2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029

Mai 2022 - SommerSEO gestartet

Der SEO-Wettbewerb um SommerSEO wurde am 3. Mai. 2022 gestartet. Zahlreiche SEO-Agenturen kämpfen wieder um die vorderen Plätze. Wie jedes Jahr wird ein Keyword von SEO-Vergleich.de veröffentlicht und die SEOs demenstsprechend herausgefordert. „SommerSEO" folgt auf den Contentbär und den SandstrandSEO. Teilnehmen kann jeder, ob privat oder Agentur. Hauptsache in den Top 10 bei Google. Der Wettbewerb geht bis zum 3. Juni 2022 und die Serps werden an mehreren Tagen gemessen. Wer wird der Summer-SEO-König? Anfang Juni wissen wir es.
<< April 2022 | Juni 2022 >>


Wichtige Ereignisse neben dem SummerSEO im Mai 2022


1. Mai
Die Corona 7-Tage-Inzidenz sank auf 666,4. Dem Robert Koch-Institut wurden 11 718 Neuinfektionen gemeldet.
1. Mai
Die Bundesregierung unterstützte die europäischen Planungen für ein Einfuhrverbot von russischem Öl. Damit schien ein neues EU-Sanktionspaket möglich.
1. Mai
In Polen und acht weiteren Ländern begannen NATO-Militärübungen mit Tausenden Soldaten.
1. Mai
Die Ukraine rechnete mit weiter zunehmendem militärischen Druck im Osten des Landes. Präsident Selenskyj appellierte an die russischen Soldaten. Nach eigenen Angaben schossen ukrainische Truppen Kampfjets und Drohnen ab.
1. Mai
In Berlin kamen am Samstag zahlreiche Menschen zu den Walpurgis-Protesten. Es blieb weitgehend friedlich. Am Abend kam es zu einzelnen Festnahmen.
1. Mai
Die türkische Polizei nahm in Istanbul mehr als 160 Demonstranten fest, die an nicht genehmigten Demonstrationen teilgenommen hatten. Die Medien berichteten über vereinzelte Zusammenstöße mit der Polizei.
2. Mai

Der indische Premierminister Narendra Modi stattete Berlin einen Besuch ab. Er hob die Beziehungen zwischen Indien und Deutschland besonders hervor. Doch beim Thema Ukraine-Krieg gehen die Meinungen auseinander. Indien richtete zwar Friedensappelle an Russland, ist aber nicht zur Verurteilung Russlands bereit.
2. Mai
Die Lage der Corona-Pandemie in Deutschland entspannte sich weiter. Das Robert Koch-Institut meldete 4032 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Die 7-Tage-Inzidenz lag bei 639,5. Erstmals seit September 2020 wurde kein Todesfall registriert.
2. Mai
Nach ihrem Großeinsatz am 1. Mai zeigte sich die Berliner Polizei zufrieden und sprach vom friedlichsten Maifeiertag seit Jahrzehnten. Die Gewaltbereitschaft war noch geringer als im Vorjahr.
2. Mai
Die Gewerkschaft Ver.di wollte mit Streiks bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Bezahlung für Sozialarbeiter durchsetzen. Von den Streiks waren Kitas und Schulhorte betroffen.
2. Mai
Nach zweijähriger Abschottung öffnete Neuseeland seine Grenzen für Besucher aus 60 Ländern. Dennoch dürfte die Erholung der Tourismusbranche nach Expertenmeinung vorerst noch ausbleiben.
2. Mai
Die EU-Energieminister berieten heute über den Umgang mit steigenden Energiepreisen. Deutschland brachte den Vorschlag eines Ölembargos ins Spiel. Viele Staaten setzen auf Preisbremsen, die jedoch auf Dauer nicht finanziert werden können.
2. Mai
Daimler stellte das Stadtbus-Angebot bis 2030 komplett auf Elektroantriebe um. Bis dahin dürfte die Anzahl der klimafreundlichen Busse auf deutschen Straßen kräftig steigen.
3. Mai
Im Ranking von Reporter ohne Grenze sank Österreich vom 17. auf den 31 Platz. Deutschland rutschte um drei Plätze ab, auf Rang 16.
3. Mai
Trotz der wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges hatte sich der deutsche Arbeitsmarkt erholt. Im April waren 53 000 wenige Menschen arbeitslos als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank auf 5 Prozent.
3. Mai
Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wurde am Wochenende ein Braunbär von einer Wildkamera aufgenommen.
3. Mai
Im Stahlwerk in Mariupol saßen immer noch etwa 200 Zivilisten fest. Es war fraglich, ob weitere Evakuierungsmaßnahmen stattfinden konnten, denn russische Truppen hatten mit dem Sturm auf das Werk begonnen.
3. Mai
Im indischen Bundesstaat Maharashtra mit der Hauptstadt Mumbai kostete die extreme Hitze mehr als zwei Dutzend Menschen das Leben.
3. Mai
Nach dem Tod eines 47-jährigen Mannes am Montag nach einer Polizeikontrolle in Mannheim  wurden gegen die Einsatzbeamten Ermittlungen eingeleitet.
3. Mai
CSU-Generalsekretär Stephan Mayer trat nach nur zehn Wochen im Amt zurück. Er gab gesundheitliche Probleme als Grund an.
3. Mai
Russland griff am Abend mehrere Landesteile der Ukraine an. In der Westukraine kam es infolge von Raketeneinschlägen zu Stromausfällen.
4. Mai
Die EU-Kommission schlug ein Öl-Embargo gegen Russland vor. Das Embargo sollte binnen sechs bis acht Monaten erfolgen.
4. Mai
Laut Robert Koch-Institut sank die Corona-7-Tage-Inzidenz erstmals seit Januar unter 600. Sie lag nun bei 591,8.
4. Mai
Der ehemalige Trump-Kritiker und Republikaner, J. D. Vance, gewann die Vorwahl in Ohio. Trump hatte sich vor der Wahl für Vance ausgesprochen. Das Ergebnis zeigte, wie groß Trumps Einfluss immer noch ist.
4. Mai
Trotz Verkaufsrückgang verdoppelte VW seinen Gewinn. Das lag vor allem an den teuren Marken.
4. Mai
Aufgrund des Ukraine-Krieges sanken die deutschen Exporte so stark wie zuletzt zu Beginn er Corona-Pandemie. Die Ausfuhren nach Russland brachen im März ein. Auch nach China wurde deutlich weniger geliefert.
4. Mai
In Wuppertal, Solingen, Leichlingen und Unna durchsuchten Beamte der Steuerfahndung, die Staatsanwaltschaft und der Polizei am frühen Mittwochmorgen verschiedene Objekte. Dabei ging es um Geldwäsche und Clan-Kriminalität.
4. Mai
Seit Beginn des Ukraine-Krieges stand der russische Patriarch Kyrill I. fest hinter Putin. Die EU wollte jetzt auch Sanktionen gegen ihn verhängen. Er zeigte sich davon jedoch nicht beeindruckt.
4. Mai
Wegen der Weitergabe von Dienstgeheimnissen an die Presse ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen den baden-württembergischen Innenminister Strobl. Dieser räumte Fehler ein, wollte aber im Amt bleiben.
5. Mai
In Nordirland fand die Wahl zur Nordirland-Versammlung statt.
5. Mai
Seit 3 Tagen läuft der SummerSEO schon.
5. Mai
In Wilhelmshaven wurde mit dem Bau des LNG-Terminals begonnen.
5. Mai
In München erklärte das Landgericht die Bilanzen von Wirecard aus den Jahren 2017 und 2018 nachträglich für nichtig.
5. Mai
Das oberste israelische Gericht in Jerusalem erlaubte die Ausweisung von rund 1000 palästinensischen Bewohnern mehrerer Dörfer des Gebiets Masafer Yatta. Dieses war zugleich Übungsgelände Firing Zone 918 der IDF. Bei Umsetzung wäre es eine der größten Verbreitungskationen seit Israel 1967 das Westjordanland besetzte.
5. Mai
Der tschechische Premierminister Petr Fiala stattete Bundeskanzler Scholz einen Besuch ab. Sein Sicherheitsberater warnte, dass der Westen Russland gegenüber keine Schwäche zeigen dürfe.
5. Mai
Der Abwärtstrend bei der Corona-7-Tage-Inzidenz hielt laut Robert Koch-Institut an. Sie lag nun bei 566,8.
5. Mai
Im Stadtteil Hamborn in Duisburg kam es am Mittwochabend zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung. Laut Polizei wurden mindestens vier Menschen verletzt. Am Ort des Geschehens waren 80 bis 100 Menschen versammelt.
5. Mai
Nach israelischen Angaben entschuldigte sich der russische Präsident Putin bei dem israelischen Ministerpräsidenten Bennett für die Hitler-Äußerungen des russischen Außenministers Lawrow.
5. Mai
Bundespräsident Steinmeier telefonierte mit dem ukrainischen Präsidenten Selinskij. Die über den geplanten Besuch Steinmeiers in Kiew entstandenen Irritationen wurden ausgeräumt und Selinskij lud Steinmeier und die Bundesregierung nach Kiew ein.
5. Mai
Nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kostete die Corona-Pandemie weltweit in den Jahren 2020 und 2021 zwischen 13,3 und 16,6 Millionen Menschen das Leben.
6. Mai
Der deutsche Astronaut Matthias Maurer kehrte von der Internationalen Raumstation auf die Erde zurück. Er wurde noch heute in Köln erwartet.
6. Mai
Laut Angaben der deutschen Verteidigungsministerin Lambrecht sollte die Ukraine sieben Panzerhaubitzen vom Typ 200 erhalten. Den ukrainischen Streitkräften wurde auch eine Ausbildung angeboten.
6. Mai
Im Land Berlin begann die viermonatige Eintragungsfrist für das Volksbegehren über die Erprobung eines bedingungslosen Grundeinkommens.
6. Mai
Mithilfe der UN wurden die Evakuierungsversuche aus Mariupol fortgesetzt. Bislang wurden
6. Mai
Die ersten Spitzenreiter im SummerSEO zeichnen sich ab.. (Bilder SommerSEO)
6. Mai
Bei den Kommunalwahlen in Großbritannien mussten die Konservativen von Premierminister Boris Johnson ersten Ergebnissen zufolge starke Verluste hinnehmen.
6. Mai
Im Jahr 2021 fingen deutsche Drogenfahnder soviel Kokain ab, wie nie zuvor. Es waren 19,1 Tonnen. Euch in der EU wurden 2020 Rekordmengen sichergestellt. Europol warnte, dass Europa immer mehr zu einem Drogen-Umschlagplatz wurde.
6. Mai
Auf Anordnung des Amtsgerichts Stuttgart durchsuchte die Staatsanwaltschaft am Freitag das baden-württembergische Innenministerium und stellte Beweismittel sicher.
6. Mai
Bei einer Explosion in einem Luxushotel in der kubanischen Hauptstadt Havanna kamen mindestens 26 Menschen ums Leben, dutzende wurden verletzt. Als Ursache wurde ein Gasleck vermutet.
6. Mai
Bei den Regionalwahlen in Nordirland stand die katholische Sinn Fein vor einem historischen Sieg. Sie lag nach ersten Auszählungen deutlich vorne.

SommerSEO und Wahlen in Schleswig Holstein 2022 >>


Werbung