Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Michael Douglas

Biografie Michael Douglas Lebenslauf Lebensdaten

Schauspieler und Filmproduzent Michael Douglas ist am 25. September 1944 in New Jersey / USA auf die Welt gekommen (sein eigentlicher Name lautet Michael Issurovitch Demsky). Er ist der Sohn von Hollywoodlegende Kirk Douglas und dessen Frau Diana (erste Frau von Kirk). Michael hatte mit acht Jahren seinen ersten Auftritt als (Klein)Schauspieler in dem Spielfilm „Der weite Himmel“. Mit seinem drei Jahre jüngeren Bruder Joel wuchs Michael in der Glitzer- und Glamourwelt Hollywoods auf. Er ging auf
die Eaglebrook School in Deerfield/Massachusetts. Später studierte er an der University of California. Übrigens: schon während des Studiums gründete Douglas seine erste eigene Produktionsgesellschaft. Nach dem Uni-Abschluss ging er in den 1960er Jahren nach New York – hier hatte er die Chance, sich am renommierten „Neighbourhood Playhouse“ und dem „American Place Theater“ als Regisseur und Schauspieler ausbilden zu lassen. Sein Leinwanddebüt gab Michael Douglas im Jahre 1969 – in dem Spielfilm „Hail, Hero!“. Übrigens: für seine schauspielerische Leistung wurde er sogar für einen Golden Globe-Award nominiert – als „Bester Nachwuchsdarsteller“. Nicht schlecht, oder!? Sechs Jahre später (1975) produzierte Douglas den bekannten Kinofilm „Einer flog über das Kuckucksnest“ und erhielt diesmal eine Nominierung für den Oscar als „Besten Film“ – und dabei blieb es nicht, Michael Douglas bzw. sein Streifen bekam den Oscar. Seinen großen Durchbruch hatte er übrigens neben dem Schauspieler Karl Malden – in der Fernsehserie „Die Straßen von San Francisco“. Hier spielte er den jungen und durchaus sehr attraktiven Polizei-Offizier Steven Heller. Das war zwischen 1972 und 1976 – die Serie bekam in dieser Zeit immerhin drei Emmys. Danach folgten weitere große Rollen in erfolgreichen Filmen wie „Das China-Syndrom“ (1978) – „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“ (1984) – „Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil“ (1985) - „Black Rain“ (1989) oder auch „Der Rosenkrieg“ (1990).
Aber Douglas spielte nicht „nur“ die Hauptrollen, er produzierte die Filme gleichzeitig auch. Im Jahre 1987 wurde Michael Douglas das erste Mal als Schauspieler mit einem Oscar ausgezeichnet: für die Arbeit in dem Film „Wall Street“ (hier spielte er einen Donald-Trump-ähnlichen Börsenmanipulator an der New Yorker Wall Street). 1988 gründete er seine Produktionsfirma „Stonebridge Entertainment“ (diese wurde 1994 umbenannt). Während der
1990er Jahre arbeitete Michael Douglas daran, als Schauspieler einen Image-Wechsel zu erreichen. Anstelle von „leichten“ Komödien sollten mehr Filme mit ernsteren und kontroversen Inhalten folgen: wie z.B. „Basic Instinct“ (1992) –– „Falling Down“ (1993) - „The Game“ (1997) oder auch „Traffic – Macht des Kartells“ (2000). Mit diesen und vielen anderen Filmen schaffte es der Schauspieler, dem Kinopublikum sein neues Image erfolgreich zu verkaufen. 1995 trennte sich Michael Douglas – nach immerhin 18 Jahren – von seiner ersten Ehefrau Diandra. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn: Cameron Douglas. Drei Jahre später (1998) lernte Michael die Schauspielerin Catherine Zeta-Jones kennen - auf einem Film-Festival. Die beiden verliebten sich kurze
Zeit später ineinander. Kurz darauf - im Jahre 2000 - heiratete er seine wunderschöne Catherine in der Metropole New York. Bis heute ist diese Ehe skandalfrei – Catherine und Michael haben zwei gemeinsame Kinder (Dylan Michael und Carys Zeta). Übrigens: Catherine ist immerhin ganze 25 Jahre jünger als Michael. Und sie schaffte etwas, was keiner anderen Frau zuvor gelungen war: sie machte aus dem einstigen Womanizer einen echten Vorzeige-Ehemann. Im Jahre 2008 wurde Michael Douglas – im Alter von 64 Jahren – mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet – vom angesehenen American Film Institute. Er erhielt diesen Ehrenpreis in Los Angeles – im Juni 2009. In Hollywood gehört er zu den bestbezahlten und auch meistbeschäftigten Superstars. In einem Interview verriet Michael Douglas, dass die Arbeit heute erst an zweiter Stelle komme – an erster stehe die Familie: „Ich gehe lieber mit meinen Kindern auf den Spielplatz, als auf der Leinwand mit einer Pistole rumzuschießen“. Recht hat er!
Michael Douglas Autogrammadresse
Creative Artists Agency - 9830 Wilshire Blvd - Beverly Hills, CA 90212- USA
Michael Douglas Filme
Michael Douglas Biographie


 

privacy policy