Was war wann? 1600 >> 1638 >> Geburtstage
Geburtstage 30er Jahre
1630
1631
1632
1633
1634
1635
1636
1637
1638
1639
 
 
1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639

Geburtstage 1638 Geburtstagskinder

1. Januar
Go-Sai, 111. Kaiser von Japan († 1685)
11. Januar
Niels Stensen (Nicolaus Steno), dänischer Bischof und Naturforscher († 1686)
12. Januar
Ernst Rüdiger von Starhemberg, Verteidiger Wiens bei der Zweiten Türkenbelagerung († 1701)
3. März
Michael Walther der Jüngere, deutscher Mathematiker und lutherischer Theologe († 1692)
15. März
Shunzhi, Chinesischer Kaiser (Qing-Dynastie)
27. Juni
Samuel Frisching, Schultheiss der Stadt und Republik Bern († 1721)
29. Juni
Heinrich Meibom, deutscher Mediziner († 1700)
7. Juli
François Barrême, französischer Mathematiker und einer der Begründer der Buchhaltung († 1703)
15. Juli
Giovanni Buonaventura Viviani, italienischer Komponist
6. August
Nicolas Malebranche, französischer Philosoph und Mönch ohne Ordensgelübde († 1715)
5. September
Ludwig XIV., König von Frankreich von 1643 bis 1715 († 1715)
10. September
Maria Theresia von Spanien, die Cousine und Frau des Sonnenkönigs († 1683)
21. Oktober
Johann Samuel Adami, Theologe, Schriftsteller und Sprachforscher († 1713)
31. Oktober
Meindert Hobbema Niederländischer Landschaftsmaler († 1709)
<< Geburtstage 1637

Geburtstage 1639 >>