September 1999 Ereignisse
 

September 1999 - Zwei ehemalige RAF-Mitglieder verhaftet

Kalender September 1999
In Wien wurde am 15. September 1999 der als Terrorist der ehemaligen Roten Armee Fraktion (RAF) gesuchte Horst Ludwig Meyer von der Polizei gestellt und bei einem Schusswechsel getötet. Seine Begleiterin, ebenfalls eine ehemalige RAF-Terroristin, Andrea Martina Klump, wurde festgenommen. Nach Meyers Tod verübten mehrere Personen als „Aktionsgruppe Horst Ludwig Meyer" angeblich als die 4. RAF Generation einen Anschlag mit Molotowcocktails auf die österreichische Botschaft in Kopenhagen. Eine Zugehörigkeit zur RAF wurde nie bewiesen.

<< August 1999 | Oktober 1999 >>