1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769

Geburtstage 1765 Geburtstagskinder

1. Januar
Robert Goodloe Harper, US-amerikanischer Politiker († 1825)
2. Februar
Ray Greene, US-amerikanischer Politiker († 1849)
7. März
Joseph Nicéphore Nièpce, französischer Erfinder der Fotografie († 1833)
20. März
Hermann Arntzenius († 1842), niederländischer Rechtsgelehrter
22. März
František Josef Dušík, böhmischer Komponist († nach 1816)
27. März
Franz von Baader, deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph († 1841)
2. April
Chrysologus Heimes, deutscher Franziskanerpater, Orgelsachverständiger und Komponist († 1835)
23. April
Jacob Fidelis Ackermann, deutscher Mediziner († 1815)
3. Mai
August Ludwig Hülsen, deutscher Philosoph der Frühromantik († 1809)
11. Mai
Johann Georg Lehmann, deutscher Geodät und Kartograf († 1811)
19. Mai
Johann Nepomuk Amann, österreichisch-deutscher Architekt († 1834)
1. Juni
Christiane von Goethe, Ehefrau von Johann Wolfgang von Goethe († 1816)
3. Juni
Friederike Brun, dänische Schriftstellerin († 1835)
5. Juni
Johann Gottlieb Friedrich von Bohnenberger, deutscher Astronom und Mathematiker († 1831)
10. Juli
Johann August Görenz, deutscher Pädagoge und Bibliothekar († 1836)
15. Juli
Charles Goldsborough, US-amerikanischer Politiker († 1834)
19. Juli
Gottlieb Abraham von Jenner, Unternehmer († 1834)
19. Juli
Johann Gottfried Hoffmann, Statistiker, Staatswissenschaftler und Nationalökonom († 1847)
20. Juli
John Bell, US-amerikanischer Politiker († 1836)
29. Juli
Jean-Baptiste Drouet d’Erlon, französischer General und Marschall von Frankreich († 1844)
4. August
Evan Evans, englischer Spinnmeister und Maschinenbauer († 1844)
21. August
Wilhelm IV., König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien, Irland und Hannover († 1837)
22. August
Carl Ludwig Willdenow, deutscher Botaniker († 1812)
28. August (Taufe)
Jacob Friedrich Friese, deutscher Schulmeister, Organist und Orgelbauer († 1833)
5. September
John Gaillard, US-amerikanischer Politiker († 1826)
28. September
Gregor XVI., italienischer Papst († 1846)
28. September
Johann Friedrich Schilling, preußischer Hofmaurermeister († 1859)
29. September
Karl Ludwig Harding, deutscher Astronom († 1834)
4. Oktober
Samuel Huntington, US-amerikanischer Politiker († 1817)
14. Oktober
Jodocus Heringa Eliza's zoon, niederländischer reformierter Theologe († 1840)
16. Oktober
Frédéric Duvernoy, französischer Hornist, Komponist und Musikpädagoge († 1838)
17. Oktober
Henri Clarke d’Hunebourg, französischer General und Staatsmann († 1818)
22. Oktober
Daniel Steibelt, deutscher Pianist und Komponist († 1823)
26. Oktober
Václav Thám, tschechischer Dichter, Schriftsteller und Schauspieler († 1816)
14. November
Robert Fulton, US-amerikanischer Ingenieur († 1815)
14. November
François-Antoine Jecker, französischer Instrumentenbauer († 1834)
27. November
Günther von Berg, badischer Politiker und Schriftsteller († 1843)
27. November
Bernard Sarrette, französischer Dirigent und Musikpädagoge († 1858)
30. November
Johann Friedrich Abegg, deutscher Theologe († 1840)
8. Dezember
Friedrich von Schlichtegroll, Mozart-Biograph, Philologe, Numismatiker und Archäologe († 1822)
27. Dezember
Adam Lux, deutscher Jakobiner († 1793)
Weitere Personen die 1765 geboren wurden
Jippensha Ikku, japanischer Schriftsteller († 1831)
Alexander Juhan, US-amerikanischer Komponist, Pianist und Dirigent († 1845)
Peter Puget, britischer Seefahrer († 1822)Weitere Personen die 1762 geboren wurden << Geburtstage 1764   |   Geburtstage 1766 >>