April 2018 - Datenschutz-Skandal um „Facebook“

Kalender April 2018
Furore machte 2018 auch der Datenschutz-Skandal rund um die Plattform „Facebook“. Der Trend, alle persönlichen Erlebnisse digital zu teilen, wächst, während die Sicherheit mehr und mehr verloren geht. Die Ignoranz gegenüber einer freiwilligen Überwachung ist eine Sache, die Verwendung der Daten für bestimmte Datenbanken eine andere. Die US-Handelsbehörde bestätigte, dass Ermittlungen gegen Dienste wie „Facebook“, „Instagram“ und „WhatsApp“ eingeleitet wurden. Betroffen waren etwa 87 Millionen User, deren Daten an die britische Datenanalysefirma „Cambridge Analytica“ weitergeleitet wurden.
„Facebook“ stand bereits seit längerer Zeit unter Verdacht, Daten-Missbrauch zu betreiben, jedoch wurden die 2018 abgeschöpften Daten ausgerechnet für den Wahlkampf des US-Präsidenten Donald Trump genutzt. Der „Facebook“-Macher und Inhaber Mark Zuckerberg machte Zugeständnisse und kündigte eine Reihe an Reformen an, damit User genau überblicken können, welche persönlichen Daten auf „Facebook“ gespeichert werden. Ähnliche Geschäftsmodelle betrieben „Google“ und „Twitter“.
<< März 2018

Mai 2018 >>

Wichtige Ereignisse im April 2018

1. April
China 2018: In China werden jegliche nicht vom Staat lizenzierte Virtual-Privat-Netzwerke verboten.
2. April
Afghanistan 2018 -  Die afghanischen Nationalarmee töteten im Nordosten der Provinz Kunduz nahe dem Grenzfluss Pandsch per Luftangriff mindestens 15 Taliban-Kämpfer.
3. April
Politik 2018: Treffen zwischen Putin und Erdoğan zur Besprechung von gemeinsamen Rüstungs- und Atomkraftvorhaben.
7. April
Brasilien 2018: Der einstige brasilianische Präsident Lula da Silva beginnt seine zwölfjährige Haft wegen Korruption.
15. April
Katalonien 2018: Proteste für die Politiker des Wahlbündnisses Junts per Catalunya und die Autonomie Kataloniens.
18. April
NASA startet Suche nach Exoplaneten.
19. April
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat erklärt, dass Deutschland in den nächsten zwei Jahren 10.200 Flüchtlinge aufnehmen will.
20. April
Wahlkampf 2018: Deutschland und Österreich verbieten mit Bezug auf die landeseigenen Rechtssysteme den Auftritt türkischer Politiker zu Wahlkampfzwecken.
22. April
SPD 2018: Andrea Nahles ist neue SPD Bundesvorsitzende.
24. April
Bräuche 2018: Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland sieht das Tragen der Kippa in deutschen Städten als nicht empfehlenswert.  

April 2018 in den Nachrichten

 ...  >>>

Werbung 2018 Reklame


<< Das geschah 2016

Das geschah 2019 >>