April 1999 - NATO greift Belgrad an

Kalender April 1999
Polizisten und Vertreter der Justiz drangen am 2. April 1999 in das Studio des unabhängigen Radiosenders B-92 in Belgrad ein. Der Sender wurde endgültig abgeschaltet. In der Nacht zum Samstag wurde die Innenstadt von Belgrad erstmals von der NATO angegriffen. Marschflugkörper, die von Schiffen abgefeuert wurden zerstörten das serbische und jugoslawische Innenministerium, wo sich nach Ansicht der Allianz das Organisationszentrum für die Vertreibung der Kosovo-Albaner befunden hatte.

<< März 1999 | Mai 1999 >>