Was war wann? 1700 >> Das Jahr 1792
1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799
Das geschah 1792
1792 - Die Ereignisse in der Politik, vor allem in Frankreich, überschlagen sich.
Österreich und das Deutsche Reich haben wieder einmal Grund zur Freude, da es erneut zum Thronwechsel kommt und ein neuer Kaiser, Franz II., der gleichzeitig auch der letzte Kaiser des Deutschen Reiches ist, zum Kaiser gekrönt wird. Weniger erfreuliche Nachrichten stammen aus Frankreich. Dort gestattet die französische Nationalversammlung den Einsatz der Guillotine, die zur Vollstreckung der Todesstrafe durch Enthauptung eingesetzt wird. Erstes "Opfer" dieser Vorrichtung wird im gleichen Jahr der Dieb Nicolas Jacques Pelletier. Weiterhin werden die Koalitionskriege entfacht, indem die französische Nationalversammlung den Monarchien Österreich, Preußen und Piemont-Sardinien den Krieg erklärt. Noch im gleichen Jahr wird die Monarchie abgeschafft und Frankreich wird zur Republik. Frankreich, mitten in der französischen Revolution, gewinnt die Schlacht von Jemappes und wird somit durch die österreichische Niederlande bereichert.
Doch auch in anderen Ländern passiert einiges. So kommt es zum Beispiel in Schweden nach der Ermordung von König von Gustav III. zum Machtwechsel und Gustav IV. Adolf wird zum neuen Staatsoberhaupt gekrönt. In Portugal wird währenddessen die Regentschaft von Königin Maria I. beendet, indem man sie wegen Wahnsinn entmündigt. Nachfolger wird ihr Sohn Johann VI.
<< Das war 1791

Das war 1793 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1792
Januar 1792
Im Januar
In Dänemark wird offiziell der Sklavenhandel verboten
9. Januar
Der Frieden von Jassy beendet den sechsten russischen Türkenkrieg. Russland gibt dem Osmanischen Reich alle Eroberungen mit Ausnahme des Gebietes östlich vom Dnjestr zurück. Es behält damit die nördliche Küste des Schwarzen Meeres.
Februar 1792
7. Februar
Österreich verbündet sich mit Preußen gegen Frankreich.
20. Februar
Der Postal Service Act, aufgrund der Garantie des Briefgeheimnisses, der Einführung einer Presseförderung und der Einführung eines staatlichen Postwesens (United States Postal Service) ein Meilenstein der Demokratisierung der USA, wird von Präsident George Washington unterzeichnet
März 1792
1. März
Thronwechsel in Österreich und dem Deutschen Reich. Auf Leopold II. folgt sein Sohn Franz II.
20. März
Die französische Nationalversammlung gestattet den Einsatz der Guillotine zur Hinrichtung.
29. März
Nach der Ermordung von Gustav III. wird Gustav IV. Adolf König von Schweden.
April 1792
20. April
Die französische Nationalversammlung erklärt den Monarchien Österreich, Preußen und Piemont-Sardinien den Krieg.
25. April
Einweihung der Guillotine durch die Hinrichtung des Diebes Nicolas Jacques Pelletier.
27. April
Die Konföderation von Targowica führt zum Russisch-Polnischen Krieg
Mai 1792
Im Mai
Königin Maria I. wird in Portugal wegen Wahnsinn entmündigt, ihr Sohn Johann VI. übernimmt für sie die Regentschaft.
11. Mai
Der US-Kapitän Robert Gray segelt in die Mündung eines Flusses, den er nach seinem Schiff Columbia Columbia River nennt und für die USA in Besitz nimmt.
Juni 1792
1. Juni
Kentucky wird der 15. Bundesstaat der USA.
14. Juni
Österreich und Russland gehen ein Verteidigungsbündnis ein.
Juli 1792
5. Juli
Der Habsburger Franz II. wird zum römisch-deutschen König gewählt.
14. Juli
Kaiserkrönung von Franz Joseph Karl von Habsburg als Franz II. in Frankfurt am Main. Es ist die letzte deutsche Kaiserkrönung, da das Heilige Römische Reich Deutscher Nation 1806 aufgelöst wird.
25. Juli
Manifest des Herzogs von Braunschweig
August 1792
10. August
Die Sansculotten erstürmten in Frankreich die Tuilerien und nehmen den König Ludwig XVI. und seine Familie in Haft.
September 1792
2. September
Die sogenannten Septembermorde in französischen Gefängnissen finden statt
20. September
Österreich und Preußen erfahren die erste Niederlage gegen die französische Revolutionsarmee
21. September
Frankreich beschließt die Abschaffung der Monarchie.und wird eine Republik
22. September
Der Nationalkonvent in Frankreich beschließt während der Französischen Revolution die Einführung eines neuen Kalenders. Er proklamiert nach der Absetzung des Königs am Vortag ferner die Erste Französische Republik.
22. September
Französische Revolutionstruppen dringen ohne Kriegserklärung in Savoyen, das zum Königreich Piemont-Sardinien gehört, ein
25. September
Das französische Königtum wird offiziell abgeschafft.
Oktober 1792
2. Oktober
Die Jakobiner bilden während der Französischen Revolution den Sicherheitsausschuss zur Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit.
21. Oktober
Die Festung Mainz kapituliert vor den französischen Revolutionstruppen
23. Oktober
Die französischen Revolutionstruppen nehmen Frankfurt am Main ein.
23. Oktober
Im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz wird der erste Jakobinerklub auf deutschem Boden gegründet.
November 1792
Im November
Bei der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1792 werden George Washington und John Adams wiedergewählt.
6. November
Die Schlacht von Jemappes gewinnt das französische Revolutionsheer gegenüber österreichischen Truppen. Durch die Niederlage fallen die österreichischen Niederlande an Frankreich.
Dezember 1792
17. Dezember
Im Fürstbistum Basel wird die Raurakische Republik errichtet.