Was war wann >> Musik >> 90er Jahre >> Musikjahr 1996

 
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999

Das Musikjahr 1996 - Phil Collins trennte sich von „Genesis“

Im Januar des Jahres 1996 sorgte eine Klage gegen die Band „Silverchair“ für Aufruhr. Die beiden Teenager Nicholaus McDonald und Brian Bassett hatten beide Elternteile und den jüngeren Bruder von Brian getötet, woraufhin ein Anwalt ein Verfahren gegen die Band einleitete. Seine Argumentation basierte auf der Annahme, dass die beiden durch das Lied „Israel's Son“ manipuliert fühlten und eine Teilschuld damit bei der Band zu suchen war. Das
Urteil blieb aus und die Plattenfirma der Band dementierte jede Art von gewollter Einflussnahme auf seine Hörer.
Deutlich aufatmen konnte auch Madonna, als nach langen Verhandlungen der Stalker Robert Hoskins in fünf Fällen von Stalking, körperlichen Übergriffen und angedrohter Tötung, schuldig gesprochen wurde.
Glück hatten auch Jimmy Buffett, Chris Blackwell und der U2-Sänger Bono. Jamaikanische Behörden eröffneten das Feuer auf das Wasserflugzeug in dem sich die Künstler befanden. Sie hatten das Flugzeug für einen Drogentransport gehalten.
Negativ fiel auch der Besuch von Madonna in Argentinien auf. Diese sorgte für Panik bei den ansässigen Sicherheitsbeauftragten. Die Einheimischen waren unzufrieden mit Madonna in der Rolle der Evita und schrieben Parolen an unzählige Wände. Unter anderem war immer wieder der Slogan „Es Lebe Evita, verschwinde Madonna!“ zu lesen. Auch nicht goutiert wurde der Versuch von Rob Pilatus - ehemaliges „Milli-Vanilli“-Mitglied -, das Auto eines fremden Mannes zu entwenden. Der eigentliche Besitzer griff zu einem Baseballschläger und bearbeitete damit den Playback-Star. Dieser musste ins Krankenhaus eingewiesen werden und wurde später wegen Diebstahl angeklagt.
Etwas erfreulicher war die Nachricht über Tupac Shakurs neues Doppelalbum „All Eyez on Me“. Shakur war der erste Rapper, der ein Hip-Hop-Doppelalbum auf den Markt brachte. Das Album verkaufte sich unfassbar erfolgreich und erreichte Platin-Status. Die Kultband „Sex Pistols“ kündigte derweil eine Wiedervereinigungs-Tour an – gerade noch rechtzeitig zu ihrem 20. Jubiläum. Anders ging es Michael Jackson. Dieser hatte gerade die Scheidung von seiner „noch Ehefrau“ Lisa Marie Presley zu ertragen. Es kam zu starken gerichtlichen Auseinandersetzungen wegen Jacksons finanzieller Verantwortung.
Getrennt hatten sich 1995 Phil Collins und die Band „Genesis“. Collins wollte fortan lieber an seiner Solokarriere arbeiten.

Neue Bands
Die Bands Arch Enemy, Linkin Park Disturbed und Heaven Shall Burn werden gegründet. Die Punk-Rock-Folk Band Dropkick Murphys gründen sich in Boston.

<< Musikjahr 1995

Musikjahr 1997 >>

Musik 90er Jahre
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
CDs 90er Jahre
Charts 1996 als MP3
Die Musikcharts von 1996 als MP3-Download
MP3 Downloaden
Bravo Hits 69