Was war wann >> Musik >> 90er Jahre >> Musikjahr 1994

1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999

Das Musikjahr 1994 - Gerüchte um „Pink Floyd“

Zu Anfang des Jahres machte die Band „Green Day“ Schlagzeilen. Nachdem diese im Vorjahr bereits auf sich aufmerksam gemacht hatten, schaffte sie mit ihrem Album „Dookie“ den weltweiten Durchbruch. Sie leitete mit „Dookie“ eine Wiedergeburt des tot-gesagten Punkrocks ein. Das Album wurde mit der höchsten Auszeichnung – Diamant – geehrt und ist bis heute
eines der bestverkauften Punk-Alben. Kurze Zeit später trafen sich die drei verbliebenen Beatles, um einige der unveröffentlichten Lieder John Lennons aufzunehmen. Die Lieder wurden später im Zuge verschiedener Werke veröffentlicht. Nachdem „Green Day“ zuvor die Tore für den Punk aufgestoßen hatte, trauten sich auch die Mitglieder von „Blink 182“ in die Öffentlichkeit und präsentierten mit „Cheshire Cat“ ihren Beitrag zur Punk-Kultur.
Nachdem Nirvana in München ihr vorerst letztes Deutschland-Konzert gaben und nach Rom weiterzogen, übertrieb es Frontmann Kurt Cobain mit den Drogen und fiel wegen Überkonsum von Rohypnol und Champagner ins Koma. Er konnte sich zwar schnell wieder erholen, verfiel aber genauso schnell wieder in alte Gewohnheiten. Am 18. März rief seine Frau Courtney die Polizei. Sie hatte Angst, dass sich Kurt das Leben nehmen würde. Die Polizei beschlagnahmte daraufhin unzählige Kartons mit Munition. Am 8. April wurde dann die Leiche Cobains aufgefunden. Er war bereits drei Tage tot und als Todesursache wurde ein selbst zugefügter Gewehrschuss in den Kopf angegeben.
Mit nicht weniger negativen Schlagzeilen machte Grace Slicks auf sich aufmerksam. Diese bedrohte bei einer Hausdurchsuchung die Polizei mit einem Schrot-Gewehr und wurde daraufhin festgenommen.
Die Nachricht, dass sich „Pink Floyd“ nach ihrer Tour im März auflösten, war kaum aufheiternd. Einziger Lichtblick war die Veröffentlichung des ersten Albums von „Korn“. Es galt als die erste CD, die pur in der Kategorie des „Nu-Metals“ gehalten war. „Korn“ eröffnete mit seinem Erfolg zahlreiche Perspektiven für andere Metal-Musiker, die bisher aus Klischeegründen nicht in die Öffentlichkeit gegangen waren.

Schlager und Volksmusik
Hansi Hinterseer veröffentlicht seine erste Single "Du hast mich heut' noch nicht geküsst“

Debüts und Neuerscheinungen
Die Band Machine Head veröffentlichen mit "burn my eyes" ihr erstes Album. Die Band Wise Guys gründen sich aus einer Schüler-Band. In den USA wird die Band Train gegründet.

<< Musikjahr 1993

Musikjahr 1995 >>


 

privacy policy