1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799

Geburtstage 1791


4. Januar
Joseph Cilley, US-amerikanischer Politiker († 1887)
14. Januar
Robert B. Cranston, US-amerikanischer Politiker († 1873)
15. Januar
Franz Grillparzer, österreichischer Dramatiker († 1872)
16. Januar
Henryk Dembiński, polnischer General († 1864)
19. Januar
Eduard von Peucker, preußischer General der Infanterie († 1876)
23. Januar
Franz Joseph Hugi, schweizerischer Geologe und Alpenforscher († 1855)
7. Februar
Ernst Alban, Pionier des Dampfmaschinenbaus († 1856)
11. Februar
Louis Visconti, französischer Architekt († 1853)
12. Februar
Peter Cooper, US-amerikanischer Industrieller, Erfinder und Philanthrop († 1883)
15. Februar
Friedrich Ludwig Weidig, deutscher Lehrer und Pfarrer, Protagonist des Vormärz († 1837)
16. Februar
Claude Servais Mathias Pouillet, französischer Physiker († 1868)
21. Februar
Carl Czerny, österreichischer Pianist und Klavierpädagoge († 1857)


21. Februar
John Mercer, englischer Chemiker, Erfinder des Baumwollveredlungsverfahrens Merzerisation († 1866)
27. Februar
Román Antonio Deheza, argentinischer General und Gouverneur († 1872)
20. März
Marie Ellenrieder, deutsche Malerin († 1863)
1. April
Franciszek Mirecki, polnischer Komponist († 1862)
2. April
David Henshaw, US-amerikanischer Politiker († 1852)
11. April
Désiré Beaulieu, französischer Komponist († 1863)
19. April
William Orlando Butler, US-amerikanischer Politiker († 1880)
23. April
James Buchanan, US-amerikanischer Politiker und Präsident († 1868)
23. April
Friedrich von Olivier, deutscher Maler († 1859)
25. April
Franz Heinrich von Waldersee, preußischer General der Kavallerie († 1873)
27. April
Samuel Morse, US-amerikanischer Erfinder († 1872)
3. Mai
Henryk Rzewuski, polnischer Schriftsteller († 1866)
11. Mai
Jan Václav Voříšek, böhmischer Komponist († 1825)
17. Mai
Silas H. Jennison, US-amerikanischer Politiker († 1849)
18. Mai
August Breithaupt, deutscher Mineraloge († 1873)
28. Mai
Adalbert von der Recke-Volmerstein, einer der Gründungsväter der Diakonie († 1878)
31. Mai
John Brown Francis, US-amerikanischer Politiker († 1864)
1. Juni
Chester Ashley, US-amerikanischer Politiker († 1848)
1. Juni
John Nelson, US-amerikanischer Jurist und Politiker († 1860)
20. Juni
Thomas Edward Bowdich, britischer Abenteurer, Autor und Zoologe († 1824)
30. Juni
Félix Savart, französischer Arzt und Physiker († 1841)
9. Juli
Rudolph Bay, dänischer Komponist († 1856)
9. Juli
Friedrich Adolf Ebert, deutscher Bibliothekar und Bibliograph († 1834)
18. Juli
Isaac D. Barnard, US-amerikanischer Politiker († 1834)
26. Juli
Franz Xaver Wolfgang Mozart, österreichischer Komponist († 1844)
8. August
Carl Weichselbaumer, deutscher Schriftsteller († 1871)
12. August
Joseph von Arneth, österreichischer Archäologe und Numismatiker († 1863)
19. August
Friedrich Schüler, Jurist und Politiker († 1873)
28. August
Meredith Miles Marmaduke, US-amerikanischer Politiker († 1864)
3. September
Francisco Esteban Acuña de Figueroa, uruguayischer Schriftsteller († 1862)
5. September
Giacomo Meyerbeer, deutscher Komponist und Dirigent († 1864)
8. September
Elisha Harris, US-amerikanischer Politiker († 1861)
8. September
George A. Simmons, US-amerikanischer Politiker († 1857)
14. September
Franz Bopp, deutscher Sprachwissenschaftler und Sanskritforscher († 1867)
21. September
István Széchenyi, ungarischer Staatsreformer und Unternehmer († 1860)
22. September
Michael Faraday, englischer Physiker und Chemiker († 1867)
22. September
Paul von Prittwitz, russischer Generalleutnant und Senator († 1856)
23. September
Johann Franz Encke, deutscher Astronom († 1865)
23. September
Theodor Körner, deutscher Schriftsteller († 1813)
26. September
Théodore Géricault, französischer Maler († 1824)
1. Oktober
Franz von Elsholtz, deutscher Dichter und Schriftsteller († 1872)
1. Oktober
James Farrington, US-amerikanischer Politiker († 1859)
9. Oktober
Amalie Schoppe, deutsche Schriftstellerin († 1858)
11. Oktober
Karl Schomburg, Oberbürgermeister und Ehrenbürger Kassels († 1841)
24. Oktober
Joseph R. Underwood, US-amerikanischer Politiker († 1876)
3. November
Nicolas Charles Victor Oudinot, Herzog von Reggio und Sohn des Nicolas-Charles Oudinot († 1863)
10. November
Robert Young Hayne, US-amerikanischer Politiker († 1839)
10. November
Elias P. Seeley, US-amerikanischer Politiker († 1846)
11. November
Josef Munzinger, Kaufmann, Revolutionär und Politiker († 1855)
16. November
Johan Ludvig Heiberg, dänischer Dichter und Kritiker († 1860)
21. November
Heinrich Ritter, deutscher Philosoph († 1869)
21. November
Wladimir Fjodorowitsch Adlerberg, russischer General und Minister († 1884)
22. November
Thomas Withers Chinn, US-amerikanischer Politiker († 1852)
22. November
John Winston Jones, US-amerikanischer Politiker († 1848)
27. November
Carlo Evasio Soliva, italienischer Komponist Schweizer Herkunft († 1853)
27. November
Truman Smith, US-amerikanischer Politiker († 1884)
4. Dezember
Lady Jane Franklin, britische Abenteuerin († 1875)
4. Dezember
Johann Gottlob Töpfer, deutscher Organist, Komponist und Theoretiker des Orgelbaus († 1870)
7. Dezember
Bernard-Pierre Magnan, französischer General und Marschall von Frankreich († 1865)
8. Dezember
Walter Booth, US-amerikanischer Politiker († 1870)
9. Dezember
Peter Joseph von Lindpaintner, deutscher Komponist und Dirigent († 1856)
10. Dezember
Friedrich von Gärtner, deutscher Architekt († 1847)
10. Dezember
Kensey Johns, US-amerikanischer Politiker († 1857)
12. Dezember
Marie-Louise von Habsburg, Ehefrau Napoleons I. († 1847)
12. Dezember
Peter Dumont Vroom, US-amerikanischer Politiker († 1873)
15. Dezember
James Whitfield, US-amerikanischer Politiker († 1875)
24. Dezember
Eugène Scribe, französischer Dramatiker († 1861)
26. Dezember
Charles Babbage, britischer Mathematiker († 1871)
31. Dezember
Franz Wild, österreichischer Opernsänger († 1860)

<< Geburtstage 1790   |   Geburtstage 1792 >>