Popular Pages

More Info

1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949
| Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Ereignisse 3. Januar 1945

3. Januar
Fulda/Aschaffenburg 1945 – Mit 1.975 t Bomben an Bord hatte die 8. US-Luftflotte einen Großeinsatz gegen Bahnanlagen im westlichen Ruhrgebiet geflogen. Dortmund war bombardiert worden, die Schwerpunkte des Bombardements lagen auf Fulda und Aschaffenburg. Die Luftstreitkräfte Großbritanniens und der USA hatten unter dem Codewort „Clarion“ während des ganzen Tages Verkehrsverbindungen bombardiert. Die Angriffe waren hauptsächlich auf die deutschen Verschiebebahnhöfe und Bahnbetriebswerke geführt worden. An den Angriffen waren mehr als 9.000 Flugzeuge beteiligt gewesen. Die Bemühungen der nationalsozialistischen Behörden, das Verkehrsnetz wieder herzustellen, hatten einen schweren Rückschlag erlitten.
3. Januar
OKW 1945 – Einer Meldung des Oberkommandos der Wehrmacht zufolge hatten die Alliierten in der Winterschlacht im Westen bisher den Verlust von 400 Geschützen und 1.230 Panzern zu verzeichnen. Es waren 24.000 Soldaten in Gefangenschaft geraten.
3. Januar
Birma 1945 - Im japanisch besetzten Birma (heute: Myanmar) hatten die britischen Streitkräfte die strategisch wichtige Hafenstadt Akyab am Golf von Bengalen besetzt. Da die alliierten Streitkräfte damit das Seegebiet im Golf von Bengalen kontrollierten, war die Position der japanischen Besatzungstruppen weiter geschwächt worden.
3. Januar
Japan/USA 1945 – Die japanische Industriestadt Osaka war von der US-Luftwaffe bombardiert worden. Am Folgetag hatte die US-Bomber auch die von japanischen Truppen besetzte thailändische Hauptstadt Bangkok angegriffen.
3. Januar
Italien 1945 – Nordwestlich der italienischen Stadt Ravenna war die britische 8. Armee erneut zu einem Großangriff angetreten.
3. Januar
Ungarn 1945 – Das IV. SS-Panzerkorps war in Ungarn am südlichen Donau-Ufer weiter vorgedrungen. Die Kampfpause an der übrigen Ostfront hatte weiter angehalten.
3. Januar
Berlin 1945 – Mit mehr als 1.000 Kampfflugzeugen hatten Bomberverbände der US-amerikanischen Luftwaffe den bisher schwersten Angriff auf Berlin geflogen. Das Bombardement hatte etwa 22.000 Menschenleben gefordert. Auch der Präsident des deutschen Volksgerichtshofs, Roland Freisler, war unter den Opfern gewesen. Innerhalb von 53 Minuten hatten die Flugzeuge 2264 t Bomben abgeworfen. Etwa vier Quadratkilometer der bebauten Fläche Berlins war fast völlig zerstört worden. Die deutsche Luftabwehr hatte diese Zerstörung nicht verhindern können. Besonders betroffen waren die Berliner Stadtbezirke Kreuzberg, Schöneberg und Tempelhof gewesen.
3. Januar
Frankreich/Versailles 1945 – Der britische Premierminister Winston Churchill war aus Athen kommend in Versailles eingetroffen. In seiner Anwesenheit im Zimmer von Dwight D. Eisenhower, der während des Zweiten Weltkriegs Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Europa gewesen war, hatte dieser den Chef der provisorischen französischen Regierung, Charles de Gaulle, empfangen, um über die Preisgabe der Stadt Straßburg zu reden. Churchill hatte an der Diskussion nicht teilgenommen, hatte aber vorher die verschiedenartigen Nachteile einer Preisgabe Straßburgs Eisenhower sowie dessen Stabschef Bedell Smith dargelegt.
3. Januar
Vogesen 1945 – Im Zuge des Angriffs am Vogesenkamm (1. bis 6. Januar 1945), war die deutsche Sturmgruppe 1 auf die Verteidigung der 44. und der 100. US-Infanteriedivision gestoßen, hatte aber Gros-Réderchingen (Gemeinde in Lothringen) genommen und war zum Teil bis zu der Ortschaft Achen (Gemeinde in Lothringen) vorgedrungen. Am 5. Januar war der Angriff endgültig zum Stehen gekommen.
3. Januar
Ardennenoffensive 1945 – In den Ardennen hatte die Generaloffensive der Alliierten begonnen. Die 1. US-Armee stand noch unter dem Befehl des britischen Feldmarschalls Bernard Montgomery, der über alle amerikanischen Truppenteile nördlich der deutschen Angriffsachse das Kommando hatte.

Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1945. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1945.
Originalzeitung 1945

Nachrichten 3. Januar 1945 in der Presse
 ... >>>
 ... >>>
Werbung 1945 Reklame

<< Ereignisse am 2. Januar 1945

Ereignisse am 4. Januar 1945 >>


 

Search

Keep In Touch