Was war wann? 1600 >> 1640 >> Geburtstage
Geburtstage 40er Jahre
1640
1641
1642
1643
1644
1645
1646
1647
1648
1649
 
 
1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649

Geburtstage 1640 Geburtstagskinder

23. Januar
Philip Wilhelm von Hornick, Volkswirtschaftler und ein Vertreter des Merkantilismus († 1714)
12. Februar
Theodorus Rijcke, niederländischer Historiker un Rhetoriker († 1690)
4. April
Gaspar Sanz, spanischer Komponist und Gitarrist († 1710)
10. April
Magnus Friedrich von Horn, preußischer Generalleutnant und Gouverneur von Geldern († 1712)
18. April
Stechinelli, Hofbankier der Welfenherzöge († 1694)
23. April
Johann Christoph Freiherr Adelmann von Adelmannsfelden, Propst der Fürstpropstei Ellwangen († 1687)
2. Mai
Christian Donati, deutscher Logiker († 1694)
9. Juni
Leopold I., 1658–1705 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches († 1705)
10. Juli
Aphra Behn, englische Schriftstellerin († 1689)
20. August
Johann Heinrich Hävecker, deutscher Theologe und Histograph († 1722)
7. September
Johann Jacob Schütz, deutscher Jurist und Pietist († 1690)
21. September
Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans, Sohn von Ludwig XIII. und Anne von Österreich, und Bruder von Ludwig XIV. († 1701)
5. Oktober
Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de Montespan, Mätresse († 1707)
15. November
Nicolaus Adam Strungk, deutscher Komponist († 1700)
18. November
Willem de Vlamingh, holländischer Seefahrer und Entdecker
22. November
Samuel Stryk, deutscher Jurist († 1710)
<< Geburtstage 1639

Geburtstage 1641 >>