Filmjahrs 1992 besiedelte die Verleihung des Europäischen Filmpreises am Babelsberg. Hier konnte Gianni Amelio erneut zuschlagen und erhielt für seinen Film „Gestohlene Kinder“ den Award für den besten Film. Matti Pellonpää und Juliette Binoche erhielten die Auszeichnung als bester Darsteller und beste Darstellerin. Billy Wilder wurde für sein Lebenswerk mit einem Sonderpreis geehrt. Beste Nebendarstellerin wurde Ghita Nørby und als beste männliche Nebenrolle wurde André Wilms ausgezeichnet.

Filmdebüts und Neuheiten
Cameron Diaz gab ihren Einstand mit She's No Angel in die Filmszene. Zum ersten mal stand Whitney Houston in Bodyguard vor der Kamera.

Todestage
Besonders traurig war die Kunde über den Tod des indischen Regisseurs Satyajit Ray. Er war für einfühlsame Werke bekannt, die meist ohne großes Budget auskamen. Auch das Dahinscheiden von Judith Anderson und Richard Brooks erschütterte die Welt von Hollywood. Brooks hatte sich als Regisseur viele Freunde und Fans, während Judith in den frühen 50-er und 60-er Jahren die Herzen des Publikums als Schauspielerin verzauberte.

<< Filmjahr 1991

Filmjahr 1993 >>

Filme 90er Jahre
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
Filme 1992
JFK Tatort Dallas