Was war wann >> Musik >> Biografien >> Biografien K >> Mike Krüger

Biografie Mike Krüger Lebenslauf Lebensdaten
Der deutsche Komiker, Sänger und Kabarettist Mike Krüger wurde am   14. Dezember 1951 als Michael Friedrich Wilhelm Krüger in Ulm geboren. In Hamburg besuchte er zunächst die Peter Petersen-Gesamtschule und ging dann auf das Nordsee-Gymnasium im Internat Büsum. Nach Ende der Schulzeit machte Mike Krüger eine Lehre zum Betonbauer. Danach ging er als Wehrpflichtiger zur Bundeswehr, wo er unter anderem auf dem Marinestützpunkt Glücksburg als Funkfernschreiber diente. Nachdem Krüger seinen Wehrdienst abgeleistet hatte, beschloss er ein Architekturstudium aufzunehmen, das er später jedoch wieder abbrach als sich der Erfolg im Showgeschäft einstellte. 1975 landete er mit der Platte „Mein Gott, Walther“ seinen ersten großen Hit. Mike Krüger gelang der Durchbruch und es folgten weitere Hits wie 1980 „Der Nippel“, der es in Deutschland und Österreich sogar auf Platz 1 der Charts schaffte. 1983 und 1988 folgten mit „Bodo mit dem Bagger“ und „Welthits aus Quickborn“ weitere Top-Hits. 1982 gelang Mike Krüger auch der Einstieg in den Kinofilm. Zusammen mit Thomas Gottschalk drehte er die beliebten Supernasen-Filme. Es folgten Auftritte in weiteren Komödienfilmen wie 1984 in „Seitenstechen“, in dem Krüger einen schwangeren Mann spielte, 1986 in „Geld oder Leber“ oder 1989 in „Die Senkrechtstarter“.
Auch im Fernsehen absolvierte Mike Krüger erfolgreiche Auftritte. Von 1986-1989 moderierte er in der ARD die Show „Vier gegen Willi“. 1995 arbeitete er kurz für das ZDF, aber die Sendung „Verlieren Sie Millionen“ war nur von kurzer Dauer. Danach folgte bei SAT.1 die Sendung „Punkt, Punkt, Punkt“, die es auf 150 Folgen brachte. Bei RTL machte Mike Krüger die Show „Krüger sieht alles“. Dort gehörte er auch von 1996-2005 zur Kernbesetzung von Rudi Carrells Show „7 Tage, 7 Köpfe“.
2007 folgte bei Pro 7 die Sendung „Krügers Woche“. Privat ist der Künstler seit 1976 verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt heute mit seiner Frau in Hamburg.
Mike Krüger Seiten, Steckbrief etc.
Mike Krüger Videos
Mike Krüger Diskografie
Mike Krüger Discography