Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 10er Jahre >> 1911 >> Geburtstage Mai 1911

1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919
Geburtstage Mai 1911 Geburtstagskinder
2. Mai
Marie Therese Hug, Prinzessin aus dem Hause Hohenzollern († 2005)
3. Mai
Heinrich Kiefer, deutscher Maler und Grafiker († 1980)
4. Mai
Walter Adamson, deutsch-australischer Schriftsteller († 2010)
5. Mai
Andor Lilienthal, ungarischer Schachgroßmeister († 2010)
5. Mai
Herschel C. Loveless, US-amerikanischer Politiker († 1989)
6. Mai
Walter Müller, österreichischer Schauspieler († 1969)
7. Mai
Ishirō Honda, japanischer Regisseur († 1993)
8. Mai
Robert Johnson, US-amerikanischer Bluesmusiker († 1938)
10. Mai
Alberto Soresina, italienischer Komponist und Musikpädagoge († 2007)
11. Mai
Helmut Hoyer Arndt, deutscher Wirtschaftswissenschaftler († 1997)
11. Mai
Ludwig Kratz, deutscher Chemiker († 1957)
12. Mai
Wilhelm Leichum, deutscher Leichtathlet († 1941)
14. Mai
Hans Vogt, deutscher Komponist († 1992)
15. Mai
Max Frisch, Schweizer Architekt und Schriftsteller († 1991)
15. Mai
Leo Fuchs, polnisch-US-amerikanischer, jiddischer Schauspieler, Komiker, Sänger und Tänzer († 1994)

15. Mai
Herta Oberheuser, Ärztin im KZ Ravensbrück († 1978)
16. Mai
Walter Hollitscher, österreicher Philosoph, Marxist und Psychoanalytiker († 1988)
16. Mai
Margaret Sullavan, US-amerikanische Schauspielerin († 1960)
17. Mai
Jillert Cammenga, niederländischer Komponist und Dirigent († 1993)
17. Mai
André Jaunet, Schweizer Flötist († 1988)
17. Mai
Albéric O’Kelly de Galway, belgischer Schachmeister und der 3. Fernschachweltmeister († 1980)
17. Mai
Maureen O’Sullivan, irisch-US-amerikanische Schauspielerin († 1998)
18. Mai
Joe Turner, US-amerikanischer Blues- und Rock 'n' Roll-Sänger († 1985)
20. Mai
Norbert Maria Aresin, deutscher Mediziner († 1971)
20. Mai
Annie M. G. Schmidt, niederländische Schriftstellerin († 1995)
21. Mai
Johannes Beeskow, Karosseriebauer († 2005)
22. Mai
Anatol Rapoport, zentraler Vordenker der sogenannten Systemwissenschaften († 2007)
23. Mai
Paul Augustin Mayer, deutscher Kurienkardinal († 2010)
23. Mai
Betty Nuthall, englische Tennisspielerin († 1983)
24. Mai
Herbert W. Clutter, US-amerikanisches Mordopfer († 1959)
24. Mai
Lotte Rausch, deutsche Schauspielerin († 1995)
24. Mai
Ne Win, myanmarischer Politiker († 2002)
26. Mai
Maurice Baquet, französischer Schauspieler († 2005)
27. Mai
Hubert H. Humphrey, US-amerikanischer Politiker († 1978)
27. Mai
Teddy Kollek, israelischer Politiker, Bürgermeister von Jerusalem 1965–1993 († 2007)
27. Mai
Vincent Price, US-amerikanischer Schauspieler († 1993)
28. Mai
Fritz Hochwälder, österreichischer Schriftsteller († 1986)
28. Mai
Jean-Pierre Lévy, französisches Résistance-Mitglied, Gründer der Franc-Tireurs († 1996)
28. Mai
Alfred Nier, US-amerikanischer Physiker († 1994)
29. Mai
Fernando Chueca Goitia, spanischer Historiker († 2004)
29. Mai
Charles Jay, französischer Komponist († 1988)
31. Mai
Maurice Allais, französischer Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger († 2010)

Die Geschenkidee
Das ideale Geschenk. Eine Zeitung von 1911. Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Als Geschenk eine original historische Tageszeitung oder Illustrierte z.B. als Geburtstagszeitung zum Geburtstag oder Hochzeitszeitung zur goldenen Hochzeit. Zeitschriften von 1911.
Originalzeitung Mai 1911

<< Geburtstage April 1911

Geburtstage Juni 1911 >>