Was war wann >> 20. Jahrhundert >> 20er Jahre >> 1928 >> Geburtstage Juni 1928

1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929
Geburtstage Juni 1928 Geburtstagskinder
1. Juni
Georgi Timofejewitsch Dobrowolski, sowjetischer Kosmonaut († 1971)
3. Juni
Donald Judd, US-amerikanischer Maler, Bildhauer und Architekt († 1994)
3. Juni
Klaus Rose, deutscher Volkswirt
4. Juni
Ruth Westheimer, deutsch-amerikanische Sexualtherapeutin
5. Juni
Gilles Aillaud, französischer Maler, Grafiker, Bühnenbildner und Autor († 2005)
5. Juni
Umberto Maglioli, italienischer Automobilrennfahrer († 1999)
5. Juni
Tony Richardson, englischer Regisseur († 1991)
5. Juni
Otto F. Walter, Schweizer Schriftsteller († 1994)
6. Juni
Elio Sgreccia, italienischer Kurienkardinal
7. Juni
Bernard Flood Burke, US-amerikanischer Astronom
7. Juni
James Ivory, US-amerikanischer Filmregisseur
7. Juni
Peter Walter, deutscher Veterinärmediziner († 1982)
8. Juni
Lothar Curdt, deutscher Politiker und MdB († 2005)
9. Juni
Erwin Scheuch, deutscher Soziologe († 2003)
9. Juni
Jacob Siskind, kanadischer Musikkritiker
10. Juni
Carl Dahlhaus, deutscher Musikwissenschaftler († 1989)
10. Juni
Maurice Sendak, US-amerikanischer Illustrator und Kinderbuchautor († 2012)
11. Juni
Fabiola Mora y Aragón, belgische Königin († 2014)
11. Juni
Helmut Arndt, deutscher Historiker
12. Juni
Vic Damone, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
12. Juni
Petros Molyviatis, griechischer Politiker und Außenminister
12. Juni
Leon Zelman, österreichischer Publizist († 2007)
13. Juni
Li Ka-shing, chinesischer Unternehmer
13. Juni
Giacomo Kardinal Biffi, italienischer Erzbischof von Bologna († 2015)
13. Juni
Arnold Bittlinger, deutscher evangelischer Pfarrer
13. Juni
Renée Morisset, kanadische Pianistin († 2009)
13. Juni
John Forbes Nash Jr., US-amerikanischer Mathematiker († 2015)
14. Juni
Ernesto Che Guevara, argentinischer Revolutionär und Sozialist(† 1967)
15. Juni
Irenäus Eibl-Eibesfeldt, österreichischer Verhaltensforscher und Ethnologe
16. Juni
Dagmar Rom, österreichische Skirennläuferin
16. Juni
Ernst Stankovski, österreichischer Schauspieler, Chansonnier und Quizmaster
17. Juni
Peter Seiichi Kardinal Shirayanagi, Erzbischof von Tokio
18. Juni
Maggie McNamara, US-amerikanische Schauspielerin († 1978)
19. Juni
Hasegawa Ryūsei, japanischer Lyriker
20. Juni
Eric Dolphy, US-amerikanischer Jazzmusiker († 1964)
20. Juni
Jean-Marie Le Pen, französischer Politiker
20. Juni
Heinrich Nöth, deutscher Chemiker († 2015)
21. Juni
Mona Baptiste, Schlagersängerin († 1993)
22. Juni
Elgudscha Amaschukeli, georgischer Bildhauer und Maler
22. Juni
Horst Keitel, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 2015)
22. Juni
Ralph Waite, US-amerikanischer Schauspieler († 2014)
22. Juni
Hans F. Zacher, Staats- und Sozialrechtslehrer
23. Juni
Klaus von Dohnanyi, deutscher Politiker
24. Juni
Wolfgang Altenburg, deutscher General
25. Juni
Alexei Alexejewitsch Abrikossow, russischer Physiker
25. Juni
Michel Brault, kanadischer Kameramann und Regisseur († 2013)
25. Juni
Hermann Buschfort, deutscher Politiker († 2003)
25. Juni
Peyo, belgischer Comiczeichner († 1992)
26. Juni
Jacob Druckman, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge († 1996)
26. Juni
Hermann Jünger, deutscher Goldschmied († 2005)
26. Juni
Nakamatsu Yoshirō, japanischer Erfinder
27. Juni
Jerome Anthony Ambro junior, US-amerikanischer Politiker († 1993)
28. Juni
John Stewart Bell, irischer Physiker († 1990)
28. Juni
Claus Biederstaedt, deutscher Schauspieler
28. Juni
Hans Blix, schwedischer Außenminister
28. Juni
Paul Urmuzescu, rumänischer Komponist