Was war wann >> 21. Jahrhundert >> 00er Jahre >> 2000 >> Juni 2008

 
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Juni 2008 – Medwedew zu Besuch

Kalender Juni 2009
Am 5. Juni 2008 traf der neue russische Präsident Dmitri Medwedew sich in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Dabei wurde vereinbart, dass Russland und Deutschland durch den Ausbau von Handel und durch Investitionen auch politisch enger zusammenrücken wollten. Der Ausbau der umstrittenen Gaspipeline durch die Ostsee sollte vorangetrieben werden. Die weltweit erste automatische U-Bahn im Mischbetrieb nahm am 10 Juni bei der U-Bahn Nürnberg ihren Betrieb auf.
<< Mai 2008

Juli 2008 >>

1. Juni
Mazedonien 2008 – In Mazedonien wurden Parlamentswahlen durchgeführt.
2. Juni

In Islamabad wurde ein Selbstmordanschlag auf die dänische Botschaft verübt, bei dem acht Menschen starben und 27 verletzt wurden. Die Terrororganisation Al-Qaida bekannte sich zu dem Anschlag. Er galt als Protest gegen eine erneute Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen.
3. Juni
USA 2008 – In den Vereinigten Staaten gewann Barack Obama die Vorwahlen der Demokraten für die Präsidentschaftswahlen 2008.
4. Juni
Der Entwurf des neuen BKA-Gesetzes wurde vom Bundeskabinett verabschiedet. Das Bundeskriminalamt sollte danach bei schweren terroristischen Gefahren in Zukunft präventiv und eigenständig tätig werden können.
6. Juni
Musik 2008 – Auf dem Nürburgring fand das 21. Rock am Ring Musikfestival statt. Es dauerte bis zum 8. Juni
6. Juni
BRD 2008 – In Homberg (Efze) begann der 48. Hessentag, der bis zum 15. Juni dauerte.
7. Juni
Fußball 2008 – In der Schweiz und in Österreich fand die 13. Fußball-Europameisterschaft statt. Sie dauerte bis zum 29. Juni. Das Eröffnungsspiel verlor die Schweiz in Basel mit 0:1 gegen Tschechien. Das Finale gegen Deutschland gewann Spanien mit 1:0 im Wiener Ernst-Happel-Stadion.
8. Juni
BRD 2008 – In Sachsen fanden Kommunalwahlen statt.
8. Juni
Österreich 2008 – In Tirol wurde die Landtagswahl durchgeführt.
9. Juni
Die Staaten der Europäischen Union einigten sich auf Richtlinien zur Arbeitszeit und zur Leiharbeit. Beschäftigte durften künftig auch mehr als 48 Stunden in der Woche arbeiten, unter bestimmten Bedingungen sogar 65 Stunden in der Woche.
10. Juni
US-Präsident George W. Bush traf auf seiner voraussichtlich letzten Europareise als US-Präsident in Slowenien ein. Im Ferienort Brdo nahm er am EU-USA-Gipfel teil. Danach reiste Bush nach Deutschland weiter. Weitere Stationen seiner Reise waren Paris, Rom und London.
11. Juni
Das britische Unterhaus beschloss eine Verschärfung der Anti-Terror-Gesetzte mit 315 gegen 306 Stimmen. Premierminister Gordon Brown wollte, dass Terrorverdächtige ohne Anklage bis zu sechs Wochen in Untersuchungshaft gehalten werden konnten und damit zwei Wochen länger als bisher.
12. Juni
Irland 2008 – Bei einem Volksentscheid in Irland über den Vertrag von Lissabon wurde der Vertrag abgelehnt.
13. Juni
BRD 2008 – Im bayerischen Starnberg ging der Fußballer Michael Ballack die Ehe mit Simone Lambe ein.
14. Juni
International 2008 – Im spanischen Saragossa wurde die EXPO eröffnet. Sie dauerte bis zum 14. September
15. Juni
Vier Monate, nachdem der Kosovo sich von Serbien unabhängig erklärt hatte, trat die neue Verfassung des Kosovo in Kraft. Präsident Fatmir Sejdiu sagte, dass nun das mehrheitlich von Albanern bewohnte Land endgültig seine Selbstständigkeit erreicht habe. Inzwischen hatten 43 Länder Kosovo anerkannt.
16. Juni
Sport 2008 – Die Special Olympics National Games wurden in Karlsruhe (Baden-Württemberg) eröffnet. Sie dauerte bis zum 21. Juni.
17. Juni
In der irakischen Hauptstadt Bagdad wurde ein Autobombenanschlag verübt, der mindestens 51 Todesopfer forderte. Der Sprengsatz explodierte in dem überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteil Hurrija.
18. Juni
Ägypten hatte im Gazastreifen eine Waffenruhe mit der radikal-palästinensischen Hamas vermittelt, dem Israel zustimmte. Die Feuerpause sollte für sechs Monate gelten. Außerdem wollte die israelische Führung mit dem Libanon direkte Friedensgespräche führen.
19. Juni
Nach einer Abstimmung der EU-Staats- und Regierungschefs bekam die Slowakei als erstes ehemaliges Ostblockland zum 1. Januar 2009 den Euro.
20. Juni
Kuba/EU 2008 – Die seit 2003 bestehenden Wirtschaftssanktionen gegen Kuba wurden von der Europäischen Union (EU) aufgehoben.
20. Juni
Musik 2008 – In Scheeßel bei Bremen wurde das 11. Hurricane Festival eröffnet, das bis zum 22. Juni dauerte.
21. Juni
Die serbischen Behörden übergaben Stojan Zupljanin zehn Tage nach seiner Verhaftung an das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Zupljanin war am 11. Juni in Pancevo bei Belgrad verhaftet worden. Der 56-Jährige war einer der vier meistgesuchten mutmaßlichen bosnisch-serbischen Kriegsverbrecher.
22. Juni
Philippinen 2008 – Während des Taifuns „Fengshen“ war die philippinische Fähre „Princess of the Stars“ auf Grund gelaufen und gesunken. Etwa 800 Menschen waren dabei ums Leben gekommen. Die Katastrophe hatten nur 56 Passagiere überlebt.
23. Juni
Das Außenministerium des Iran wies die Verschärfungen der EU-Sanktionen im Atomstreit als „illegal“ zurück. Um mehr Druck zur Beendigung der umstrittenen Uran-Anreicherung ausüben zu können, hatte die EU u. a. beschlossen, iranische Vermögen einzufrieren.
24. Juni
International 2008 – In Berlin fand die Internationale Konferenz zur Unterstützung der palästinensischen zivilen Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit statt.
26. Juni
BRD 2008 – In der bayerischen Landeshauptstadt München begann das Sommer-Tollwood. Es dauerte bis zum 20. Juli.
27. Juni
Simbabwe 2008 – In Simbabwe fand die Stichwahl um die Präsidentschaft des Landes statt.
27. Juni
Musik 2008 – Im Londoner Hyde Park fand ein Geburtstagskonzert für Nelson Mandela statt.
25. Juni
In Neuseeland gewährte die Regierung den Maori eine Entschädigung für die Enteignung ihrer Ländereien in Höhe von 243 Millionen Euro.
28. Juni
In Seoul, der Hauptstadt Südkoreas, protestierten Tausende von Menschen gegen den Import von US-amerikanischem Rindfleisch. Bei den Demonstrationen wurden mehr als 200 Menschen verletzt.
29. Juni
In Simbabwe wurde der seit 28 Jahren regierende Präsident Robert Mugabe nach einer weltweit kritisierten Stichwahl für weitere fünf Jahre im Amt vereidigt.
30. Juni
Im Euro-Raum erreichte die Inflationsrate im Juni mit 4,0 Prozent einen neuen Rekordwert. Die Hauptursache für die Inflation waren die stark angestiegenen Preise für Energie.

Juni 2008 Deutschland in den Nachrichten

Knappenverein Walsum hält die Erinnerung wach
IKZ
Seit der Stilllegung der Zeche im Juni 2008 halten die ehemaligen Bergleute mit Führungen, Vorträgen und Tagen der offenen Tür die Erinnerung an ... >>>

Werbung 2008 Reklame


<< Das geschah 2007

Das geschah 2009 >>

Das Jahr 2009
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Jahrgang 2008
Jahresrückblick 2008
Chronik 2008