Was war wann? 1900 >> Musikjahr 1933 musikalische Ereignisse
Musik 30er Jahre
1930
1931
1932
1933
1934
1935
1936
1937
1938
1939
Deutsche Schlager 1933

Deutsche Schlager 1930

 
1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939

Das Musikjahr 1933 - Vier Hits der Comedian Harmonists

Musikalisches Lustspiel "Bezauberndes Fräulein" (Uraufführung)
Das einer Operette nahestehende, musikalische Lustspiel "Bezauberndes Fräulein" von Ralph Benatzky wird am 24. Mai am Wiener Deutschen Volkstheater uraufgeführt. Das Stück in vier Bildern entstammt aber nicht nur musikalisch von Ralph Benatzky, sondern auch das Libretto dazu. Er hatte sich dabei an das "La petite Chocolatière" des Franzosen Paul Gavault angelehnt.
In den Jahren 1953 wurde das Stück unter dem selben Titel von Georg Thomalla verfilmt und 1977 erneut durch das ZDF inszeniert.

Operette "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" (Uraufführung)
Am 30. September findet die Uraufführung von Robert Stolz's Operette "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" mit dem Untertitel "Der verlorene Walzer" im damaligen Züricher Stadttheater statt. Für die Operette in drei Akten hatten Robert Gilbert, Paul Knepler und Ignaz Michael Welleminsky das Libretto verfasst. Das Stück wurde an dem gleichnamigen Drehbuch von Franz Schulz und Walter Reisch, welches im Jahre 1930 von Geza von Bolvary verfilmt wurde, angelehnt.

Operette "Clivia" (Uraufführung)
Im Theater am Nollendorfplatz in Berlin fand am 23. Dezember die Uraufführung von Nico Dostals Operette "Clivia" statt. Das Libretto zu der Operette in drei Akten, hatte Charles Amberg beigesteuert. Heute gilt das Stück als das erfolgreichste Bühnenwerk Nico Dostals. Es wurde im Jahre 1954 von dem Tschechen Karl Anton verfilmt.


Weitere Uraufführungen
Außerdem wurde am 3. Februar Rudolf Karels Oper "Gevatterin Tod" am Brünner Landestheater uraufgeführt und am 20. Mai fand die Uraufführung von Howard Hansens Oper "Merry Mount" in Ann Arbor statt.

Country-Musik 1933
In Wheeling, West Virginia (USA) geht am 7. Januar das "WWVA Jamboree" bzw. "WWVA World's Original Jamboree" zum ersten Mal auf Sendung. Heute wird es als das "Jamboree USA" bezeichnet. Die Country-Top-Hits dieses Jahres sind Gene Autry's "The Last Round-Up", Cliff Carlisle's "Goin' Down The Road Feelin' Bad" und Jimmie Rodgers' "Peach Pickin' Time In Georgia". Erschütternd für die Country-Szene in den USA ist in diesem Jahr der frühe Tod von Jimmie Rodgers. Er stirbt am 26. Mai im Alter von nur 35 Jahren, nach dem er zwei Tage zuvor zwölf seiner letzten Stücke gespielt hatte.

Deutsche Hits und Schlager 1933
Zu den deutschen Hits und Schlagern zählen in diesem Jahr Alexander Fleßburgs "Sportpalast Walzer", Anni Ondras "Ich liebe dich, I love you, Je t'aime" und Charles Kullmanns "Marie Luise (Schön ist jeder Tag)". Die Comedian Harmonists bringen mit "Das Wirtshaus an der Lahn", "Kleiner Mann was nun", "Liebeslied" und "So ein Kuss kommt von allein" gleich vier Hits heraus. Die Weintraubs begeistern mit "Gruss und Kuss Veronika" und "Wenn wieder Frühling ist". Eric Hardens "Bei der blonden Kathrein", Hans Albers "Hoppla, jetzt komm ich" und Harald Paulsens "Wenn du wüsstest wie ich dich verehre" sind aber ebenso ein großer Erfolg. Ein weiterer Erfolg sind aber auch "Schöne Isabella" von den Harmony Boys und Jan Kiepuras "Ich sing' mein Lied heut' nur für dich" und "Ninon". Außerdem begeistern Joseph Schmidt mit "Ein Lied geht um die Welt" und die Kardosch Sänger mit "Warum, weshalb, wieso". Lilian Harveys "Wie hab' ich nur leben können ohne Dich" und Luigi Bernauers "Bei der blonden Kathrein" und "Jo jo" sind weitere Schlager dieses Jahres. Des Weiteren verzeichnen Magda Schneider mit "Was lachst du, was weinst du", Melody Gents mit "Ich möcht' heiraten", Renate Müller mit "An einem Tag im Frühling", die Singing Babis mit "Auf Wiederseh'n Baby", Ted Wheems & His Orchestra mit "Heartaches" und Willi Fritsch mit "An der Donau wenn der Wein blüht" durchschlägige Erfolge in der deutschen Musikszene.
<<  Musikjahr 1932

Musikjahr 1934 >>