Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 50er Jahre >> 1951 >> August 1951

 

August 1951  –

August 1951
Die
<< Juli 1951

September 1951 >>


Wichtige Ereignisse im August 1951

1. August
In der sowjetischen Zeitung „Prawda“ wurde eine Erklärung des britischen Außenministers Herbert Morrison an das sowjetische Volk veröffentlicht. Morrison kritisierte u.a., dass es in der Sowjetunion keine Redefreiheit gebe.
2. August
In Bonn wurde die „Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V.“ gegründet. Diese wichtige Einrichtung zur Förderung der Wissenschaft in der Bundesrepublik entstand durch die Integration des 1949 gegründeten „Deutschen Forschungsrates“ in die 1949 wieder geschaffene „Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft“.
4. August
Per Gesetz wurde in Flensburg ein Kraftfahrt-Bundesamt geschaffen. Die Behörde sollte zentrale Aufgaben des Straßenverkehrs wahrnehmen und als Sammelstelle für Informationen über Kraftfahrzeuge und Fahrer dienen.
6. August
Um eine 25 prozentige Lohnerhöhung durchzusetzen, traten 26.000 Landarbeiter in Niedersachsen und Hessen in einen Streik.
7. August
In den USA erreichte eine fünf Tonnen schwere Vikingrakete mit 200 km eine Rekordhöhe. Die bisherige Höchstleistung von 182,4 m wurde 1946 von einer nachgebauten deutschen V2-Rakete aufgestellt.
8. August
Bundeskanzler Konrad Adenauer empfing in seinem Urlaubsort auf dem Bürgenstock bei Luzern Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Die Gespräche drehen sich um die Differenzen in der Wirtschaftspolitik.
9. August
General Francisco Higino Craveiro Lopes wurde in Portugal Nachfolger des verstorbenen Staatspräsidenten António Oscar de Fragoso Carmona.
10. August
In Indien begannen die ersten allgemeinen Wahlen am 3. Januar 1952. Sie sollten etwa drei Wochen dauern und rund 118 Millionen Inder nahmen an den Wahlen teil.
12. August
Jugoslawiens Staatschef Josip B. Tito forderte in einem Gespräch mit dem US-Senator Blair Moody Düsenjäger, Artillerie und Panzer. Durch die militärische Hilfe hoffte er der Gefahr eines sowjetischen Angriffs auf Jugoslawien zu begegnen.
13. August
Bei den Weltjugendfestspielen in Ost Berlin rief Walter Ulbricht, der Generalsekretär der SED, die westdeutschen Teilnehmer dazu auf, schon jetzt die Jugendlichen in der Bundesrepublik für eine Verweigerung des Militärdienstes in einer westdeutschen Armee zu organisieren.
14. August
Der US-Senat stimmte einer Militär- und Wirtschaftshilfe an Spanien in Höhe von insgesamt 400 Millionen Dollar (2,08 Milliarden DM) zu.
15. August
Großbritannien und die USA legten den endgültigen Entwurf eines Friedensvertrags mit vor. Dieser sollte die Grundlage für die kommenden Verhandlungen sein.
16. August
In Frankfurt wurde die Uhrenfachmesse eröffnet. 190 Aussteller aus der Bundesrepublik und der Schweiz präsentierten ihre Uhren in vier Ausstellungshallen. Die Begrüßungsansprache hielt Ferdinand Kaiser, der erste Vorsitzende des Zentralverbandes der Uhrmacher.
17. August
Wegen „Spionage und geplantem Mordversuch an Mao Zedong“ wurden in Peking Todes- und Gefängnisstrafen gegen deutsch, französische, italienische und chinesische Staatsangehörige verhängt.
18. August
Friedel Schirmer von FC Stadthagen wurde in Wetzlar Deutscher Meister im Fünfkampf mit 3698 Punkten. Schirmer entschied mit 6615 Punkten auch den Zehnkampf für sich. Im Fünfkampf der Frauen siegte Lena Stumpf vom SV Werder Bremen mit 436 Punkten.
19. August
Wie das Bundespresseamt mitteilte, erhielt der Bundesgrenzschutz 60 gepanzerte Straßenfahrzeuge zum Einsatz gegen bewaffnete Demonstranten. Voraussetzung dafür war das Einverständnis des amerikanischen Verteidigungsministeriums.
20. August
In Venedig wurden die Filmfestspiele mit der Aufführung des deutschen Films „Lockende Gefahr“ von Eugen York eröffnet. Der ische Film „Rashomon“ von Akira Kurosawa erhielt den „Goldenen Löwen“.
21. August
Die Sowjetunion weigerte sich, den USA 670 kleinere Seefahrzeuge, die sie während des Zweiten Weltkriegs erhielt, zurückzugeben. Laut US-Außenministerium habe die UdSSR eine Erhöhung der bisher angebotenen 240 Millionen Dollar (1,3 Milliarden DM) in Aussicht gestellt. Die USA verlangten 800 Millionen Dollar (4,2 Milliarden DM).
22. August
Großbritannien brach die Verhandlungen mit dem Iran über die Ölraffinerien in Abadan ab. Lordsiegelbewahrer Richard Stokes, der die britische Delegation leitete, verließ die iranische Hauptstadt Teheran.
23. August
Anlässlich einer Feier zum siebten Jahrestages der Befreiung Jugoslawiens durch die Sowjetarmee rief Sowjetmarschall Kliment J. Woroshilow in Bukarest das jugoslawische Volk auf, „das Tito-Regime zu liquidieren“. Er bezichtigte Tito des „Verrats am Sozialismus“.
24. August
Der amerikanische Gesandte William Averell Harriman scheiterte bei seinem Vermittlungsversuch im iranisch-britischen Ölkonflikt. Er verließ Teheran. In London wurde der Abschluss eines Abkommens zwischen Großbritannien und Saudi-Arabien über Gebiets- und Ölfragen bekannt gegeben.
25. August
Auf der Wasserkuppe in der Rhön begann das erste große Segelfliegertreffen nach dem Zweiten Weltkrieg.
26. August
Das Auswärtige Amt in Bonn teilte mit, dass 17 von 67 Staaten bislang den Kriegszustand mit Deutschland beendet haben.
27. August
Die Regierungschefs von Rheinland-Pfalz, Württemberg-Hohenzollern und (Süd-) Baden unterzeichneten den Staatsvertrag zur Errichtung des Südwestdeutschen Rundfunks (SWF).
28. August
Die jugoslawische Regierung erhielt von den USA, Großbritannien und Wirtschaftshilfen in Höhe von 47,3 Millionen Dollar (246 Millionen DM). Das Geld wurde zur Bezahlung von Waffen- und Rohmaterialkäufen verwendet.
29. August
Der US-Senat billigte die sogenannte Battle Bill, die den Präsidenten ermächtigt, den Staaten, die militärisch wichtige Güter an kommunistische Länder liefern, jede amerikanische Hilfe zu entziehen.
30. August
Die alliierten Hochkommissare verkündeten die Enteignung des deutschen Vermögens im Ausland, das auf 8 bis 16 Milliarden DM geschätzt wurde.

August 1951 in den Nachrichten

 >>>  
Werbung 1950 Reklame
<< Das geschah 1950

Das geschah 1952 >>

Was passierte 1951
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Geburtstage
August 1951
Jahrgang 1951

Jahrgang 1951