1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729

Geburtstage 1725 Geburtstagskinder


5. Januar
Martin Crugot, evangelischer Geistlicher († 1790)
4. Februar
Dru Drury, britischer Entomologe († 1805)
5. Februar
James Otis, US-amerikanischer Politiker († 1783)
12. Februar
Johann Jakob Dusch, deutscher Dichter († 1787)
15. Februar
Abraham Clark, US-amerikanischer Politiker und Gründervater der USA († 1794)
25. Februar
Karl Wilhelm Ramler, deutscher Dichter und Philosoph (der „deutsche Horaz“) († 1798)
20. März
Abdülhamid I., Sultan im  Osmanischen Reiche († 1789)
21. März
Johann Franz Coing, Theologe und Hochschullehrer († 1792)
24. März
Samuel Ashe, US-amerikanischer Politiker († 1813)
25. März
Gaetano Besozzi, italienischer Oboist und Komponist († 1795)
2. April
Giacomo Casanova, italienischer Schriftsteller  († 1798)
3. April
Johann Gottfried Reyger, Bürgermeister der Stadtrepublik Danzig († 1793)
6. April
Pasquale Paoli, korsischer  Widerstandskämpfer († 1807)
6. April
Johann Hermann Schacht, deutscher Theologe († 1805)
8. April
Achatius Ludwig Karl Schmid, deutscher Rechtswissenschaftler († 1784)
26. April
Louise von Plessen, dänische Oberhofmeisterin († 1799)
2. Mai
Wilhelm Jeremias Müller, deutscher Architekt († 1801)
12. Mai
Louis Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans, Mitglied des französischen Königshauses († 1785)
23. Mai
Robert Bakewell, britischer Landwirt und Agronom († 1795)
25. Mai
Samuel Ward, Gouverneur der Colony of Rhode Island and Providence Plantations († 1776)
1. Juni
Johann Philipp Lorenz Withof, deutscher Geschichtsprofessor († 1789)
25. Juni
Johann Stephan Pütter, deutscher Staatsrechtslehrer und Publizist († 1807)
29. Juni
Maria Teresa Cybo-Malaspina, Herzogin von Massa und Carrara († 1795)
1. Juli
Jean-Baptiste-Donatien de Vimeur, comte de Rochambeau, Marschall von Frankreich († 1807)
3. Juli
Joseph Whipple III, britischer Politiker († 1761)
23. Juli
Nicolaus Anton Johann Kirchhof, deutscher Kaufmann, Politiker und Gelehrter († 1800)
29. August
Charles Townshend, britischer Adeliger und Politiker († 1767)
12. September
Guillaume Le Gentil, französischer Astronom († 1792)
16. September
Nicolas Desmarest, französischer Geologe († 1815)
16. September
Anna Barbara Gignoux, Augsburger Kattunfabrikantin († 1796)
24. September
Arthur Guinness, irischer Bierbrauer († 1803)
25. September
Nicholas Cugnot, französischer Artillerieoffizier und Erfinder († 1804)
29. September
Robert Clive, 1. Baron Clive, britischer General  († 1773)
20. Oktober
Johann Christoph Stockhausen, deutscher Pädagoge und lutherischer Theologe († 1784)
21. Oktober
Franz Moritz von Lacy, österreichischer Feldherr († 1801)
12. November
Johann Friedrich Vulpius, Weimarer Amtsarchivar († 1786)
16. November
Christiane Henriette von Pfalz-Zweibrücken, Fürstin von Waldeck und Pyrmont († 1816)
18. November
Martin Knoller, Maler († 1804)
22. November
Ignaz Günther, deutscher Bildhauer († 1775)
27. November
Johanna Charlotte Unzer, deutsche Dichterin  († 1782)
29. November
Nicolas Guibal, württembergischer Hofmaler († 1784)
6. Dezember
Theresia Benedicte von Bayern, bayerische Prinzessin aus dem Hause Wittelsbach († 1743)
7. Dezember
Beda Angehrn Johann Konrad, Fürstabt von St. Gallen († 1796)
11. Dezember
George Mason, US-amerikanischer Politiker  († 1792)
14. Dezember
Bernhard Friedrich Hummel, deutscher Pädagoge (* 1791)
18. Dezember
Johann Salomo Semler, deutscher Theologe († 1791)
21. Dezember
Hans Joachim Bernet, Schweizer Bürgermeister († 1809)
25. Dezember
Esteban Salas y Castro, kubanischer Komponist († 1803)

<< Geburtstage 1724   |   Geburtstage 1726 >>