1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769

Die Jahre 1760 bis 1769

Das 9. Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts wurde ganz klar durch den Unabhängigkeitskrieg sowie dessen Ausgang beeinflusst. Die USA war nun ein selbständiger Staat. Mit dem Ausbruch der Französischen Revolution endete die Dekade blutig.
<< 1750er Jahre

1770er Jahre >>

1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769
Das geschah 1765 Steuern und Gebühren sind das Gesprächsthema Nummer Eins für das britische Parlament. Das Stempelsteuergesetz sollte in den nordamerikanischen Kolonien eingeführt werden. Es gab ein Widerstand, das amerikanische Volk hat erfolgreich die Einführung des Gesetzes verhindert.
Die Gründung einer Ritterschule in Warschau sorgt für die Aufmerksamkeit der Europäischen, politischen Gesellschaft. Die Schule diente den Söhnen des mittleren Adels als Vorbereitung für militärische und zivile Dienste. Als Lehrer, arbeiteten dort nicht nur Offiziere, sonder auch Professoren der Ökonomie, Juristik, Geschichte, Erdkunde und verschiedenen Sprachen.
Der Gründer, Stanislaus II. August Poniatowski hat aus eigenen Mittel, 1,5 Millionen polnische Zloty in das Werk investiert. In jedem Jahr bildete die Schule 200 Kadetten aus.
Das Jahr 1765 ist in der polnischen Geschichte, als die Zeit der Gründung des Nationalen Theaters in Warschau erwähnt worden.
Einer der Väter der modernen Mathematik, der besonders viel Arbeit für dieses Fach geleistet hat, lebte in den 60-er Jahren des XVIII. Jahrhunderts. Der aus der Schweiz stammender Mathematiker, Physiker und Astronom, Leonhard Euler, überlässt der Welt unzählige Publikationen. Er gilt als Gründer der Analysis. In der Publikation mit dem gleichen Namen wurde das erste Mal der Begriff „Funktion“ erwähnt.
Mit der Mathematik, beschäftigte sich damals auch der französische Offizier, Schriftsteller und Seefahrer, Louis Antoine de Bougainville. Sein größtes, mathematisches Werk, nannte er „Integralrechnung“.
Die Welt der Sterne wurde auch intensiv erforscht. Der in Hannover geborene Astronom, Wilhelm Herschel, entdeckte mit Hilfe seiner technischen Teleskope den Uranus. Außerdem den sechsten und siebten Mond des Saturns. Seine Schwester, Caroline Herschel und später auch sein Sohn, John gehörten ebenso zu den bedeutendsten Astronomen.
<<<

>>>

Ereignisse & Schlagzeilen 1765


 

privacy policy