1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959

Das Sportjahr 1958 Sportchronik


Leichtathletik
Der erste neue Meilensteine in der Leichtathletik 1951 wurden von Nina Pletnjowa aus der Sowjetunion gelegt, welche die 800 Meter der Damen in gerade einmal zwei Minuten und zwölf Sekunden lief. Ebenfalls dominierte Nina Pletnjowa das Diskuswerfen der Damen. Sie warf die Scheibe 53,37 Meter weit und machte es der Konkurrenz somit schwer. Einen Tag später lief Andy Stansfield aus den USA die 200 Meter der Herren in 20,6 Sekunden. Sheila Lerwill erreichte 1,72 Meter im Hochsprung der Damen. Im Dreisprung der Herren setzte Adhemar Ferreira da Silva aus Brasilien mit 16,01 Metern neue Maßstäbe.

Basketball
Bei der diesjährigen NCAA-Männer-Basketballmeisterschaft gewann Kentucky souverän mit 68 zu 58 Körben. Die Herausforderer von der Kansas State University unterlagen in vielen entscheidenden Situationen und verspielten die Chance auf den Titel. Im NBA-Finale standen sich die Rochester Royals und die New York Knicks gegenüber. Die Royals gingen am Ende mit 4 zu 3 gewonnenen Spiele siegreich aus dem Langzeitduell gegen die Nicks hervor. Die siebte Europäische Basketballmeisterschaft wurde von der Sowjetunion gewonnen.

Boxen
Der Auftakt im Boxen wurde durch die Begegnung von Randy Turpin mit amtierenden Mittelgeschwichts-Champion Sugar Ray Robinson geboten. Robinson unterlag in einer Flut von Treffern