Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Italienische Schauspielerinnen

Italienische Schauspielerinnen und Schauspieler


Aus
Italien stammen einige der bedeutendsten Werke der Filmgeschichte. Nur logisch, dass es auch mehr als nur einige sehr bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Land von Regisseuren wie Sergio Leone gibt.

Die bekannteste Schauspielerinnen aus Italien sind sicher die folgenden beiden Damen großer Schauspielkunst:

Claudia Cardinale
Größte Berühmtheit erlangte die übrigens 1938 im heutigen Tunesien geborene Cardinale in ihren Rollen in Filmen wie "Spiel mir das Lied vom Tod", in Fellinis Meisterwerk "Achteinhalb" oder in "Der Leopard". Nachdem sie 1957 einen Schönheitswettbewerb in Tunis gewonnen hatte, studierter sie Filmwissenschaften in Rom und wurde noch im selben Jahr entdeckt.

Sophia Loren
Auch Sophia Loren wurde nicht zuletzt aufgrund ihres attraktiven Äußeren, aber auch wegen ihrer Schauspielkunst zum Weltstar. Für sie startete ihre Karriere schon in den 1950er Jahren. Früh wechselte sie nach Hollywood, ihre Rollen dort machten sie zum heute noch bekannten Weltstar - und nicht zuletzt Sexsymbol.

Männliche Schauspieler aus Italien
Doch auch männliche Schauspieler hat Italien im Laufe der Filmgeschichte einige von Weltrang hervorgebracht. Dazu zählen
Adriano Celentano, Roberto Benigni und nicht zuletzt hierzulande äußerst bekannt: Bud Spencer und Terence Hill. In Italien allerdings besser bekannt unter ihren bürgerlichen Namen Carlo Pedersoli und Mario Girotti. Auch Sergio Leone und Frederico Fellini waren in jungen Jahren als Schauspieler aktiv, erlangten ihre Bekanntheit aber durch ihre Tätigkeit als Regisseure.



Register Filmsteckbriefe


A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z


Videos


 



Popular Pages



More Info