Was war wann? 1700 >> das Jahr 1761
1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769
Das geschah 1761
Auf dem britischen Thron herrscht ab jetzt, der schon dritte aus dem Hause Hannover, König Georg III. Geboren in Großbritannien, war er der einzigste unter den Monarchen, der akzentfrei Englisch sprach. Im September 1761 heiratete er eine deutsche Prinzessin, Charlotte von Mecklenburg-Strelitz. Zwei Wochen später wurde das Paar in Westminster Abbey gekrönt. Seine Gattin schenkte ihm 15 Kinder, von den später selbst zwei, zu Monarchen des Vereinigtem Königreiches wurden.
Er war sehr beliebt unter den Britten und wäre wahrscheinlich zu dem besten Monarchen des Landes ernannt worden, wenn eine schlimme Krankheit ihn nicht befallen hätte. Es war die Porphyrie, eine Stoffwechselkrankheit. Da die Symptome auf verstörtes Verhalten hingewiesen haben, hielt man den König für verrückt. Er wurde, zwar nicht mit Absicht, aber nach und nach mit Arsen vergiftet. Die zu der Zeit auf dem Hof moderne Medizin, Kosmetika und Puder für Perücken, enthielten das tödliche Gift.
<< Das war 1760

Das war 1762 >>

Ereignisse & Schlagzeilen 1761
Im Jahr 1761
Der französische Kriegsminister Belle-Isle stirbt und Étienne-François de Choiseul übernimmt sein Amt. Beginn einer Reform des Heeres und der Marine.
14. Januar
Dritte Schlacht von Panipat, Indien; die Afghanen besiegen das Marathenreich.
11. Februar
Uraufführung der Oper L'Olimpiade von Niccolò Jommelli in Stuttgart
Im März
Das Bankhaus Löbbecke wird als Handelshaus in Iserlohn gegründet.
Im April
Das Theaterstück „Viel Lärm in Chiozza“ von Carlo Goldoni wird uraufgeführt.
6. April
Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels wird Erzbischof von Köln.
Im Juni
Joseph Haydn wird Vizekapellmeister im Hause der Familie Esterházy.
15. - 16. Juli
Schlacht bei Vellinghausen
Im August
Claude Bourgelat gründet in Lyon die weltweit erste tiermedizinische Lehrstätte.
15. August
Der Siebenjährige Krieg bewirkt den Abschluss des bourbonischen Hausvertrages zwischen den Dynastien in Frankreich und Spanien. Beide Seiten sichern sich ihren territorialen Besitzstand zu und verabreden gegenseitige Hilfe im Kriegsfalle.
Im September
Joseph Gottlieb Kölreuter beweist die Geschlechtlichkeit von Pflanzen und erklärt die Bestäubung.
8. September
Der britische König Georg III. heiratet Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz, die er erst am selben Tag persönlich kennenlernt.
22. September
Georg III. wird zum König im Königreich Großbritannien gekrönt, seine Ehefrau Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz zur Königin.
13. Oktober
Das Gefecht bei Ölper findet statt
13. Oktober
Der Tuchhändler Jean Calas findet im eigenen Haus in Toulouse seinen ältesten Sohn erhängt auf. Man verdächtigt den Vater jedoch des Mordes, für den er später hingerichtet wird. Voltaire greift den Justizirrtum 1763 auf.
16. Dezember
Nach viermonatiger Belagerung kapituliert die preußische Festung Kolberg wegen Hungergefahr im Siebenjährigen Krieg gegenüber russischen Truppen unter Pjotr Alexandrowitsch Rumjanzew-Sadunaiski.
 
 


 

privacy policy