Was war wann >> 21. Jahrhundert >> 10er Jahre >> 2019 >> März 2019

 

März 2019 - Klimaaktivistin Greta Thunberg in Deutschland

Kalender März 2019
Im Rahmen von „Fridays for Future“ demonstrierten mehrere Tausend Schüler für den Klimaschutz in Hamburg. Erstmals war die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg in Deutschland mit dabei. Die Bewegung für Klimaschutz ruft seit Monaten Tausende Schüler und Studenten auf freitags auf die Straße zu gehen. Die Demonstrationen waren einerseits umstritten, da die Schüler deshalb ihren Unterricht versäumen, andererseits wurden die Freitagsdemonstrationen auch von Politikern wie dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier begrüßt.   Für den 15. März wurde eine  internationale Protestaktion geplant an dem auch über 100 deutschen Städte teilnahmen.
<< Februar 2019

April 2019 >>


Wichtige Ereignisse im März 2019

1. März
In Afghanistan sind über 25 Soldaten und 9 Taliban-Kämpfer bei einem radikalislamischen Angriff auf das Hauptquartier des 215. Armeekorps der afghanischen Nationalarmee (ANA) ums Leben gekommen.
1. März
Die Eisschnelllauf-Mehrkampfweltmeisterschaft begann in Kanada.
1. März
Im Rahmen von „Fridays for Future“ demonstrierten mehrere Tausend Schüler für den Klimaschutz in Hamburg. Erstmals war die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg in Deutschland mit dabei.
2. März
Der russische Außenminister Sergei Wiktorowitsch Lawrow stellte gegenüber der venezolanischen Regierung in Aussicht, das Land wirtschaftlich und sozial zu unterstützen.
2. März
Die Raumkapsel „Crew Dragon“ von SpaceX ist für einen Testflug mit einer Puppe an Bord zur ISS gestartet. Damit wurde der erste Schritt der USA unternommen, um wieder bemannte Raumflüge unabhängig von Russland durchzuführen.
3. März
Die unbemannte „Crew Dragon“-Raumkapsel des Unternehmens SpaceX erreichte planmäßig nach 27 Stunden Flug die Internationale Raumstation.
4. März
Bei der Parlamentswahl in Estland ging die liberale Reformpartei mit 28, 8 Prozent mit den meisten Stimmen in Führung
4. März
In Alabama (USA) sind 23 Menschen Opfer mehrerer Tornados geworden. Rettungskräfte suchten weiterhin nach vermissten Personen.
5. März
In der Schweiz wurden die neue 1000-Franken-Banknote vorgestellt.
5. März
Deutscher Bundestrainer Löw bestätigte, dass Hummels, Boateng und Müller aus dem Kader der deutschen Nationalmannschaft verschwinden.
5. März
Der japanische Architekt Isozaki gewann für sein internationales Wirken den diesjährigen Pritzker-Preis.
6. März
In Italien wurde das „Bürgereinkommen“ als neue Grundsicherung eingeführt.

7. März
In Schweden wurden die 50. Biathlon-Weltmeisterschaften feierlich eröffnet.
8. März
In Berlin wurde der Frauentag erstmals als gesetzlicher Feiertag eingeführt, an dem nicht gearbeitet werden muss
9. März
In Kolumbien stürzte eine Douglas DC-3 ab, wobei alle 14 Passiere starben
10. März
Ein Flugzeug vom Typ Boeing 737 MAX 8 stürzte in Äthiopien ab. 149 Passagiere und 8 Besatzungsmitglieder kamen ums Leben.
11. März
Der vierfach-Mörder Mehdi Nemmouche wurde in Brüssel zu lebenslanger Haft verurteilt.
11. März
In der kenianischen Hauptstadt Nairobi begann die 4. UN-Umweltkonferenz.
12. März
Alle Boeing 737 MAX Flugzeuge wurden für den EU Luftraum gesperrt.
12. März
Das Frachtschiff Grande America sank nach einem Brand mehrere Hundert Kilometer vor Frankreich. Es kam zu dem Verlust tausender Tonnen Öl, die sich im Atlantik ausbreiteten.
13. März
Alle Boeing 737 MAX 8 und MAX 9 Maschinen wurden für den weltweiten Luftraum gesperrt.

14. März
In Nigeria stürzte eine Schule ein. Dabei starben mindestens 8 Menschen. Viele Schüler und Lehrer, denen der Weg versperrt wurde, konnten gerettet werden.
14. März
Das amerikanische Unternehmen Tesla stellte ihren neuen Fahrzeugtyp Model Y vor.
15. März
Die Umweltschutz-Bewegung „Fridays For Future“ riefen zu einem globalen Schülerstreik auf.
15. März
In Berlin stimmte der Bundesrat dem Digitalpakt zu und damit auch zur Änderung des Grundgesetzes.
15. März
In Neuseeland kam es zu Anschlägen auf zwei Moscheen, bei denen circa 50 Menschen ums Leben kamen.
16. März
Tilman Kuban wurde auf dem Deutschlandtag der Jungen Union zum Bundesvorsitzenden der Jugendorganisation der Unionspartei gewählt.
17. März
In Melbourne (Australien) begann die 70. Saison der Formel 1-Weltmeisterschaft.
18. März
Bei einer Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht wurden mehrere Menschen verletzt.
18. März
Präsident Putin besuchte genau fünf Jahre nach der Annexion der Krim die Halbinsel und weihte zwei Gaskraftwerke ein. Ukrainische Bürger protestierten.
18. März
Der deutsche Journalist Billy Six, der mehrere Monate in Venezuela im Gefängnis verbracht hat, wurde wieder nach Deutschland zurücktransportiert. Ihm waren bis zu 28 Jahren Haft gedroht worden.
19. März
US-Präsident Donald Trump traf sich dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro im Weißen Haus.
19. März
Nach fast 30 Jahren Amtszeit kündigte der kasachische Präsident Nasarbejew unerwartet seinen Rücktritt an.
20. März
Der „Pflege-TÜV“ wurde reformiert.
21. März
Die Leipziger Buchmesse begann in Leipzig.
21. März
Das deutschsprachige Wikipedia ging für 24. Stunden offline, um sich damit gegen die geplante Urheberrechtsreform der EU auszusprechen.
21. März
In der chinesischen Stadt Yancheng explodierte nach einem Brand eine Chemiefabrik, wobei mindestens 47 Menschen starben und mehrere Hundert Menschen schwer verletzt wurden.
21. März
Die Modekette Tom Tailer aus Hamburg verkaufte ihr Tochterunternehmen Bonita an Victory & Dreams.
21. März
Das Social-Media-Unternehmen Facebook gab zu, Millionen Passwörter von Usern unverschlüsselt auf internen Servern gespeichert zu haben.
21. März
Der Bundestag beschloss, die in Afghanistan stationierten Soldaten für ein Jahr zu verlängern.
22. März
Die Schweizer Filmpreise wurden verliehen.
23. März
In einer großangelegten Demonstration und einer Online-Petition sprachen sich Millionen Bürger für ein erneutes Referendum zum Austritt von Großbritannien aus der EU aus.
23. März
In Mosambik kam es durch gravierende Regenfälle und den Zyklon Idai zu schweren Verwüstungen und zahlreichen Todesopfern.
23. März
In Mali wurden über 160 Hirten der Fulani ermordet.
23. März
Rafi Eitan, der 1960 den NS-Verbrecher Adolf Eichmann festnahm, ist im Alter von 92 Jahren in Tel Aviv gestorben.

24. März
Im Kanton Zürich fanden die Wahlen 2019 statt.
25. März
Der israelische Premierminister Netanyahu besuchte den US-Präsidenten Donald Trump in Washington.
25. März
Aufgrund von Sicherheitsrisiken strich die Deutsche Flugsicherung 46 Flüge.
25. März
Es wurde beschlossen, dass es bis zum Ende 2021 in allen Intercitys WLAN geben soll.
26. März
In Straßburg wurden die Urheberrechtsreform der Europäischen Union und die Abschaffung der Zeitumstellung durch das EU-Parlament beschlossen.
26. März
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, der französische Staatschef Emmanuel Macron und der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker trafen sich mit Chinas Präsident Xi Jinping, um über die weitere Zusammenarbeit mit China zu sprechen.
27. März
Die europäische Abgeordnete Julia Reda trat aus der Piratenpartei aus.
28. März
Die isländische Billigfluggesellschaft WOW air stellt ihren Betrieb weltweit ein.
28. März
In Katar wurde das Nationalmuseum von Katar offiziell für Besucher geöffnet.
29. März
Die Musiker und Musikgruppen „The Zombies“, „The Cure“,“Def Leppard“, Janet Jackson, „Roxy Music“, Stevie Nicks und „Radiohead“ wurden im Barcley Center offiziell in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen.
30. März
In Berlin fand die Verleihung der Goldenen Kamera 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof statt. Den Preis für den besten Schauspieler erhielt Albrecht Schuch. Den Sonderpreis Klimaschutz gewann die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg, die den Preis persönlich entgegennahm.
31. März
In der Türkei fanden die Kommunalwahlen in allen Provinzen statt.


März 2019 in den Nachrichten

Patentdiebstahl: Huawei wehrt sich gegenüber Vorwürfen
ZDNet.de
Huawei reichte daraufhin am 26. März 2019 beim US-Gericht eine Klage gegen Oliveira wegen der Erklärung der Nichtverletzung des fraglichen ...  >>>

Werbung 2019 Reklame



<< Das geschah 2018

Das geschah 2020 >>

Das passierte 2019
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Jahrgang 2019
Chronik 2019